Navigation
                
24. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

Band
Titel
Autor
Homepage
>> Als E-Mail versenden
MICHAEL BORMANN
Hans Dampf in allen Gassen
Thorsten Dietrich
www.michaelbormannpage.de


Whrend Michael Bormann ein Gastspiel in Griechenland hat, gab er mir noch ein Interview zu seinem aktuellen Album "Capture The Moment". Dabei knnte man mit dem Musiker zu vielen Bands/Projekten, wo er singt, oder wegen seinem Produzentenjob ein Interview machen.

Hallo Michael, deine dritte Soloscheibe nennt sich "Capture The Moment", ein guter Titel, ich denke jeder mchte ja verschiedene Momente im Leben festhalten, oder?

Das ist genau der Grund! Ich habe stets so gelebt, als gbe es kein morgen. Man wei ja nie, was passieren kann. Also geniee ich jeden Augenblick, oder versuche es zumindest. Sollte mir morgen etwas zustoen, oder was auch immer, hatte ich gengend bewegende Momente in meinem Leben.. "Live your life thru the fullest"...

"Conspiracy" war ein richtig dsteres, man kann sagen unpassendes Cover. Hast du nun deshalb dein Gesicht auf die CD gepackt um den Leuten zu sagen "Ich bin es"!?

Conspiracy Cover Capture The Moment Cover

Ne, ne... mein Grafiker hatte die Idee damals. Ich fand es gut. Hatte aber wirklich nicht darber nachgedacht, dass das Cover eher in die dstere Ecke geht. Erst spter, nachdem mich einige Leute drauf aufmerksam gemacht hatte. Trotzem passte es zum Titel. Das aktuelle Artwork wollte ich haben, da ich bis dato noch keine CD mit einem Bild von mir hatte. Es war einfach an der Zeit. Und ja, here I am, (lacht).

Dein Soloalbum sehe ich als richtiges Soloalbum an, da du fast die ganzen Songs alleine geschrieben hast und auch viele Instrumente selber eingespielt hast. Trotzdem hast du einige Menschen und Musiker wie Tommy Denander auf deiner Scheibe dabei, sind das Freunde und waren sie notwendig fr das gute Ergebnis, wenn man das Songwriting ausklammert?

Ich hatte das gleiche bereits bei JADED HEART gemacht. Das war auch eigentlich zu 80% von mir! Auch bei JADED HEART habe ich viele Tracks alleine eingespielt. Das wei nur niemand. Hab das auch nie an groe Glocke gehngt, aber es muss einfach mal gesagt werden. Im Grunde genommen knnte ich wirklich alles alleine spielen, bis auf ein paar Kleinigkeiten, wie Piano, oder fixe Soli... Ich denke aber, das es wichtig ist, etwas Abwechslung rein zu bringen.
Das gibt der ganzen Sache etwas mehr Wrze. Andreas Rippelmeier, Marco Grasshoff und auch Chris Ivo sind allerdings Freunde und es macht tierischen Spa mit ihnen zu arbeiten. Die diversen anderen Mucker sind mittlerweile auch gute Bekannte, allerdings passiert das ausschlielich ber das Internet.

Abwechslung... Sag das einmal Blackie L. oder Rolf K...
Wenn ich deine letzten beiden Soloscheiben vergleiche, sind da jeweils recht viele Songs drauf. Schreibst du so viele Songs die du unbedingt nehmen willst oder willst du den Kufern im Gegensatz zu einigen 40 Minuten Scheiben auch was fr ihr Geld bieten?

Das ist genau richtig. Ich mchte dem Zuhrer etwas fr sein Geld bieten. Aber man macht es nicht immer allen Recht. Da gibt es noch welche, die sich darber beschweren... Das verstehe ich nun wirklich nicht. Ich versuche so viele geile Songs wie nur mglich zu nutzen, ob Ballade oder Rocksong. Soll sich jeder seine Faves rauspicken... Die Intension ist allerdings, eine gute Platte zu produzieren. Ich hatte noch viel mehr Songs aufgenommen. Ich schreibe permanent und habe pausenlos Musik im Kopf.. Knnte von meinen uebergebliebenen Songs (die ich nicht aufgenommen habe...) drei Alben auf den Markt schmeien (lacht).

Wie sieht es eigentlich mit deinem Job als Produzent aus, siehst du die moderne Technik und viele PC Sachen eher als Fluch oder Segen? Viele sagen ja heute kann am PC jeder ein Album aufnehmen, frher gab es sehr oft "Studiogeistermusiker", die aushalfen!

Ich sehe es wirklich 50/50. Es ist einfacher heutzutage. Ich habe bis vor rund sechs Jahren analog gearbeitet und vermisse immer noch die Wrme des Tapes... Allerdings sind die Editierarbeiten eines Computers heutzutage nicht mehr wegzudenken. Du kannst alles rcken, schieben. Tonal korrigieren. Also aus Mist etwas Gutes rausholen. Das wre damals alles nicht mglich gewesen.. Mich nervt es, dass du heute als Musiker nichts mehr drauf haben musst. Das Studio (und das kleinste), bzw. der Toningeneur macht das schon. So bin ich nicht gro geworden. Glaube mir, ich wei wovon ich rede, da ich ja nun auch in den letzten Jahren sehr viel produziert habe. Die diversen Studiomusiker holt man sich aber trotzdem hier und da ins Boot, weil es einfach viel schneller geht und auch das Resultat ein besseres ist. Nicht jeder ist ein guter Studiomusiker, wenn es auch fr live reicht. Denke da nur an meinen Ex/Drummer Axel Kruse...

Mit dem Song "Love Is Magic" ein Lied von deiner ex-Band JADED HEART, hast du dich ja als Autor quasi selbst gecovert. Warum? Auf der letzten Scheibe hast du im Titelsong noch sehr verletzt geklungen.

Das Eine hat mit dem Anderen ja nichts zu.. Der einzige Song, der meinen Split verarbeitete war "Conspiracy". Das war's auch schon... und den schrieb ich direkt nach dem Split. "Love is Magic" ist nach wie vor einer meiner Favoriten und da jetzt auch gerade in Amerika viel passiert, wollte ich ihn noch einmal berarbeitet mit drauf packen... Hat auch mit den nchsten Grammy Awards zu tun. Und mal abgesehen davon... Es ist und bleibt mein Song, den ich auch auf der "TRUST" fast alleine eingespielt habe, bis auf Kleinigkeiten...

Auch mit deinen zahlreichen Projekten spielst du nicht live und auch solo habe ich von dir keine Konzerte gesehen. Ich wei der Markt fr solche Musik ist kaum vorhanden, aber ein Einzelshows wren doch mal drin gewesen oder ein Support, keine Lust und Zeit?

Michael Bormann Michael Bormann

Hab sogar tierischen Bock drauf, nach 4-jhriger Abstinenz. Ich arbeite dran und hoffe als "Michael Bormann" Ende des Jahres, oder Anfang nchsten Jahres auf Tour zu gehen. Es ist an der Zeit! Im brigen habe ich sowohl mit RAIN, als auch mit REDRUM einige Konzerte gegeben. Allerdings nicht in Deutschland. Wenn ich komme, dann wird es krachen!

Nach der starken "Voices Of Rock"-Scheibe habe ich mich gewundert, dass du nicht da auch mitsingst oder war das nur Zufall? Schlielich hast du ja mit Michael Voss schon mal diese "Dino Coverscheibe" gemacht! Bist du bei Teil 2 dabei?

Ich habe ehrlich gesagt keine Ahnung! Da must du Vossi fragen. Bin stets bereit (lacht).

Also Vossi & Co. Bei Teil 2 htte ich da einen Wunsch!
Ein anderer Musiker meinte mal in einem Interview deine Projekte wie RAIN, ZENO, BLOODBOUND und REDRUM wren alle relativ zeitnah erschienen, was nicht deine Schuld sei. Hast du dich da zeitweise etwas berprsent gefhlt?

Das gefiel mir auch nicht wirklich, aber da steckst du manchmal nicht drin. RAIN war 1,5 Jahre vor "Conspiracy" fertig. ZENO ein halbes Jahr vorher.... Ich konnte aber als ich mit meiner Soloscheibe fertig war nicht mehr auf Termine der anderen Projekte warten. Als mein Releasedate fest stand, hatte ich die anderen immer noch nicht. Dann auf einmal peng... ha ha. Manche Labels lassen sich aber auch Zeit. Fr die Zukunft versuche ich allerdings von vornherein abzuklren, dass zwischen Verffentlichungen (die ich singe) gut sechs Monate liegen sollten.

Gibt es Fortsetzungen bei gewissen Alben, z.B. RAIN? Ich muss dir ja zu gute halten, dass du auf BLOODBOUND zwar unverkennbar bist, aber doch eine andere Facette deines Gesangs gezeigt hast.

Ja, definitiv. Das Studio ist gebucht fr REDRUM ab September. RAIN wird dann nchstes Jahr dran sein, wir haben aber noch keinen Zeitpunkt festgelegt. Wenn du mehr von mir kennst, weit du ja, dass ich sehr flexibel bin... LETTER X, THE SYGNET... Ich passe mich immer an. Zumindest versuche ich's. (lacht)

Stimmt. Du klingts sicherlich nicht immer gleich auf den verschiedenen Scheiben.
Welche Plne verfolgst du fr die nchste Zeit?

Studiomig bin ich bis Anfang nchsten Jahres ausgebucht. Wichtig ist fr mich, dass ich auf Tour gehe. Bin also sehr eingespannt.

Ich habe gehrt deine erste Soloscheibe kommt mit Bonus-Stcken wieder raus, ist das wahr?

Ja, da freue ich mich auch drauf. Packe fnf neue Songs mit drauf. Also keine Leftovers... Mchte nicht einfach nur irgendwas mit drauf packen... Der Release ist fr November geplant!

Das sind ja gute Aussichten fr Fans!

<< vorheriges Interview
INCUBATOR - Das Heroin meiner Seele
nchstes Interview >>
THE DEVIL'S BLOOD - Eine kleine Friedhofsmusik




 Weitere Artikel mit/ber MICHAEL BORMANN: