Navigation
                
21. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

Band
Titel
Autor
Homepage
>> Als E-Mail versenden
JON OLIVA
Listening-Session in Andernach am 28.04.2006
Thorsten Dietrich
Homepage suchen ...
Savatage Snger und Soloknstler Jon Oliva spielt in Andernach! Wahnsinn! Grund genug fr mich ein Date mit dem Mountain King klarzumachen. Im Tourbus empfing mich der gewichtige Musiker beraus freundlich und redselig und wir hrten in drei neue Songs einer E.P. herein, die wohl noch im Sommer erscheinen soll und neben den drei neuen Songs mit mehreren Livetracks aufgestockt wird. Im September erscheint dann bei Jons neuer Plattenfirma AFM die neue Scheibe "Mechanincal Renderings". Nach dem "Bang Your Head" Festival gibt es erst mal die EP "Straight-jacket Memoirs".

Los geht es mit "Time To Die". Fetter, klassischer Metal ohne Keyboards drhnte mir entgegen. Erinnerungen an das tolle Doctor Butcher Album und 80er Jahre Savatage Songs werden wach. Als Jon mir noch die Geschichte erzhlte, dass er in seinem Haus Kassetten mit Riffideen von seinem 1993 verstorbenen Bruder Chris (R.I.P.) fand und dafr verwendete war ich ganz aus dem Huschen, denn es klingt wie ein Song des verstorbenen Savatage Gitarristen. Jons Stimme klingt super!

Der zweite Song "The Evil Besides You" ist typischer Piano Metal a la "Gutter Ballet", der spter noch recht aggressiv wird. Jon Oliva ist Savatage und mehr Savatage als die Band und deren mittelprchtigen Alben es die letzten Jahre war! So lies sich Jon auch entlocken das die Musiker mit dem Trans-Siberian Orchestra viel mehr Erfolg als mit Savatage haben und deshalb keine Zeit fr die Band haben und dies versuchen solo zu kompensieren. Jedenfalls sollen Savatage noch mal eine Abschiedstour in Europa machen, ein Album und eine DVD rausbringen. Wir werden sehen! Hoffentlich passiert das auch alles.

Das abschlieende "Push It To The Limit" ist wieder mit Chris Olivas Riffs gefllt und wieder mal old school Savatage Stoff. Die Gitarren erzeugen teilweise Sounds wie ein ICE Zug. Wieder sehr rifforientiert.

Fazit: Diese drei Songs machen Lust auf mehr! Jon Oliva geht im Sommer brigens wieder auf ein kleines "Trchen" in Germany. Be there!

<< vorheriges Interview
INNER WISH - Traditioneller Metal amerikanischer Prg [...]
nchstes Interview >>
EDENBRIDGE - James Bond statt Kirche