Navigation
                
23. November 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

Band
Titel
Autor
Homepage
>> Als E-Mail versenden
WICKED SENSATION
Sag niemals nie
Matthias Decklar
www.wickedsensation.de


Eine Art von Comeback ist es schon, dass WICKED SENSATION nun hinlegen. Bis vor wenigen Monaten schien die Band auf Eis zu liegen, nachdem es zu internen Querelen gekommen war und Bandboss Michael Klein die Brocken hinzuwerfen schien. Doch nach einer allmhlichen Annherung der ehemaligen Bandmitglieder, verbunden mit Neuzugngen, kam es zu brenstarken Output "Crystallized" der nun in der Regalen steht. Grund genug fr uns im Lager der Melodic Metaller mal nachzuhorchen.

Wicked Sensation

Hallo Michael, die etwas abgedroschene Phrase "Totgesagte leben lnger" trifft ja wohl bestens auf WICKED SENSATION zu. Wann und aus welchen Grnden hast du dich entschlossen, die Band wieder zusammenzustellen?

Das hat sich erst ziemlich am Ende der Produktion so ergeben. Da ich zuerst von einem Projekt ausgegangen bin, an dem ich vorhatte mit mehreren Sngern zu arbeiten, war das so erst nicht absehbar. Da Robert aber einer der eingeplanten Snger war, kam dann whrend den Aufnahmen zu diesem Projekt schnell der erste Gedanke auf das doch wieder als Wicked Sensation zu machen. Allerdings hat es dann doch noch eine Weile gedauert bis wir tatschlich in einer Diskussion konkrete Entscheidungen in dieser Richtung getroffen haben.

War es schwierig euren etatmigen Snger Robert Soeterboek wieder ins Boot zu holen? Ich denke, er passt mit seiner rauchigen Stimme einfach perfekt zur Band.

Nein, denn wie gesagt war diese Entwicklung sowieso von langer Dauer, und auerdem war es unter anderem auch Robert selber der das so wollte. Die gemeinsame Arbeit an diesem Album hat uns allen Spa gemacht und war wirklich sehr kreativ und brachte auch eine Menge gegenseitiger Inspiration mit sich.

Die Neuzugnge sind ja recht prominent. Wird Dennis Ward auch bei Liveaktivitten zur Verfgung stehen oder beschrnkt sich seine Arbeit nur auf das Studio?

Das werd ich verstndlicherweise gerade fters gefragt. Da es sich ursprnglich wirklich um ein Projekt handelte, waren zum Zeitpunkt der Aufnahmen zu dem Album auch keinerlei Liveaktivitten geplant gewesen. Da wir nun mit dem Endprodukt ja nun aber doch eine typische und wie ich finde auch sehr gute neue Wicked Sensation Scheibe am Start haben, wre es sicher schade das nicht doch wieder als geschlossene Band auch live umzusetzen. Hierfr wird Dennis aber leider nicht zur Verfgung stehen, da er nun mit Unisonic und seinem Producerjob voll ausgelastet ist. Dennis bleibt aber nach wie vor unser Producer und der geheime Wicked-Sensation-Member".

"Crystallized" ist ein uerst abwechslungsreiches Album geworden, das seine Vorgnger, so sehe ich das zumindest, noch in den Schatten stellt. Ihr habt sehr viele Atmosphren eingefangen und man muss die Scheibe zwangslufig mehrere Male hren um sie ganz zu fassen. Ist dies das Ergebnis einer perfekten Teamleistung oder liegt die Verantwortung da eher bei dir?

Erst einmal danke, das du das Album als das Beste ansiehst, denn wer htte es gedacht, aber ich sehe das ganz genau so! Vielleicht hat die lange Zeit die ich an den Songs geschrieben habe und die Zeit die wir uns fr die Produktion genommen haben dieses Ergebnis erbracht? Ich kann es nicht genau beantworten, vielmehr denke ich aber, das jeder seinen Anteil daran hatte das "Crystallized" so geworden ist wie Du es nun kennst. Am Ende ist es da doch vllig egal ob jemand den Lwenanteil daran hatte oder nicht, wichtig ist das es im gesamten gut rberkommt und da wrde ich sagen war die Teamleistung sicher mit ausschlaggebend.

Greifen wir mal zwei Songs exemplarisch heraus. "My Turn To Fly" ist eine berfliegernummer, die ihr zusammen mit Andi Deris eingespielt habt. Wie kam es zu dieser Zusammenarbeit. Ein weiterer Song, der mich beeindruckt hat, ist der dstere Rausschmeier "Bleeding Hearts", der eher ein wenig Neuland fr WICKED SENSATION ist, oder?

"My TurnTo Fly" ist eine Nummer die mir sofort sehr wichtig war. Als ich noch mit dem Projekt Gedanken spielte, wollte sogar ich diese Nummer singen. Ich habe eine sehr genaue Vorstellung von diesem Song gehabt und hatte dafr bereits die kompletten Gesanglinien inklusive Text fertig geschrieben. Als wir dann aber die Wicked Sensation Entscheidung trafen, war natrlich klar das das Robert singen muss, was auch sicherlich die beste Entscheidung war (lacht). Witzigerweise hat sich Robert die Nummer zuerst nur schwer vorstellen knnen, nun gehrt sie aber zu seinen Favoriten. Andi Deris habe ich auch schon in der Entstehungsphase des Songs gefragt ob er nicht Lust htte was beizusteuern. Andi kenne ich natrlich noch aus alten Karlsruher Tagen. Seine Performance macht diesen Song wirklich zu einem Hit. Ich finde dass der Kontrast zwischen den vllig unterschiedlichen Stimmen der beiden hier einfach perfekt interpretiert ist. Es passt alles finde ich! "Bleeding Hearts" ist der lteste Song auf dem Album, die Musik zu diesem Song habe ich schon kurz nach der "Exceptional" Produktion geschrieben. Wenn Du das nun als Neuland siehst, ist das sicher ein Ergebnis der Produktion, ich fand den Song schon immer typisch fr uns, aber Hauptsache er gefllt.

Wicked Sensation

Ihr seid bei Metal Heaven, einem ausgesprochenen Expertenlabel im Hardrock-Bereich. Untersttzt euch die Firma auch auf dem Livesektor, d.h. werden wir WICKED SENSATION auf Deutschlands Bhnen sehen?

Das fragst Du am besten Georg Siegl von Metal Heaven selbst. Grundstzlich ist es schon geplant vielleicht ab Herbst auch wieder live unterwegs zu sein. Ob sich eine Tour ergeben wird ist derzeit noch nicht im Gesprch, aber freuen wrden wir uns natrlich schon!

Ist "Crystallized" fr euch jetzt eine Art Testballon, oder macht ihr auf alle Flle in den nchsten Jahren mit der Band weiter?

Wir haben es in jedem Fall vor. Natrlich hoffen wir aber auch das die Resonanz und das Interesse an unserer Musik drauen auch entsprechend gefragt ist, denn so was hat immer einen groen Einfluss auf die Entwicklung einer Band. Zuletzt hatten wir dieses Gefhl nicht mehr wirklich, was dann zusammen mit verschiedenen anderen Faktoren zum Split fhrte. Ich hoffe aber dass es diesmal anders luft und bin bester Dinge.

Wenn du einen Wunsch fr WICKED SENSATION frei httest, was wrdest du dir wnschen?

Das wir dieses Mal mehr Glck haben und noch weitere Alben folgen in der Richtung von "Crystallized". Und das wir vielleicht ja eine tolle Tour zum Album spielen werden!

<< vorheriges Interview
BLACK MAJESTY - Immer noch weit weg!
nchstes Interview >>
CONCEPT INSOMNIA - Schlaflos in der Wetterau




 Weitere Artikel mit/ber WICKED SENSATION: