Navigation
                
18. Dezember 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

Band
Titel
Autor
Homepage
>> Als E-Mail versenden
CHARING CROSS
Das erste Mal dauert lange!
Thorsten Dietrich
www.charing-cross.ch


Die Schweiz, Hard Rock und Metal sind Schlagworte, die in unserem Magazin gerne in einem Satz stehen. Eine der neuesten Bands im Zirkus sind Charing Cross, die schon lange aktiv sind, aber noch nie ein Album herausgebracht haben. Diese und andere Punkte erluterte mir Gitarrist Andy Dormann.
Hallo Andy! Ich frage mich, wenn ihr Ende der 80er Jahre begonnen habt und seit 1993 am Start seid, wieso ist euer erstes Album so spt erschienen? Auerdem seht ihr gar nicht so alt aus! Erzhl doch mal was ber die Band!


Charing Cross Als die Band in den 80ern gegrndet wurde, war noch kein heutiges Mitglied in der Band. Erst im Jahre 1990 als sich die Band schon fast aufgelst hatte und nur noch aus einem Drummer bestand, stiess Pascal Zwyssig dazu. Es stellte sich als sehr schwierig heraus, die richtigen Leute fr Charing Cross zu finden, welche alle die richtige Einstellung hatten und am gleichen Strang ziehen wollten. Die Folge war, dass das Lineup unzhlige Male gendert wurde, was natrlich jedes Mal viel Zeit kostete. Dennoch entstanden in diesen bewegten Jahren 4 Demo CDs. Wenn man es also genau nimmt ist der Grund fr das so spte Debtalbum der, dass wir 15 Jahre brauchten um uns zu finden. Gut Ding braucht eben Weile.

Das Cover und Albumtitel ist meiner Meinung nach etwas einfallslos geraten. War das auch eine Frage des Geldes?

ber das Cover lsst sich natrlich immer Streiten, das ist schlussendlich Geschmacksache. Den Albumtitel finden wir allerdings recht passend fr ein Debut. Er ist kurz, eindeutig und kraftvoll. Was will man mehr?

Seid ihr groe Tribal-Fans, bei T-Shirts oder Tattoos, da ihr fast alle mit solchen Shirts dort zu sehen seid, oder war das ein Zufall?

Also das mit den Tribal Shirts ist wohl eher ein Zufall. Das Tribal Kreuz auf den Bandshirts gibt es schon lnger. Es ist schon auf der "Back for Attack" EP, unserer letzten Verffentlichung zu sehen und ist mittlerweile schon fast ein Bandmitglied, hehe. Ich wrde uns also nicht unbedingt als Tribalfans bezeichnen, ist egal was es ist, Hauptsache es sieht gut aus.

Charing Cross Musikalisch macht ihr fr meine Ohren eine Mischung aus Metal und Hard Rock, die auch von US Bands inspiriert wurde. Wie siehst du euren Sound?

Ja, das sehe ich hnlich. Man kann uns nicht eindeutig einordnen, da wir zwischen Hardrock und Metal rumswitchen. Wir fhlen uns sehr wohl in diesem Bereich und sind alle mit Maiden, Saxon, Kiss, Cre, Roses, Metallica usw. aufgewachsen.

Die Schweiz ist ja seit Jahren als Hochburg von Hard Rock und Melodic Metal Bands bekannt, hast du vielleicht eine Idee warum das so ist?

Hmmm, klar doch. Das liegt an der Schokolade und am Kse(lacht). Im Ernst, ich kann nicht sagen, woran das liegt, ich wrde die Schweiz auch nicht als Hochburg vom Hard Rock bezeichnen, obwohl wir doch ein paar ganz tolle Bands am Start haben.. Mglicherweise liegts daran, dass man die Einflsse der doch sehr unterschiedlichen Nachbarlnder aufnimmt und sich das Beste herauspickt.

Der Sound eurer Platte wurde von euch gemacht, den Mix hat ein Profi gemacht. Seid ihr was Musik Studios betrifft fitte Jungs?

Wir haben die kompletten Aufnahmen und auch den Mix selber gemacht. Lediglich das Mastering haben wir abgegeben an Dave Ponzio, der einen wirklich guten Job gemacht hat. Anfnglich wurden wir noch von einem Kumpel untersttzt, von dem wir viel abschauen konnten, was die Bedienung der Software anbelangt. Als dieser jedoch wegen seinem Studium ins Ausland verreiste hiess es fr uns learning by doing. Schlussendlich sind wir mit dem Ergebnis sehr zufrieden und werden wohl auch die nchste CD selber produzieren. Der grosse Vorteil ist, man hat viel mehr Zeit zum Experimentieren und muss nicht immer an laufende Kosten denken, wenn man halt einen Song noch mal umarrangiert und komplett neu aufnimmt.

Wie sehen denn die Plne zur Verbreitung eurer Musik fr das Jahr 2008 / 2009 aus und wie steht es mit neuen Songs aus. Habt ihr womglich die zweite Scheibe schon fertig?

Wir sind schon wieder fleissig am Songwriting und haben auch bereits wieder ein paar Nummern fertig. Wenn es so weiterluft, knnten wir bereits nchsten Sommer mit den Aufnahmen fr die zweite Scheibe beginnen. Wobei noch nicht klar ist, was nchstes Jahr alle geht. Schliesslich wollen wir erst mal unser Debt auch auf der Bhne promoten. Das grosse Ziel sind erstmal auch Gigs im Ausland zu spielen, oder auf Tour zu gehen. Konkrete Plne diesbezglich gibt es aber noch nicht. Aber ihr werdet CHARING CROSS bald auch auf deutschen Bhnen zu sehen kriegen!

Da bin ich mal gespannt und hoffe dass dies keine leere Versprechung ist, die ich von so vielen guten Bands leider bekam. Es ist halt schwer auf dem Livesektor.
<< vorheriges Interview
LETZTE INSTANZ - Immer auf einer Reise
nchstes Interview >>
EPHRAT - ...ber neue, noch nicht eroberte Grenze [...]




 Weitere Artikel mit/ber CHARING CROSS: