Navigation
                
17. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

Band
Titel
Autor
Homepage
>> Als E-Mail versenden
GRAVE DIGGER
Ohne den Reaper läuft es nicht!
Thorsten Dietrich
Homepage suchen ...

Grave Digger sind eine deutsche Institition des Metal und haben nach Line-Up Problemen mit Manni ( lange ex - Rage) einen neuen Gitarristen und frischen Wind, was man der neuen Platte anhört. Drummer Stefan und Dave Murray gab mir Auskunft und wirkte aber nicht sehr geschwätzig, dafür brachte er alles auf den Punkt. Das ist auch ne Leistung.

Hallo Stefan. Wie verlief die Tour mit Brainstorm & Tierra Santa?

Wunderbar, es war unsere erfolgreichste Tour seit Bandbestehen.
Danke nochmals an alle Beteiligten.

Ihr wollt eine Live CD (DCD?)/DVD rausbringen , erzähl doch mal darüber!

Die Livegeschichte kommt Ende März über G.U.N.Records in die Läden und ist ein Mitschnitt vom letzten WACKEN Open Air. Das Produkt spiegelt
diesen für uns und die Fans perfekten Tag eindrucksvoll wieder. Es ist unsere 1. offizielle Livescheibe und wird es in 3 Versionen geben. - nur Live CD, nur DVD oder CD/DVD. Man hat die Qual der Wahl.

Für mich war "The Grave Digger" eure Rettung vor der dem "Running Wild -Syndrom". Wie siehst Du mit etwas Abstand diese Platte und wie sieht Eure Zukunft aus ?

Wir waren ebenfalls dieser Meinung. Eine weitere "Excalibur" oder "Tunes of War" hätte uns keiner mehr abgekauft, es mußte also was passieren.
Dank der technischen Fähigkeiten unseres NEUEN haben wir einen gelungenen Spagat zwischen modernem und tradtionellen Sound hingelegt. Mit unserem alten Gitarrist wäre diese Entwicklung nicht möglich gewesen. Über die Zukunft will ich im Moment nichts sagen, da "The Grave Digger" noch zu frisch in den Ohren klingt. Aber einen Stilbruch wird es garantiert nicht geben.

Warum ist ein so geiler Gitarrist wie Manni sieben Jahre weg und verkauft Cds bei WOM?

Mal ehrlich, mit Jens verhielt es sich ähnlich. Ihn hatte auch keiner mehr auf der Rechnung und schwupps, da war er wieder. Stefan und Jens kamen
Oktober 2000 mit der Idee, Manni zu fragen, weil er musikalisch und menschlich super in die Band passen würde. Und er zögerte zum Glück keine Sekunde mit seiner Entscheidung.

Wie ist das jetzt mit dem Songwriting bei Euch, schreibt Ihr alle an den Songs?

Chris, Manni, Jens und ich.

Bleibt der Reaper Euer Maskottchen?

Selbstverständlich.

Gut so! Du bist jetzt seit längerem als Antialkoholiker-und raucher bekannt. Wie kam das ?

Nach jahrzehntelangem Alkoholkonsum stand ich letztendlich vor der Entscheidung. Und es war definitiv an der Zeit, zum Wohle Aller, mit dem Alkohol aufzuhören. Obwohl einige Zungen behaupten, ich sei noch verstrahlter wie vorher...

Komisch !
Denkst Du schon an ein neues Studio - Album ?


Denken JA, schon darüber reden ZU FRÜH.

Gibt es noch Nebenaktivitäten der Grave Digger Musiker ?

Jens spielt nebenbei in einer AC/DC Coverband, ansonsten: Fehlanzeige. Keiner von uns will die Fans mit irgenwelchen überflüssigen
Selbstverwirklichungsprojekten langweilen. Es gibt auch so schon genug Rohstoffverschwendung auf diesem Markt (wahre Worte! - Anm. v. Bremaster).

Da hast Du eine lobenswerte Einstellung im Gegensatz zu anderen...
Wie siehst Du im Moment die Metal-Szene ?

Im Moment ist der Markt sehr schwierig. Zu viele Veröffentlichungen, leider auch zuviel Schrott unter dieser Flut von Produkten und Fans, die
überhaupt nicht so viel Geld aufbringen können, wie es die Plattenfirmen gerne hätten. Und im Zeitalter des CD-Brennens wirkt sich das
erschreckend auf die Verkaufszahlen aus. Bei den Verantwortlichen muss schleunigst ein Umdenken einsetzen, bevor es zu spät ist.

Das ist doch mal ein würdiges Schlusswort was sich Bands und Plattenfirmen eintätowieren lassen sollten. Denkt an das Scheiss Karnevalslied (Pfui) : Wer soll das bezahlen ?
Das gilt auch für Digipacks Re-Releases und seit neuestem für Re-Re-Releases. Oh Mann.........

<< vorheriges Interview
GRAVE - Totgesagte leben länger
nächstes Interview >>
GURD - Von Zigarettenplättchen und werdenden Vä [...]




 Weitere Artikel mit/über GRAVE DIGGER: