Navigation
                
20. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

Band
Titel
Autor
Homepage
>> Als E-Mail versenden
LIMBONIC ART
Eine neue Reise
Andre Kreuz
www.myspace.com/limbonicart


Da nach "The Ultimate Death Worship" (2002) Feierabend im Haus der norwegischen LIMBONIC ART war und man mit diesem und dem vorherigen Album nicht unbedingt die besten Alben der seit 1993 andauernden Karriere verffentlicht hatte, htte ich nicht unbedingt mit einer Reunion der ehemaligen Vorzeige-Symphonic-Black-Metaller gerechnet. Krzlich erschien aber vllig unverhofft ein neues Album mit dem unheilsschwangeren Titel "Legacy Of Evil", das zwar nicht an alte Grotaten anknpfen kann, aber dennoch amtlich aus den Boxen kracht.
Ob und warum sich die Band tatschlich am 6.6.6 reformiert hat und warum man sich zuvor berhaupt trennen musste, waren einige der Themen, die es mit einem eher nchternen Morfeus (git., keys) zu errtern galt.

Zu Beginn erst Mal der Blick zurck: Warum habt ihr LIMBONIC ART 2002 zu den Akten gelegt und mit den stilistisch anders gelagerten DIMENSION F3H bzw. SARCOMA INC. weiter gemacht?

Limbonic Art

Das war wirklich sehr einfach. Wir waren der Ansicht, dass wir LIMBONIC ART gegenber nicht mehr das gleich Feeling hatten wie frher. Die Inspiration war einfach nicht mehr da und wir wollten die anderen Seiten unseres musikalischen Schaffens mit SARCOMA INC. und DIMENSION F3H ausloten. Wir haben immer 100% fr LIMBONIC ART gegeben, um alles so gut wie mglich zu machen, und zu diesem Zeitpunkt fhlte es sich einfach nicht mehr richtig an. Also, wie gesagt, war die einfache Lsung mit dieser Musik aufzuhren. Wir wollten es nicht riskieren einfach irgendwelchen Mist rauszuhauen, nur weil jeder ein neues Album haben wollte.

Wahr oder netter Promo-Gag: Ihr habt euch angeblich am 6.6.6 entschieden, LIMBONIC ART auferstehen zu lassen?

Anfang letzten Jahres fingen wir aus verschiedenen Grnden an wieder mehr miteinander zu tun zu haben, und wir entschieden auerdem all die alten Studiotapes zu sammeln, um sie geordnet an einem Platz zu haben. Whrenddessen haben wir natrlich auch ein bisschen in das Material reingehrt, wonach wir entschieden, einfach aus Spa zu versuchen, ein paar der alten Sachen zu spielen und zu sehen, ob wir uns berhaupt daran erinnern wrden und so weiter. Das hat echt Laune gemacht und nach einer Weile dachten wir uns, was soll's, neue Sachen zu schreiben macht doch viel mehr Spa als altes Material zu spielen. Also haben wir einfach so angefangen, ein wenig zu komponieren.
Es war natrlich ein flieender bergang, aber nachdem wir entschieden neue Songs zu schreiben, merkten wir schnell, dass wir in der Lage wren ein neues Album zu machen. Und das war genau um dieses Datum rum, also erschien es uns als natrlicher Startpunkt fr unsere neue Reise.

Wie wird denn jetzt, wo LIMBONIC ART wieder da ist, das Schicksal von DIMENSION F3H und SARCOMA INC. ausfallen? Wo liegen eure Prioritten?

Ich fr meinen Teil bevorzuge keine Band, beide knnen prima zusammen existieren. DIMENSION F3H luft gerade echt gut und wir wollen bald auf einige Touren gehen. SARCOMA INC. arbeiten gegenwrtig an ihrem dritten Album.

Wie wrdest Du "Legacy Of Evil" mit euren vorherigen Alben vergleichen? Ich persnlich sehe das Album irgendwo zwischen euren ersten beiden und euren letzten beiden Releases.

Ich denke da irgendwo wrde ich es auch einordnen.

Werdet ihr eure Rckkehr denn auch mit einer anstndigen Tour promoten? Wie sieht es mit einem Paket zusammen mit DIMENSION F3H aus?

Unglcklicherweise wird es keine weiteren Auftritte mit LIMBONIC ART mehr geben.

Schade eigentlich! Aber zurck in die Vergangenheit: Viele Metalheads (inklusive mir) finden, dass "Moon In The Scorpio" euer mit Abstand bestes Album ist. Welches Album ist Dein Favorit und warum denkst Du, dass viele "Moon..." am besten finden?

Es fllt mir sehr schwer, meinen absoluten Favoriten rauszupicken. Das hngt viel von der Stimmung ab. Wie auch immer, ich hre mir das alte Material sowieso nicht viel an.
Ich denke "Moon In The Scorpio" gefllt den Fans am besten, weil es das erste Album war und bahnbrechend in seinem Sound war. Und es hat ein paar groartige Melodien, das sind vermutlich die wichtigsten Grnde.

Nach "In Abhorrence Dementia" habt sich euer Sound verndert, es gab weniger Synthies, ihr wurdet technischer und klangt etwas mehr nach Death Metal. Warum diese Kurskorrektur?

Einer der Hauptgrnde war, dass wir extreme Musik machen wollten, so brutal wie mglich. Viele Bands zu dieser Zeit zielten auf einen melodischeren und "schneren" Sound ab. Wir aber wollten sehen wie extrem wir werden konnten, whrend wir gleichzeitig den Kern von LIMBONIC ART beibehielten.

Zurck zu "Legacy Of Evil": Wie kam es zum Vertrag mit Candlelight? Wolltet ihr nicht wieder zu eurem vorherigen Label Nocturnal Arts Productions zurck?

Limbonic Art

Wir sind bei Nocturnal Art unter Vertrag, da sie ein Sublabel von Candlelight Records geworden sind. Wir gehen also immer noch unsere alten Wege.
Es war absolut natrlich fr uns das so zu machen, sie haben ihre Arbeit immer perfekt gemacht und daher gab es fr uns keinen Grund, etwas zu ndern.

Meine Promo hat leider keine Texte beiligen, erzhl doch bitte mal was darber! Haben sie sich im Laufe der Jahre verndert?

Ich denke, dass sich die lyrischen Konzepte von Daemon ein paar Schritte zurck in der Zeit bewegt haben, auf dem neuen Album sind mehr der kosmischen Themen der Vergangenheit, aber auch andere Aspekte werden behandelt. Das Grundthema findet sich aber in verschiedenen Variationen auf allen Alben wieder und ich denke nicht, dass sich da viel verndert hat. Ich bin nicht zu sehr in den lyrischen Aspekt von LIMBONIC ART integriert, also werde ich da jetzt auch nicht in die Tiefe gehen.

Wird "Legacy Of Evil" - wie man vom Titel her denken knnte - euer letztes Album sein? Oder steht noch mehr an?

Wir haben gesagt, dass wir noch ein Album machen wollten, aber wann, wo und wie wird die Zeit zeigen. Wir haben noch keine konkrete Plne.

Eine Frage, die ich gegenwrtig gerne stelle, da das ein viel diskutiertes Thema in der Metal-Szene ist, bezieht sich auf den sog. NSBM. Wie siehst Du da die Sachlage?

Ich schtze ich kmmere mich nicht schwer um die Metal-Szene, ich wei nicht mal, was NSBM ist...

Tja, "ignorance is bliss", wie es so schn heit.
Berhmte letzte Worte?

Berhmt? Kaum. Keep the metal flame burning higher and higher!!!!!!!!

<< vorheriges Interview
PRIMAL FEAR - Im neuen, aber doch alten Line-up
nchstes Interview >>
MACHINEMADE GOD - Bombast mit Magenverstimmung




 Weitere Artikel mit/ber LIMBONIC ART: