Navigation
                
16. Dezember 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

Band
Titel
Autor
Homepage
>> Als E-Mail versenden
ARCTIC PLATEAU
Die Melodie der Stille
Sabine Jordan
www.arcticplateau.com


Mit "On A Sad Sunny Day" erreichte sehr unerwartet, ein sehr gelungenes Album aus Italien mein Gehr. Allerdings musste ich mich auch einmal wieder wieder ber den Einsatz eines Hidden Tracks mokieren und fragte nicht nur deswegen nach. Gianluca gab mir sehr ausfhrliche und freundliche Antworten.

Der erste meiner Gedanken beim Hren von "On A Sad Sunny Day" ging in Richtung NoSound, einer groartigen Band, ebenfalls aus Italien. Deinem MySpace-Profil nach zu urteilen kennst Du die Band auch. Kennst Du Giancarlo persnlich und denkst Du, dass beide Bands etwas gemeinsam haben?

Ja, NoSound! Ich kenne Giancarlo Erra zwar nicht persnlich, aber ich schtze seine Art Musik zu machen und ich kaufe seine Platten. Ich wei nicht, ob wir etwas gemeinsam haben. Giancarlo Erra ist auch ein experimenteller Musiker. Ich versuche nur gute Songs zu schreiben. Ich wuchs mit der Musik der Achtziger, mit Talk Talk, Alphaville, Cure und Bands, die hauptschlich Songs schrieben, auf...

Arctic Plateau

Du bist die Hauptperson hinter Arctic Plateau, die alle Songs und Texte schreibt, Gitarre und ebenfalls Piano spielt und auch noch Snger ist. Du sagst, dass Arctic Plateau ein Ein-Mann-Projekt ist und es auch bleiben wird. Gibt es eine kleine Chance, dass Ihr irgendwann und irgendwo trotzdem mal live spielt? Oder sind Fabio (Bass) und Cesare (Schlagzeug) "nur" Session-Musiker, die geholfen haben das Album aufzunehmen?

Fabio und Cesare sind Freunde und professionelle Session-Musiker, die geholfen haben die Songs zu spielen und im Emerald Studio aufzunehmen. Ich habe es sicherlich vor live Konzerte zu geben und ich habe in anderen Bands immer live gespielt. Aber dieses Mal ist diese Sprache eindeutig wesentlich schwieriger, weil ich bei einem Album anfange, dass gerade erst aufgenommen wurde und das ist das Gegenteil von dem was fr gewhnlich passiert, weli eine Band verschiedene Elemente komponiert und alle die Arrangements zusammen machen. Was die Teilnahme von Fabio und Cesare angeht, so kann ich nur sagen, dass alles auch davon abhngt, wie sie sich zu anderer Arbeit verpflichtet haben.

Du hast gerade bei Prophecy unterschrieben und "On A Sad Sunny Day" ist die erste Platte, die dort jetzt verffentlicht wird. Was hast Du davor gemacht? Erzhl' uns doch bitte ein wenig ber Deine musikalische Geschichte.

Das Arcitc Plateau Projekt wurde 2006 ins Leben gerufen. In den Jahren davor habe ich verschiedene Arten von Musik mit vielen Bands gespielt, aber - auer einigen, wenigen Demos - nie etwas verffentlicht. Ich habe als junger Mann angefangen die klassische Gitarre zu spielen und dann damit weitergemacht meine Zeit und meine Seele zu opfern, um mich in die instrumentale Musik zu vertiefen. Ich hrte sehr viel Musik, von Black Metal bis Klassik. Wie Du siehst wurde ich fast aus dem Nichts geboren und es gibt nicht viel mehr ber mich zu sagen.

Arctic Plateau

Du schreibst viel ber Engel. Glaubst Du an Engel und Gott?

Ich glaube an einen einzigen Engel im speziellen, aber nicht an den gemeinsamen Gott. Ich sage dir eines, wenn ein Kind geboren wird, dann ist ein sterbender Mann das erste, das es sieht. Das erste was dem Kind ber die Erziehung beigebracht wird, ist das Gefhl von Schuld. Meiner persnlichen Meinung nach, glaube ich, dass die Menschen darber zu viel gesprochen haben und wieder darber zu reden ist wie fr etwas Werbung zu machen, dass ich nicht erwarte. Ich habe meine eigene Vorstellung von Gott, die ich mir bewusst und mit Vorsicht angeeignet habe.

Ich habe auch Deine Liste der Menschen, denen Du nicht danken mchtest gelesen. Da wird deutlich, dass Du Fuball nicht ausstehen kannst. Ich knnte mir vorstellen, dass es schwierig werden knnten den Fuballspielern und -Fans zu entkommen, da Fuball in Italien ja auch ein Breitensport ist. Beleidigen sie Dich? Oder gibt es einen anderen Grund fr Deine Antipathie? Ich verstehe die anderen Postionen auf der Liste, aber Fuball fllt ein wenig heraus.

Ich hasse den Fanatismus, der ber etwas, dass die Massen vereint, erzeugt wird. Ich bin nicht gegen Sport, ich habe einiges an Sport gemacht, aber ich mag den ganzen Fanatismus nicht, der um etwas gemacht wird, dass nur ein Spiel und Spass sein sollte, und das ist eben manchmal nicht mehr der Fall.

Bitte beschreibe doch mal den klassischen, italienischen Muttersohn. Wie sieht der aus und gibt es viele?

Ich glaube in der Welt gibt es viele verschiedene Dynamiken von Gewalt und als ich das bei Myspace geschrieben habe, da dachte ich an einen Typ Mensch, den ich oft getroffen haben. Ich meine die Leute, die sich als dyonisischer Charakter darstellen, die aber wenn sie nach Hause zurckkehren es gewohnt sind Ihre Frustration an Ihrer Frau oder Freundin auslassen, indem sie sie demtigen und schlagen. Ich beziehe mich auf alle, die keinen Respekt vor Frauen haben, in jeder Hinsicht. Oft hngt dieser Typ Mann zu stark an seiner Mutter und verwechselt seine Freundin mit seiner Mutter. Das fhrt zu einer Menge Verwirrung, weil eine Frau, nicht deine Mutter sein kann. Der italienische Muttersohn, ist jemand, der erwartet alles serviert zu bekommen.

Hast Du andere Projekte oder Bands, auer Arctic Plateau?

Das einzige musikalische Projekt ist zur Zeit gute Musik von Arctic Plateau zu spielen. Ich bin glcklich, weil ich mit Arctic Plateau alles weitergeben kann, was ich machen mchte, das sind alles meine Einflsse.

Arctic Plateau

Ich liebe "On A Sad Sunny Day" wirklich. Aber: Warum reit Du das Album mit den 13 Minuten Stille am Ende aueinander, nur um danach noch mal ein paar Minuten Musik folgen zulassen? Ich htte lieber auf die letzten 2 Minuten verzichtet anstatt diesen langen Leerlauf berspringen zu mssen. Wenn ich Musik hre, dann mchte ich doch eine Melodie hren und keine Stille. Ich wei ja, dass Du die Stille magst, aber trotzdem... Dazu kommt, dass wenn man sich die Laufzeit der CD anschaut man ein wenig geblendet wird, weil man denkt, dass man ber 70 Minuten Musik erwarten wrde, tatschlich sind es aber um die 60 Minuten, was jetzt auch noch mehr ist, als die meisten Bands liefern und somit ein weiterer Grund gegen die Stille wre...

Nun, Du bist die erste Person, die diesem Element Bedeutung gewidmet hat und ich danke Dir dafr, weil ich verstehe, dass Du das ganze Album gehrt hast, im Gegensatz zu manchen anderen. Ich kann Dir eines sagen und ich mchte, dass Du versuchst, es zu verstehen und ich mchte beweisen, dass Du alle verstehst, die das Ende des Albums hren, nicht nur den Anfang und die Mitte von "On A Sad Sunny Day" Album. Es war eine berlegte Entscheidung und die Wahl hat einen Grund und eine ganz spezielle Bedeutung. Diese Minuten der Stille nach dem Song "In Time" reprsentieren die Zeit selbst. Zeit. Unumgnglich. Die Zeit fliet in der Stille, bis zur Wiederkehr, eine Wiederkehr, die die Stille bricht und dann zur gleichen Zeit das Klavier. Eine nostalgische Wiederkehr, ein Klavier, dass unter Wasser klingt. Ein Klavier, dass das ganze Album abschliet. Ich habe die Zeit genutzt um Zeit zu reprsentieren, die Melodie war in diesem Fall die Stille.

Danke und "Hallo" an alle Leser von MyRevelations

Ich sehe zwar ein warum er meinte dieses Stilmittel verwenden zu mssen, toll finde ich es trotzdem nicht und wenn man die CD 10 mal gehrt hat dann hat man schon 130 Minuten der Stille gelauscht, vorausgesetzt man hat nicht doch geskipped.

<< vorheriges Interview
DISBELIEF - Protected Joe
nchstes Interview >>
OPETH - Andere wollen auch mal?




 Weitere Artikel mit/ber ARCTIC PLATEAU: