Navigation
                
15. Dezember 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

Band
Titel
Autor
Homepage
>> Als E-Mail versenden
MYSTIC PROPHECY
Keine Klischeetruppe, trotzdem 100% Metal!
Thorsten Dietrich
Homepage suchen ...


Die sddeutschen Starkstrommetaller von MYSTIC PROPHECY starteten ursprnglich als Nebenprojekt zweier VALLEYS EVE Musiker und nun hat sich die zweite Band nach einiger Zeit zur Hauptband gemausert. Man bringt nun dieser Tage das vierte Album heraus, was ein Grund war Frontmann R.D. "Lia" Liapakis mit Fragen zu lchern. So hatte ich mal eine ebenbrtige Labertasche gegenber, die mit Humor gesegnet ist. Angenehm.

Nachdem ihr die letzten beiden Alben bei Nuclear Blast und auch das erste Album dort wieder verffentlicht habt, war ich berrascht, dass ihr das Label nun gewechselt habt. Was erwartest du von dem neuen Partner und wie kam das alles zu Stande?

Mystic Prophecy

Warum berrascht? So ist es eben bei Labels und Bands. Man arbeitet ne Weile zusammen und wenn es nicht mehr geht, aus welchem Grund auch immer, trennt man sich! Nuclear Blast hat einen super Job gemacht und um ehrlich zu sein knnte ich alles mgliche labern, wieso es nicht weiter ging mit Nuclear Blast aber ich habe wirklich keinen Bock Zeug aufzuwirbeln das nur die Band und Nuclear Blast angehen! Auerdem haben wir immerhin mit den Leuten drei Jahre zusammen gearbeitet und es wre jetzt unfair alles schlecht zu machen um gut dazustehen. Das ist Kindergarten und braucht kein Mensch. Ich finde das Wichtigste ist, dass MYSTIC PROPHECY diesen Wechsel berlebt haben und vor allem einen Partner gefunden haben( Massacre) die gleiche Interessen haben, und zwar zusammen Vollgas zu geben fr die neue CD "Savage Souls".
Aber das Wichtigste ist eben wie die Scheibe allgemein bei der Presse und bei den Verbraucher (Fans) ankommt. Da mssen wir noch eine Weile abwarten, wie sich die CD erst mal durchschlgt aber was unser neues Label angeht: Sie geben Vollgas, natrlich! Wir waren nach dem Abgang von Nuclear Blast mit mehreren Labels im Gesprch doch Massacre haben das Rennen gewonnen, da sie eben das intensivere Gesprch mit der Band suchten und auch eindeutig gezeigt haben dass sie die Band ins Label holen wollen. Thats it!

Gus G (Gitarre - FIREWIND) und Dennis Ekdahl (Schlagzeug - RAISE HELL) gehren ja nicht mehr zum Lineup. Nun habt ihr neue Leute und euer Livegitarrist gehrt nun fest zu der Band. Erzhl doch unseren Lesern mal wie es zu diesem umfassenden Besetzungswechsel kam und stell die Neuen doch mal vor!

O.k. Gus wollte sich fr FIREWIND zurckziehen und das habe ich auch voll akzeptiert !!! Dass er kurz danach kurioser Weise bei ARCH ENEMY gelandet ist um die "Ozz Festivals" mit der Band zu spielen - da muss ich leider passen, denn ehrlich gesagt ist Gus erwachsen genug und muss selber wissen was er macht und mit wem und wie er weiter macht in der Zukunft. Wir sind Freunde haben drei CDs auf den Markt gebracht und hatten Megaspa dabei. Es wre von mir unfair ihm Steine in den Weg zu legen und ihn nicht einfach das machen zu lassen auf was er Bock hat. Er ist jung und talentiert und hat vor allem eine groe Zukunft vor sich wenn er weiter macht.

Stimmt, aber es ist doch seltsam, dass der Mann nun auch auf Tour mit NIGHTRAGE war und fr BOLT THROWER den Opener mimte. Der tanzt mir auf zu vielen Hochzeiten!

Bei Dennis hat sich es eben so ergeben, er konnte sich immer weniger bei der Musik konzentrieren da er nebenbei noch nachts arbeiten musste und allgemein nach und nach es nicht mehr passte. Ja unser Livegitarrist Markus Pohl (SYMPHORCE) hat die DEATH ANGEL-Tour mitgeholfen und ich habe einfach gemerkt, dass er zur Band wie die Faust aufs Auge passt. Egal ob Gus geblieben wre, wre Markus trotzdem neben ihm fest in die Band eingestiegen. Ich wollte sowieso nach der Tour einen zweiten Gitarristen in die Band holen und da war Markus der Richtige. Ein super netter Kerl, der auch sehr viel Talent mit sich bringt Martin Grimm ist der andere neue Mann in der Band. Den Martin hat uns der alte gute Klaus Sperling nher gebracht. Ein super Talent das wirklich was drauf hat und jeder der "Savage Souls" hrt wird merken dass wir es mit einem der Besten zu tun haben. Matze Straub von SACRED STEEL ist uns auch von Sperling wieder ans Herz gelegt worden, so gesehen schulde ich dem Knaben sehr viel da er mir wirklich zwei super Musiker vorgestellt hat, die mit ihrem Knnen die Band bereichern! Matze ist kurz in den Proberaum gekommen und hat ein paar Songs vorgespielt. Da war uns sofort klar dass er der richtige Mann fr die Band ist !! Allgemein finde ich dass die neuen Jungs perfekt harmonieren und man hrt ja selber was sie musikalisch alles drauf haben auf.

In der Tat! Fr eure vierte Platte "Savage Souls" hattet ihr die nette Idee in der Matrix ein Konzert fr lau zu spielen und dies dann der DVD beizugeben! Nun gab es Probleme, weshalb ihr den Gig wiederholt habt! Was lief dort falsch und ist jetzt alles im Kasten?

Hmmm, das war ein absoluter Hammer, was da passiert ist und das war wirklich kein Spa mehr sondern ein Albtraum! Der Soundmann war aus dem PA-Verleih und uns als Supermischer und natrlich als ein absoluter Profi vorgeschlagen worden! O.k. sagten wir wenn es so ist dann sollte es ja kein Problem sein so ne kleine Kiste laufen zu lassen um den Sound aufzunehmen parallel vom Gig. Tja ich fragte ihn bestimmt zehn Mal ob alles o.k. ist und ob die Kiste luft. Er sagte: "Natrlich habe ich das im Griff und alles luft perfekt." Nach dem Gig sind wir nach Hause gefahren und am Dienstag kam dann die Aufnahme. Wir hngten die Kiste an den PC, um die Musik runterzuladen... doch da kam Null! Kannst Du Dir vorstellen was in dem Moment los wahr? Volles Entsetzen, Panik, alles mgliche, denn wir haben unseren Fans eine DVD versprochen von diesem Abend!! Tja was machen? Bild haben wir ja aber keinen Sound... ins Studio gehen, das Zeug synchron aufnehmen und die Leute verarschen so als ob es wirklich live wre? Nein, niemals, das hat keiner verdient, so verarscht zu werden! Also haben wir unser Label angerufen und fragten ob wir noch Zeit haben noch mal den Gig zu machen, am 7 Januar. Sie meinten ja aber es kann mega-eng werden mit dem ganzen und wir laufen Gefahr das die CD nicht im richtigen V.. erscheinen kann. Wir nahmen dieses Risiko auf uns und zum Schluss ist alles noch gut gegangen. Vor allem war das zweite Mal viel mehr los im Konzert und es ist ein geiler Abend geworden. Unsere Fans haben uns nicht im Stich gelassen und das wird man auch die ganze Spielzeit ber auf der DVD merken, dass MYSTIC PROPHECY ne richtige Fan-Armee hinter sich hat. Danke an alle!

"Savage Souls" hat ein recht detailverliebtes Metalcover, was eine Vinylversion erzwingen wrde. Gibt es denn eine?

Ne gute Frage! Wir wollen gern ne LP machen aber die Teile sind so teuer geworden, dass sie fast unbezahlbar sind und wenn ja dann zahlst du mchtig drauf. Mal schauen vielleicht ist ja was zu mache. Aber ich gebe dir da voll Recht, das Cover wrde auf einer LP super rberkommen.

Storytechnisch hattet ihr ja auf den Vorgngeralben das Konzept des Rchers, der wiederkehrt und die Mrder richtet. "Savage Souls" scheint mir aber ein "normales" Album zu sein, wo die Songs einzeln stehen, oder sehe ich das falsch?

Genau, die ersten drei CDs waren ein Konzept. "Savage Souls" bewegt sich in allen Themen rund um das Leben und die Probleme die wir momentan haben auf dem Globus!! Themen ber Religion, Politik, Krieg und natrlich auch persnliche Themen.

Ihr macht ja musikalisch keinen klischeelastigen Power Metal und habt fette thrashige Gitarren. Ist das fr dich eine Marktlcke?

Ja! Das ist auch das was MYSTIC PROPHECY ein bisschen anders klingen lsst, als den Rest der Bands auf dem Markt! Wir haben ne eigene Duftmarke was den Sound und allgemein die Art der Band betrifft. Und vielleicht ist das eben das gewisse Etwas, was uns interessant macht! Fette Gitarren und ein fettes Drumming - so wie's sich eben im Metal gehrt! Ob es ne Marktlcke ist wei ich nicht. Und um ganz ehrlich zu sein interessiert mich das Ganze nicht, denn wir machen das was wir eben knnen und wenn die Leute Spa daran haben dann ist es fr uns o.k.. Einen bestimmten Trend gibt es nicht in der Musik, der eine mag das, der andere wieder was anderes. Fr uns ist es wichtig die Fans, die wir die all die Jahre hinter uns haben mit dem Sound zu verwhnen mit dem sie uns auch kennen gelernt haben!

Sympathische Einstellung. Zwischen den Up- und Midtemposongs und den fetten Riffs htte ich mal gerne ne richtige Ballade oder ein ruhiges Instrumental zum Verschnaufen gehabt. Dass ihr das knnt zeigt ja die abschlieende Halbballade!

Natrlich knnen wir das. Aber ehrlich gesagt, wer braucht eine Instrumental-Nummer momentan? Und vor allem in der Mitte einer CD? Das nimmt die Power aus der Scheibe raus und das wollen wir eben gerade nicht. Da mir alle Songs wichtig waren habe ich die ersten sechs Songs festgelegt in der Reihenfolge der CD und die anderen fnf habe ich mit Los gezogen, da alle sehr stark waren und ich wollte keinen von denen fr den Schluss aufbewahren. Darum also ausgelost und die Halbballade hat eben als letzter Song die Scheibe bestckt. Ich finde das nicht schlimm, auerdem warum brauchst du eigentlich ne Verschnaufpause?

Man wird halt lter!

Ich dachte Metal hlt jung! (lacht)

Ich denke Lia, Metal konserviert gut, ha!
Apropos letzter Song: Die ber zehn Minuten Stille mit dem tollen Abschlussgag httet ihr euch sparen knnen! Warum macht ihr so einen Kse?

Mystic Prophecy

Wieso nicht? Spa muss sein und abgesehen von Dir finden die Leute, die es bis jetzt gehrt haben lustig. Es waren bis jetzt sehr wenige, die das Teil entdeckt haben unter anderen Du. Das ist gut, denn so merkt man dass Du Dir die CD intensiv mit allem Drum und Dran angehrt hast. Aber fr das nchste Mal gibt es eine Halbballade, vielleicht in der Mitte der CD, damit Du auch deine Freude hast und deine langerwartete Verschnaufpause bekommst bevor es mit voller Power weiter geht.

Juhuuuuu! Die Konzerte vieler Bands waren in letzter Zeit mau besucht, was erwartet ihr von der Doppel-Headlinertour mit MAJESTY?

Ich finde das stimmt nicht!!! Es sind ein paar Bands gewesen, die eben mehr erwartet haben vom Publikum und es doch nicht bekommen haben aber schau Dir mal Bands wie SONATA ARCTICA, CHILDREN OF BODOM, STRATOVARIOUS, HAMMERFALL, BOLT THROWER, IN EXTRTEMO, JBO usw. an. Alle fast ausverkauft, sogar die HELLOWEEN-Tour war Killer-besucht was wirklich kein Mensch mehr erwartet hat! Auf der anderen Seite wieder NEVERMORE und andere Highlights haben nicht so abgerumt wie erwartet. So ist eben das Musik-Business, es gibt keine Sicherheit egal was du fr einen Namen unter deinem Banner trgst. Der Fan entscheidet wo und wann er sein Geld ausgibt und das mssen wir eben so akzeptieren. Die kleine Tour mit MAJESTY sollte nur der Anfang sein, denn wir werden im September und Oktober noch mal auf Tour gehen. Wie gesagt erwarten kann man viel, doch die Metalfans entscheiden ob sie kommen wollen oder nicht. Wir werden sie erwarten und on Stage alles geben, um sie aus der Reserve zu locken. Wer ne Verschnaufpause braucht oder ein Instrumental-Song in der Mitte des Sets der hat Pech gehabt! (lacht)

Der Kerl hat Humor, so muss das sein.

Discografie:

  • Vengeance [2001]
  • Regressus [2003]
  • Never Ending [2004]
  • Savage Souls [2006]

<< vorheriges Interview
TERROR - Etabliert, aber immer noch real wie am e [...]
nchstes Interview >>
DARK FORTRESS - Musik auf mglichst hohem Level




 Weitere Artikel mit/ber MYSTIC PROPHECY: