Navigation
                
18. Dezember 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

Band
Titel
Autor
Homepage
>> Als E-Mail versenden
BLACK CRUCIFIXION
Rentier-essende Typen aus Finnland
Andre Kreuz
www.paasto.com/bc


Wenn eine Band satte zehn Jahre braucht, um ein Album fertig zu stellen, aus dem aller nrdlichesten Finnland kommt und mit Sprchen wie "Black Metal ist tot" um sich schmeit whrend sie sich selbst als "die Band, die Black Metal ttete" bezeichnet, dann kann man schon neugierig werden. Wenn dahinter aber mehr steckt, als bloe Phrasendrescherei, nmlich ein Hammer-Album names "Faustian Dream", dann ist ein Interview quasi Pflicht.
Snger und Gitarrist Forn stand mir informativ und ernst zur Befriedigung meiner Neugier bereit:

Hallo Forn!
Der Infozettel zu eurem neuen Album "Faustian Dream" bezeichnet euch als die "nrdlichste Metal-Band der Welt". Wo genau aus Finnland seid ihr denn her? Gibt's bei euch in der Nhe noch andere Bands?

Black Crucifixion

Wir kommen ursprnglich aus Rovaniemi, was innerhalb des Polarkreises in Lappland liegt. Mittlerweile drfte es auch andere Bands aus der Ecke geben, aber als wir anfingen gab es nur uns und BEHERIT.

"Faustian Dream" ist ein sehr dunkles und melancholisches Album, hat aber auch ein paar bitterse Momente wenn man so will. Wie stark denkst Du ist eure Musik von der skandinavischen Landschaft, der Bevlkerung, Natur und dem langen, dunklen Winter beeinflusst?

Ich nehme an, dass unsere Umgebung der Hauptgrund dafr ist, wie sich die Erfahrungen des einzelnen auf sein jeweiliges Leben auswirken; wie man sich durch Kunst ausdrckt. Also hatten das Wetter, die Landschaft und die Kultur definitiv einen groen Einfluss sowohl auf unseren Sound als auch auf das Artwork. Wir wrden solche Songs nicht inmitten von Oliven-Bumen schreiben.

Zu Beginn eurer Laufbahn, Anfang der 90er, habt ihr noch Black Metal gespielt und hattet Mitglieder von BEHERIT in euren Reihen. Besteht da noch Kontakt?

Wir halten noch Kontakt, aber nicht andauernd. Ich habe unseren ursprnglichen Drummer Sodomatic auf einem Open Air in Helsinki letzten Sommer getroffen, wo ich wegen CELTIC FROST war. Bei Holocausto gibt's ab und an mal eine SMS.

Das Infoschreiben (mal wieder) sagt, ihr seied "die Band, die Black Metal ttete". Und ihr selbst sagt, "Black Metal ist tot, und zwar seit 1993". Wie kommt man zu solchen Aussagen? Was wenn ich Dir sage, dass es immer noch gute Black Metal-Bands gibt?

Diese Statements waren nur Provokation des Spaes wegen. Ein Stich ins Wespennest. Ich hre nach wie vor Musik, die viele Leute als Black Metal bezeichnen wrden. DEATHSPELL OMEGA, SATYRICON und SECRETS OF THE MOON, um nur ein paar zu nennen.

Bekommt ihr wegen diesen Sprchen nicht fters zu hren, ihr httet den Black Metal verraten etc.?

Nein, da ich denke, dass jede Bewegung, die stark genug ist zu berleben, nicht von einem Rentier-essenden Typ aus Finnland "verraten" werden kann.

Zurck zu "Faustian Dream", was satte zehn Jahre (!) bis zur Fertigung brauchte. Wie kann man an einem Album, das gerade mal 35 Minuten dauert, so lange arbeiten? Wie verlief berhaupt das Songwriting whrend dieser Zeit?

Es mag fr einen Auenstehenden wie eine lange Zeitspanne aussehen, aber wir hatten whrend dieser Zeit unsere Leben zu leben und genau diese Zeit haben wir dann auch bentigt, um das Album zu beenden. Wir haben in diesem Zeitraum 18 Stcke aufgenommen, aber nur die Hlfte hat es auf der Album geschafft, also steckte da massive Arbeit hinter. Der Grund, warum die Scheibe nicht lnger geworden ist - und sie ist lange, wenn man sie z.B. mit "Reign In Blood" (28 Minuten) vergleicht - ist dass ich keine extremen Metal-Alben mag, die 60 Minuten dauern. Diese Art Musik wird dann langweilig, wenn man sie am Stck anhrt. Lass uns da ruhig ehrlich sein.
"Faustian Dream" zu schreiben hat sogar noch lnger gedauert, als es aufzunehmen. Also gibt es da auch ziemlich altes Zeug zu hren, auch wenn es nicht vor diesem Sommer verffentlicht wurde. Auf "Faustian Dream" haben wir es geschafft dunkle Melodien und nordische Aggression in einer Weise zu verbinden, die ziemlich einzigartig klingt.

Kein Widerspruch von meiner Seite!
Wenn man die lange Entstehenszeit von "Faustian Dream" bedenkt, sind die Songs nicht sonderlich kompliziert geworden. Trotzdem kann man sie immer wieder hren, ohne dass sie langweilig werden. War das so geplant?

Faustian Dream Cover

Das ist einer der Grnde, warum wir nicht so viel von dem Material genommen haben, das wir auch geschrieben hatten: Wir wollten nur Material verffentlichen, das gut genug ist, um dauerhaft zu bestehen und vielfaches Hren verkraftet. Ich kann das nicht anhand einer Formel erklren muss aber sagen, dass ich sehr stolz auf das Album bin.

Und das zu Recht! So ist bspw. "Scandinavian Melancholy" ein groartiger Song auf "Faustian Dream", tatschlich einer von vielen. Wrdest Du sagen, dass Melancholie Teil der skandinavischen Seele ist?

Danke fr Deine Worte. Die skandinavische Melancholie wird angetrieben durch das Wetter, den Mangel an Licht und die Stimmung der Leute: in sdlichen Kulturen drcken die Leute ihre Gefhle sehr offen aus, aber hier oben sind wir sehr reserviert. Besonders in Finnland drcken die Leute ihre Gefhle sehr selten aus, ich schtze also, dass das mit den hohen Suizid-Raten hier und dem Alkoholismus zusammen hngt.

Was hat es mit dem finischen Text-Schnispel im Booklet auf sich, der zu "Scandinavian Melancholy" zu gehren scheint?

Das ist etwas Poesie, die ich geschrieben habe. Ich habe sie auch ins Englische bersetzt, was den Worten aber nicht gerecht werden konnte. Ich denke, dass sie auch fr Auslnder sehr gut klingen, auch wenn sie vielleicht kein Wort verstehen. Aber ich kann Dir eins versprechen: Es sind keine besonders frhlichen Zeilen, die das leichte Leben feiern und mit Hoffnung in die Zukunft blicken.

BLACK CRUCIFIXION kann man nicht leicht mit einer anderen Band vergleichen, hrt ihr selbst nicht viel Metal? Was hrt ihr euch sonst so an?

In den alten Tagen (90/91) haben wir Zeug wie BATHORY, SARCOFAGO, BLASPHEMY, SODOM, SLAYER und TIAMAT gehrt. Aber "Faustian Dream" mit SARCOFAGO zu vergleichen wre Wahnsinn. Das, was wir jetzt spielen, ist von so vielen Sachen inspiriert, die wir ber die Jahre gehrt und gemacht haben, dass ich keine spezielle Band als Inspiration herauspicken knnte. Wenn man erst mal 30+ ist, ist man nicht mehr total aus dem Huschen ber ein Album, so dass man es dann in seine eigenen Sachen integrieren will. Wir werden von vielerlei Dingen inspiriert und viel davon ist nicht mal Musik. Dennoch hre ich nach wie vor Metal und alle mglichen Arten von anderer Musik.

Euren Lebensunterhalt werdet ihr mit der Musik von BLACK CRUCIFIXION wohl nicht bestreiten knnen. Was macht ihr also, um ber die Runden zu kommen?

Ja, das wissen wir, wenn wir unsere Songs schreiben. Wir haben alle unsere Jobs und machen Musik um der Kunst willen. Alle von uns arbeiten im kreativen Bereich oder in der akademischen Welt.

Die EP "Promethean Gift" (1993) wird Anfang 2007 von Primitive Reaction (Fin) re-released. Wie unterscheidet sich eure gegenwrtige Musik von dieser EP? Kannst Du Dich noch mit euren alten Werken identifizieren?

Ich mag das Album wirklich. Die Wiederverffentlichung wird mit Bonus-Material aus den alten Tagen sein und drfte daher durchaus interessant sein, wenn man auf solche Sachen steht. Wir haben "Promethean Gift" remastered, also ist der Sound auch besser als 1993.

Wie sieht es mit kommenden Verffentlichungen aus, mssen wir da wieder zehn Jahre warten?

Hehe, es wird nicht noch einmal zehn Jahre dauern, da wir erstmals seit 15 Jahren eine voll funktionsfhige Band am Start haben. Es wird momentan so viel neues Material geschrieben, dass es eine Schande wre, wieder zehn Jahre zu warten. Trotzdem kann es schon sein, dass wir 2016 was verffentlichen, wenn wir dann noch unter den Lebenden sind.

Gibt es denn berhaupt eine Chance euch mal in Deutschland live zu sehen?

Ich will Dir da keine falschen Hoffnungen wecken. Wir haben geprobt und klingen wirklich gut, aber eine Tour wrde massiv Geld und Zeit kosten. Also mssen wir einfach mal abwarten. Das letzte Mal haben wir 1991 live gespielt.

OK, danke fr Deine Zeit! Berhmte letzte Worte?

Wir sind stolz auf "Faustian Dream" und knnen es allen empfehlen, die Metal hren wollen, der sich von allem unterscheidet, was heutzutage verffentlicht wird.
Besucht unsere Homepage unter www.paasto.com/bc und besorgt euch "Faustian Dream" vom Plattenhndler eures Vertrauens.

<< vorheriges Interview
BLACK HAWK - Wollen es noch mal wissen
nchstes Interview >>
HARTMANN - My "Home" is my castle




 Weitere Artikel mit/ber BLACK CRUCIFIXION: