Navigation
                
24. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

Band
Titel
Autor
Homepage
>> Als E-Mail versenden
DARKWATER
Schwedenzeit
Torsten Butz
www.darkwater.se


Die Schweden von DARKWATER haben vor kurzem ihre Debt-Scheibe "Calling The Earth To Witness" in Deutschland verffentlicht. Begeistert von der erstklassigen Scheibe, war es fr mich keine Frage, den Jungs ein paar selbige zu stellen. Keyboarder Magnus Holmberg beantwortete bereitwillig meine Fragen.

Eure Platte ist ja bereits in vielen Lndern erschienen und hat auch, soweit ich das erkennen kann, gute Kritiken eingeheimst. Habt ihr mit einem so guten Ergebnis gerechnet oder seid ihr letztlich doch berrascht?


Ja, die CD hat bis heute sehr gut abgeschnitten. Das ist toll. Man wei nie, was einen erwartet, wenn man eine debtierende Band wie wir sind. Natrlich lebt man mit groen Erwartungen, wenn man sein erstes Produkt verffentlicht, aber das ist immer ein Spiel mit dem Glck.

Auf der Promo waren leider keine Lyrics vorhanden. Wovon handeln eure Songs?

Die Verfasser der Texte (Henrik, Markus & Karl) sind unglcklicherweise nicht greifbar im Moment, aber ich versuche dir die Frage zu beantworten. Zum Teil sind die Texte in etwa eine Mischung aus persnlichen Erfahrungen und reiner Fiktion. Nicht unbedingt deine Erfahrungen, sondern viel mehr die Dinge die du in deiner Umgebung siehst. Viele der Songs handeln von den innersten Gedanken oder den verschiedenen geistigen Zustnden des menschlichen Verstandes.

Mir persnlich gefllt "Tallest Tree" zur Zeit am Besten, welcher Song ist fr dich persnlich der Favorit? Oder anders gefragt, welcher Song ist dir der Wichtigste?

Es ist immer schwierig unter den eigenen Liedern einen Favoriten auszuwhlen. "Tallest Tree" ist ein toller Song, aber ich glaube, wenn ich mich auf ein Lied beschrnken soll, das mein Favorit "Again" sein mu. Dieses Stck Live zu spielen macht einfach sehr viel Spa.

Verschiedene Bandmitglieder sind auch in der Band HARMONY beschftigt. Wie kam es, das ihr parallel dazu DARKWATER ins Leben gerufen habt?

Aufgrund musikalischer Unterschiede ist die Idee zu den beiden Bands praktisch zeitgleich entstanden. Wir wuten voneinander, bevor wir die Bands grndeten. Einige von uns wollten mehr progressive Musik spielen (Darkwater) und andere bevorzugten eben melodischeren, klassischen Metal(Harmony). Da wir alle Mitglieder kennen wurde es fr uns ganz normal in beiden Bands zu spielen. Schwierig zu erklren, aber so in der Richtung irgendwie.

Euer Cover-Artwork passt sehr gut in das musikalische Gesamtbild. Wer war fr die Gestaltung zustndig? Wer hatte die Idee zu dem Cover?

Danke. Unser Leadgitarrist Markus entwarf es unter anderem mit Ideen von Henrik, dem Snger. Es soll Hinweise zu jedem Lied geben, die auf dem Cover oder im Booklet versteckt sind. Auch wenn es mit Sicherheit schwierig ist, wenn man ein wenig sucht, wird man sie finden.

An der Realisierung der Platte waren bekannte Namen beteiligt, wie zum Beispiel Gran Finnberg, der schon mit IN FLAMES oder DARK TRANQUILITY gearbeitet hat. Wie kam es bereits bei eurer ersten Platte zu einer Zusammenarbeit mit ihm?

Wir zeichneten das Album in einem nahegelegenen Studio mit rtlichen Studiotechnikern auf. Fr das Abmischen hrten wir andere Metal-Platten und schauten nach, wer fr die Produktion zustndig war. Schlielich glaubten wir, dass Peter Seather die ideale Besetzung fr den Posten des Mixers war. Seather empfahl dann Gran Finnberg fr das Mastering und als wir hrten, mit welchen Bands er bereits gearbeitet hat, waren wir mehr als glcklich.

Ist eine Tour geplant, oder beschrnkt ihr euch vorerst auf vereinzelte Konzerte? Wie stehen die Chancen, euch bald einmal in Deutschland zu sehen?

Nein, wir haben nock keine Tour geplant. Es sind bereits einige Auftritte in Skandinavien gebucht und weitere sind in Verhandlung. Die Chancen mal in Deutschland zu spielen stehen ganz gut, zumindest hoffe ich das es schon bald ein Konzert mit uns gibt.

Verrate mir und unseren Lesern, wird bereits an einer neuen Platte gearbeitet?

Fr den Moment konzentrieren wir uns auf die nchsten Gigs und proben sehr viel. Aber wir haben bereits ein ganzes Bndel voller Ideen und es existieren schon einige halbfertige Lieder fr das nchste Album. Aber ich kann wirklich nicht sagen, wann wir ins Studio gehen um unser zweites Album aufzuzeichnen, aber ich vermute, dass es in nicht in allzu ferner Zukunft sein wird.

brigens war ich sehr erstaunt, so viele Angebote ber Potenz steigernde Mittel in eurem Gstebuch zu finden. Ich hoffe das dies keine tiefere Bedeutung hat.

Natrlich ist dies einfach nur bedeutungsloser Spam, und leider eine ganze Menge davon. Das ist ein groes Problem, und wir kommen mit dem Lschen einfach nicht mehr hinterher. Wir mssen einen guten Spam-Filter installieren, sind aber bis jetzt noch nicht dazu gekommen.

Fr eure Zukunft wnsche ich euch alles Gute, ich werde euren Weg mit Interesse verfolgen und vielen Dank fr die Beantwortung der Fragen.

Vielen Dank! Das Vergngen war ganz auf meiner Seite!
<< vorheriges Interview
PAGAN'S MIND - Die Stargate Metaller aus Skandinavien
nchstes Interview >>
MYSTIC PROPHECY - Ring frei!




 Weitere Artikel mit/ber DARKWATER: