Navigation
                
24. November 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

Band
Titel
Autor
Homepage
>> Als E-Mail versenden
LETZTE INSTANZ
Immer auf einer Reise
Thorsten Dietrich
www.letzte-instanz.de


Die Verbindung von mittelalterlichen Weisen und Gothic plus Rock und Metal ist in Deutschland sehr verbreitet. Immer neue Bands sprudeln hervor und wollen Erfolge wie z.B. IN EXTREMO einfahren. Dabei gibt es neben den Platzhirschen SUBWAY und EXTREMO noch andere altgedienten Barden, wie z.B. LETZTE INSTANZ. Die Band hat eine Doppel-DVD und Live-CD fertig, was ein Grund fr mich war mit Frontmann Holly ein Interview zu machen.

Holly, man sagte mir, du lebst nicht in Deutschland, sondern in der Trkei. Wie kam das?

LETZTE INSTANZ

Ich stieg mit meiner Frau am 09.06.07 in Berlin-Schnefeld / Terminal D in ein Flugzeug einer deutschen Billigfliegerkette und landete zweieinhalb Stunden spter bei 32 in Istanbul - Sabiha Ggen, von dort aus fuhren wir mit dem Taxi ber den Bosporus zurck nach Europa und suchten uns dort eine Wohnung mit Blick auf die Hagia Sophia. Nun leben wir da.

Du bist ja nun der dritte Frontmann und eure neuen Verffentlichungen sind ja quasi Best-Of-Scheiben im Livegewand. Wie fhlt man sich da, du bist ja erst seit 2005 dabei?!

Ich mchte gern sagen, das ich nicht ERST seit 2005 sondern SCHON seit 2005 dabei bin. Nach meinem Empfinden war die Band noch nie so produktiv, wie in den letzten Jahren. Aus meiner Sicht ist die Wortkette "Best Of" falsch gewhlt, denn erstens spielten wir die alten Leider nicht platt nach sondern steckten sie in ein Gewand, das ebenso wertvoll, wenn nicht wertvoller ist als das "Alte". Auf dem Akustikalbum finden sich nicht nur "alte" Stcke sondern auch "neue" von den letzten beiden Alben, die ich mit der Band einspielen durfte, sowie ganz neue, die noch auf keinem Studioalbum zu hren sind. Auf der Live-DVD finden sich ebenfalls nicht nur "alte", sondern auch "neue" Stcke. Ich bin die Diskussion um alt und neu langsam leid und finde solche Fragen langweilig und nichtssagend, grantelt Holly etwas und zeigt mir direkt, dass er nicht auf den Mund gefallen ist.

Wie kam es denn dazu, dass ihr neben der aufwendigen Doppel-DVD noch eine Livescheibe als CD gemacht habt? Ist das Teil fr die Leute, die keine DVDs mgen, und gibt es ein All in One Paket?

Im Auto gibt es zwar schon Abspielmglichkeiten fr Bildformate und auch in diversen Situationen gibt es immer wieder Leute, die nicht nur Ton sondern auch Bild brauchen. Die CD ist fr Leute gemacht worden, die sich einfach mal auf den Balkon setzen, die Augen schlieen und genieen wollen. Ebenso fr Autofahrer, die sich auf die Strae konzentrieren sollen und trotzdem die Musik nicht missen wollen. Um aber allen eine Mglichkeit zu geben, in den vollen Genuss der "weiengoldenen Instanz" zu kommen, haben wir uns folgendes ausgedacht: Wer sich zwischen dem 22. und einschlielich 28.08 die Doppel-DVD "Weigold" kauft und seinen Original-Kaufbeleg plus 1,44 € als Briefmarke plus der eigenen Adresse an unser Label schickt, der bekommt die Live-CD gratis zugeschickt. Einsendeschluss ist der 31.08 (es gilt der Poststempel). Es besteht natrlich kein Rechtsanspruch und es gibt auch keine Gnade, wenn der 29.08 auf dem Kassenzettel steht!

Das Konzert in der Kirche in Dresden ist ja recht sakral ausgefallen und mit zahlreichen Gastmusikern aus eurer Nische prominent besetzt. Wie schwer war es das alles auf die Beine zu stellen (Location, Technik, Gste usw.) und dazu die Musik umzuarrangieren?

Ich glaube unsere Produktions-Organisatoren Holly D. und Andy Meck haben viele Haare gelassen oder zumindest viele graue dazu bekommen. Um so ein Projekt stemmen zu knnen, mssen viele Zahnrder flieend in einander greifen. Da ist nicht nur die Band, die selbstredend alles knnen muss und Zeit haben muss, sondern auch die Plattenfirma, die hier und da auf das Endprodukt achten muss. Da ist unsere Promotion-Agentur, die alles mglichst laut in die Welt tragen muss. Da wren nicht zu letzt die einzelnen Veranstalter, die bei der Stange bleiben mssen, da war es insbesondere schwierig, einem Pfarrer zu erklren, dass nun eine Gothicband in seiner Kirche spielt und trotzdem keine Kerzen umfallen. Ich kann mir vorstellen, der Gute hat einige Tage gebetet und auf seine innere Stimme gehrt, ob er es nicht doch lassen sollte. Von einigen Kirchenvertretern haben wir eine kaltschnuzige Abweisung bekommen, weil die LETZTE INSTANZ eine andere sei. Bei allem Respekt fand ich das dann doch ein wenig dumm.

LETZTE INSTANZ LETZTE INSTANZ

Wo siehst du denn die Unterschiede zwischen eurer Studio CD "Das Weisse Lied" und "Die weie Reise - Live in Dresden"?

Auf dem Live-Album ist bedeutend mehr Applaus zu hren... und ich glaube, auf dem Live-Album sind sogar ein paar Ansagen drauf, zeigt sich Holly auf einmal etwas einsilbig.

War es euch wichtig auf der DVD die ruhige Seite der Band und die Party-Attitde mit dem Wacken-Auftritt dem Zuschauer zu prsentieren?

Es war uns wichtig, beide Seiten der Band zu prsentieren: die weie und die goldene. Im nchsten Jahr kommt die Schwarze.

Ihr habt ja schon frher gerne mal einen Song gecovert, wieso war es live diesmal die KISS-Schnulze "I Was Made For Loving You" in Wacken?

Wir wollen zeigen, dass wir nicht die schwarzen, tod-ernsten Gothikrocker sind, die zum Lachen in den Sarg kriechen. Um das zu zeigen, haben wir bei einem unserer ltesten Stcke eine Passage eingebaut, die bei jeder Tour mit neuem alten Liedgut aufgefllt wird. Da von einem Cover zu sprechen, wre zu viel der Ehre. An dieser Stelle haben schon Altstars wie Elvis, Freddy Mercury, James Last, Gene Simmons und aktuell gerade Alice Cooper ein paar Minuten ihrer Hits hergeben mssen.

Nach IN EXTREMO und SUBWAY TO SALLY seid ihr da nicht gefragt worden beim "Bundesvision Songcontest 2009" anzutreten? Solche Musik scheint ja zwischen all den Popbands tierisch abzurumen!

Ich glaub, wir wurden als Erste gefragt. Nein, Spa beiseite. Sicherlich haben wir schon angefragt, aber wenn wir letztes Jahr mitgemacht htten, dann htte die Aftershowparty am Ende nur noch aus Schwarzgewandten bestanden und das wollen wir doch alle nicht, gibt sich Holly etwas schelmisch.

Wie geht es denn mit deiner Band 2009 weiter?

Mit meiner Band? Ui, zuviel der Ehre. Das ist nicht meine Band. Wir sind ein Team aus sieben guten Musikern, die sich zusammengeschlossen haben. Nicht mehr und nicht weniger. Aber sei's drum. Erst mal werden wir jetzt im August noch ein paar Festivals spielen, dann werden Benni Cellini und ich auf eine Reise gehen, bei der der geneigte Hrer und/oder Zuschauer erleben kann, wie die Lieder der Band klingen, wenn sie auf cellistischer "Electrominimalistik" gepaart mit eindringlichen Geschichten ber Leben und Sterben, Alptrumen etc. harmonisiert werden. Auch da schaue man bei Interesse auf unsere Heimseite. Whrenddessen gehen die restlichen Musiker schon mal ins Studio, um das neue Album einzuspielen. Im November reisen wir erst nach China und dann in die "Anderswelt" der Schandmuler. Weihnachten feiern wir zuhause. Und dann: Im Frhjahr 2009 wird die Welt wieder ein bisschen dunkler, denn dann kommt das neue Album welches im Mrz/April dann auch wieder live zu hren sein wird.

Das sind ja schne Aussichten fr die Fans der Band!

<< vorheriges Interview
RANDY ORTON / WWE - Feels Nice To Be The Bad Guy!
nchstes Interview >>
CHARING CROSS - Das erste Mal dauert lange!




 Weitere Artikel mit/ber LETZTE INSTANZ: