Navigation
                
14. Dezember 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

Band
Titel
Autor
Homepage
>> Als E-Mail versenden
THE DEVIANT
Jenseits von Moral und Ethik
Andre Kreuz
Homepage suchen ...


THE DEVIANT sind ein neues Prgel-Highlight aus Norwegen und haben ihrem Debt-Album "Ravenous Deathworship" eine wahrhaft brutale Ramme extremen Metals am Start. Neugierig auf den mysterisen Trupp, der sich aus teils bekannten Musikern anderer Bands zusammensetzt, aber leider nicht mal eine Homepage mit Infos am Start hat, schickte ich ein paar Fragen zur Klrung gen Norden.

Gre aus Deutschland! Da "Ravenous Deathworship" eure erste offizielle Scheibe ist, stell THE DEVIANT doch bitte mal kurz vor!

Wir haben Ende 2003 unter folgendem Line-up losgelegt: Violator (git), E.N.Death (git), Blod (dr) und Dolgar (bass, vox). Die Essenz von THE DEVIANT besteht aus E.N.Death, Violator und Alvarin, die alle schon bei 122-STABWOUNDS dabei waren. Dann ist da wie gesagt noch Dolgar am Mikro, der wie Blod und E.N.Death mit bekannten Bands wie GEHENNA und FORLON in Verbindung gebracht werden kann.

The Deviant

Wer ist THE DEVIANT? Oder ums anders auszudrcken, wovon weicht ihr ab (engl. to deviate)?

Wir weichen von aller normaler Ethik und aller Moral ab.

Wie definiert ihr eure Mucke? Ist das "blacky Death" oder eher "deathy Black"?

Ich denke wir sind mehr Death Metal, aber es gibt natrlich auch Black Metal-Elemente. Meiner Meinung nach ist Dark Death Metal eine gute Definition unserer Musik.

Gekauft! Woher bezieht ihr die Energie, um eine so dichte Scheibe wie "Ravenous Deathworship" zu schaffen?

Die Musik kommt ganz natrlich, wir verwenden viel Zeit, um sie zu arrangieren und versuchen stndig, uns zu verbessern. Jeder Song macht eine lange Entwicklung durch bevor er tatschlich fertig ist.
Die Energie dahinter kommt vom Hass auf all die, die uns ans Bein gepisst haben, hehe.

Ihr habt ein Demo mit dem zrtlichen Titel "Intimate Skinning" drauen. Den Track "Intimate Skinning" kann man auch auf dem Debt finden. Ist das ganze Demo auf der CD oder nur dieser Song? War das Demo berhaupt erhltlich oder habt ihr es nur dazu verwendet, um es Labels und Konzert-Veranstaltern zu schicken?

Yeah, alle Demo-Songs sind auf dem Album. Wir haben nur ein paar Exemplare auf Gigs in Norwegen verkauft und den Rest an Plattenfirmen usw. geschickt. Ich selbst hab nicht mal eine Kopie, hehe...

Ihr habt ein Video zu "Venom Of Mankind" gemacht, was man sich online reinziehen kann. Wird es auch auf der fertigen CD zu finden sein (auf der Promo ist es nicht) und glaubst du, dass es Airplay bekommen wird?

Ich glaube nicht, dass es auf der CD sein wird, da die CD gepresst wurde, bevor das Video im Kasten war. Und was die Airplay-Geschichte angeht, glaube ich nicht, dass da viel gehen wird. Schtze die Musik ist nicht trendy genug fr die Musiksender.

Glaub ich auch. Wie funktioniert das berhaupt, wenn man ein Video bei einem Sender unterbringen will? Man gibt den Clip der zustndigen Person dort und dann...?

h, um solche Dinge kmmert sich das Label, ich bin nicht sicher, wie das luft.

Das Video (oder der kurze Teil, den ich mir mit meinem Modem anschauen konnte...) und eure Pressefotos zeigen euch ohne Corpsepaint, was man aber aufgrund eurer Mucke erwarten knnte.
Warum verzichtet ihr darauf und was hlst du allgemein davon?

Wie gesagt, ich finde wir sind eher Death Metal und wir haben nie auch nur in Erwgung gezogen, Corpsepaint aufzutragen. Zu manchen Bands passt's sehr gut, bei anderen wiederum sieht's dmlich aus.

The Deviant

Diplomatisch, aber wahr!
Die Vocals von Dolgar erinnern mich schwer an Abbath. Wie hat er seinen Stil entwickelt und was hlt er von solchen Vergleichen?

Ich finde nicht, dass sie sich so sehr hneln, Abbath Vocals sind hher. Es ist komisch, dass nie jemand erwhnt, dass er bei GEHENNA singt. Ich schtze wir verwenden weniger Halleffekte als bei GEHENNA, wodurch seine Vocals trockener und knackiger klingen, vielleicht deswegen. Und denkt dran dass Dolgar seit 1990 in der Metal-Szene aktiv ist, hehe.

Alles klar, dann noch die Standard-Fragen zum Schluss: Wie siehts mit Tourplnen und einem Abstecher nach Deutschland aus?

Bisher gibt's keine Tourplne, aber wir wrden liebend gerne nach Deutschland kommen.

Letzte Worte?

Kauft unsere Alben und masturbiert!!!

<< vorheriges Interview
MAJESTY - Leichte Modifizierung?
nchstes Interview >>
TERROR - Etabliert, aber immer noch real wie am e [...]




 Weitere Artikel mit/ber THE DEVIANT: