Navigation
                
24. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

Band
Titel
Autor
Homepage
>> Als E-Mail versenden
Cain's Dinasty
Wilder Stilmix aus Spanien
Thorsten Dietrich
www.cainsdinasty.com


Dem Klischee zu Folge singen spanische Bands meist spanisch und spielen traditionellen Metal mit Hard Rock Anleihen. Die junge Truppe Cain's Dinasty rockt tierisch auf ihrem Debtalbum und scheut nicht vor Black Metal Zitaten und Gothic Metal Verweisen. Ein Grund Gitarrist Roberto Garcia kurz zu befragen.

Was bedeutet eigentlich Cain's Dinasty, hat es mit dem biblischen Cain zu tun?

Alle von uns lieben Geschichten von Vampiren und nach der Bible der Vampire ist Cain der Varter von Ihnen allen. Aber es ist nur ein Name, der uns vom Sound her gefallen hat, wir sollten dem nicht zu viel Wichtigkeit beimessen.

Cain's Dinasty

Ihr scheint sehr jung zu sein, die Band ist auch erst zwei Jahre alt und ihr habt ein gutes Album. Wie seid ihr so schnell so weit gekommen?

Wir spielen erst 2 Jarhe als eine Band zusammen, aber jeder von uns spielt schon mehr als 10 Jahre und so haben haben eine Menge Erfahrung. Als wir die Band grndeten hatten wir eine klare Idee in welche Richtung es gesehen sollte und wir haben das einfach gemacht. Sobald wir ein paar Songs hatten sind wir ins Studio gegangen um unsere erste Platte aufzunehmen und etwas Glck hat den Rest ergeben.

Fr meine Ohren spielt ihr saucoolen Metal mit Melodien, etwas Hrte des Black Metal (Keyboard und Riffs) und bombastischen Arrangements la Therion. Sehr untypisch fr eine spanische Band, oder?

Ja, das stimmt, es ist nicht typisch, aber fr Ruben (Gesang) und mich (Gitarre) ist es etwas sehr natrliches. Wir beide spielen zur Zeit auch in einer Black Metal Band namens Gothmog, in der wir auch Musik schreiben. Man kann sagen, dass wir aus einem extremen Musikbereich kommen. Als wir "Cain's Dinasty" gegrndet haben war die Hauptidee Heavy Metal mit extremen Elemten zu vermischen um etwas originelleres als die typischen Heavy-Power-Happy Metal Bands zu kreieren.

Das Cover des Albums erinnert mich an die Pulp Fiction Serie "John Sinclair" mit etwas mehr Sex und passt meiner Meinung nach nicht zur Musik. Warum habt ihr es ausgewhlt?

Wir wollten natrlich auch ein untypisches Cover haben, es sollte sehr sexy, verwerflich, anstssig und vampirisch sein, weit Du. Es ist auerdem sehr interessant die verschiedenen Reaktionen in den einzelnen Lndern und von unterschiedlichen Leuten zu sehen. In USA beispielsweise kann die CD nicht herausgebracht werden, weil das Cover zu anstssig ist.

Cain's Dinasty

Ist es nicht sehr schwierig fr eine spanische Band auf Englisch zu singen?

Ganz offensichtlich ist Englisch nicht unsere Muttersprache, aber das ist kein Problem. Wir haben beschlossen englisch zu singen, weil wir denken dass das die passendste Sprache fr Heavy Metal ist, das ist alles.

Bitte erzhle uns etwas ber deine musikaischen und textlichen Einflsse!

"Cain's Dinasty" ist eine Heavy Metal Band mit vielen verschiedenen Einflssen von Hard Rock zu Black und Death Metal. Wir sind uns bewusst, dass man in den Kpfen der Leuten fr Miverstndnisse sorgt, wenn man zu viele Dinge mixt, aber das ist uns egal. Der grte Teil der Texte handelt von Vampiren, Liebegeschichten, Prostitution, Unsterblichkeit....

Was sind eure Plne fr die Zukunft, was macht ihr 2009?

Wir bereiten uns auf eine Spanien/Frankreich Tour im Mrz 2009 vor. Wir mchten den Leuten unsere Live-Performance zeigen und wir wnschen uns, dass "Legacy Of Blood" an so vielen Pltzen wie mglich gehrt werden kann. Wir werden nchsten Sommer auch auf einigen groen Festivals spielen, aber es ist noch zu frh um darber etwas zu sagen.

Ein starker Newcomer, der es mit etwas Glck sicherlich weit bringen wird!

<< vorheriges Interview
DAS SCHEIT - Seltene Konzerte in der Heimat
nchstes Interview >>
GAMMA RAY - Vier Freunde halten zusammen