Navigation
                
24. November 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

Band
Titel
Autor
Homepage
>> Als E-Mail versenden
KISSIN' DYNAMITE
Rockten schon im Kindesalter
Thorsten Dietrich
www.kissin-dynamite.de


Junge Metal- und Hard Rock-Bands sind ja im Moment voll im Trend und so dachte ich, dass es Zeit wre die fast berall gelobten KISSIN DYNAMITE mit ein paar durchaus kritischen Fragen zu lchern. Gitarrist Ande war kurz vor einem gelungenen Auftritt auf dem Summer Breeze auch sicherlich schlagfertig, aber so ganz hat er meine teils ausholenden Fragen dann doch nicht beantworte. Aber lest selbst.

Wie seid ihr denn auf euren Bandnamen (AC/DC Song?) und den Titel Schwabenstahl gekommen, ich wei das fragt jeder, aber das muss ja sein?!

KISSIN DYNAMITE

Wir haben lange berlegt, viele Proben vielen flach, weil wir uns ber einen neuen Namen Gedanken machten. Blues-Kids passte einfach nicht mehr zu uns. Der Einfall zu KISSIN DYNAMITE war ebenso banal, wie genial. Andi Schnitzers Klingelton, KISSIN DYNAMITE von AC/DC erschallte in der Totenstille. In einer 2-Stunden-Namensdiskussion als er angerufen wurde, so kam uns die spontane Idee, lass uns unsere Band KISSIN DYNAMITE nennen.

Ihr seid ja recht jung, wie kam es dazu, dass ihr einen Vertrag bei dem Majorlabel EMI gelandet seid und wie habt ihr eure Liebe zum Hard Rock entdeckt? Euer Snger war ja als Kind richtig gut bei dieser Castingshow "Star Search" und im Internet gab es mal einen Bericht von den BLUES KIDS, da wart ihr ja auch dabei, zumindest teilweise, oder?

Den Deal bei der EMI, bekamen wir durch einen Showcase, an dem wir mit vier anderen Bands in Berlin teilnahmen. Hard Rock hren wir schon seit frhester Kindheit und spielen diesen bereits seit sechs Jahren auf Bierzeltfesten und Bikertreffen. "Star Search" ist Schnee von gestern und aus der ursprnglichen BLUES KIDS Besetzung sind wir noch zu dritt.

Wie sieht das denn aus mit den Konzerten, euer Snger ist 15, der Rest ist um die 17, 18. Drft ihr da einfach abends auftreten? Wie sehr seid ihr da denn limitiert? Ich denke da auch an eure Gigs mit BRAINSTORM bzw. die Tour.

Unser Snger ist 16, der Rest 17, wir standen aber bereits schon mit 10 und 11 auf irgendwelchen Drecksaufesten auf den Brettern. Natrlich in Begleitung unserer Daddys.
Es kamen bisher nur einmal die Bullen, aber als sie feststellten, dass von jedem der gesetzliche Vertreter dabei ist, zogen sie wieder ab.

Gibt es da eigentlich Stress mit den Eltern, weil ihr eine Band habt und jetzt Gas gebt oder haben sie euch quasi aufgebaut?

Die haben uns untersttzt besonders mein Dad, der von Anfang an bis heute der Manager der Band ist.

Viele Musiker, die jung angefangen haben, hatten spter Probleme ihr Leben in die Reihe zu bekommen und einige sind auch recht jung gestorben. Was denkst du hlt euch davon ab hoch zu fliegen und tief zu fallen, oder haben sich die Zeiten so gendert?

Wir gingen und gehen den langsamen, harten und beschwerlichen Weg nach oben. "It's a long way to the top, if you wanna rock'n roll", grlte schon damals unser Vorbild Bon Scott.

(Der ist leider aufgrund Alkoholismus sehr lange tot! - Anm.d.Verf.)
Musstet ihr eigentlich auf dem Cover drauf sein?, da sind ja die Vergleiche mit TOKIO HOTEL im Manowar Shirt vorprogrammiert! Die besten Metalplatten leben doch von speziellen Artworks!

Steel Of Swabia Cover

Das war die Idee von EMI. Ich htte lieber nur KISSIN DYNAMITE draufgeschrieben mit unserem Logo, aber vielleicht klappt es ja bei der nchsten Scheibe.

Junge Bands, die Metal oder Hard Rock machen, sind ja gerade im Trend und werden wie frisches Obst geerntet (STURM UND DRANG, TRACEDAWN usw.). Frher hat kein Mensch jungen Bands einen Vertrag gegeben und nach den Erfolgen von Bands wie TOKIO HOTEL ist das kommerzielle Interesse von Labels da. Ich finde es ja cool, dass es Bands wie ihr seid, die jetzt gefeatured werden und nicht Mll wie Scooter oder Sido fr die Kids, aber da ist so ein kritischer Beigeschmack wenn ich an euch denke. Was denkst du?

Wir sind kein TOKIO HOTEL, sondern eine True Hard Rock Band, unsere Fans sind keine Kids sondern meistens lter als wir, die diese Musik lieben und leben wie wir.

Wie kommt es eigentlich, dass ihr auf eurem Debt so erfahren und reif klingt? Die Songs habt ihr ja selber geschrieben habe ich gelesen, doch wie sehr hat man euch bei den Songs unter die Arme gegriffen im Studio?

Dass uns unser Produzententeam beratend zur Seite steht ist ebenso hilfreich wie manchmal auch rgerlich, besonders wenn unsere Gitarrensoli gekrzt werden, damit die Songs nicht lnger als 3 bis 4 Minuten werden.

Was denkst du ber die bisherige Akzeptanz der Metalszene euch gegenber, sei es von anderen Bands, Metalfans oder Medien. Gab es da schon mal rger?

Ich denke, durch unser zartes Alter tun wir uns schon hier und da schwer, wer uns live hrt, ist bekehrt.

KISSIN DYNAMITE

Der Refrain von "Lets Get Freaky" wurden in einem Magazin als extrem nervig bezeichnet, da wrde ich mich anschlieen und das plakative "I Hate Hip Hop" dazupacken. Was wollt ihr in Zukunft anders machen? Oder denkt ihr, dass eure Aus-dem-Bauch-Texte authentisch sind?

Nix wird anders gemacht! Wem es nicht gefllt, der soll weghren.

Mir sagte mal jemand fr Hard Rock-und Metal-Texte braucht man etwas Lebenserfahrung, wenn man nicht bei BLIND GUARDIAN spielt und ber den Hobbit singen. Wie siehst du das?

Wir singen nun mal ber das, was uns strt z.B.: Hip Hop, da braucht man keine Lebenserfahrung dazu.

Man merkt bei den Antworten sicherlich, dass die Band recht jung ist, doch musikalisch sind sie fit und drften, wenn sie am Ball bleiben in einigen Jahren sicherlich weit vorne in der Szene mitmischen!

<< vorheriges Interview
RESURRECTION - Death Groove!
nchstes Interview >>
NEGATIVE - Weniger Samples, mehr Rock!




 Weitere Artikel mit/ber KISSIN' DYNAMITE: