Navigation
                
23. November 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

Band
Titel
Autor
Homepage
>> Als E-Mail versenden
POWERWOLF
Mögen keine amerikanischen Horrorfilme
Thorsten Dietrich
Homepage suchen ...


Attila Dorn, Frontmann der neuen Combo Powerwolf, muss sich 'ne Menge Fragen anhören, die ihm wohl nicht passen. Wir sind wohl alle durch die Glotze manipuliert worden, was dem Exil-Rumänen wirklich nicht gefällt. Aber seine Combo hat eine geile Platte, die man anchecken sollte!

Powerwolf

Hi Attila!
Da ich von Dir nichts weiß, würde ich gerne etwas über Dich persönlich wissen und wie Du zu Powerwolf kamst! Wie und wann wurden Powerwolf gegründet?

Ich weiß ja auch nix von Dir und frag Dich auch nicht danach, haha... Ich erzähle die Geschichte in Kurzfassung: Ich wollte schon immer in einer Rockband singen. Leider ist das in Rumänien sehr schwer. Eines Tages traf ich Charles und Matthew in meiner Heimatstadt Schaessburg in Rumänien. Sie machten dort Urlaub. Wir unterhielten uns über Musik und ich fragte sie einfach ob sie einen Sänger brauchen. Ein paar Wochen später fuhr ich zu ihnen nach Deutschland, wo auf ein Teil meiner Familie lebt, und ich ein paar Jahre Deutsch gelernt habe und schon waren Powerwolf geboren.

Metal Blade ist ja ein alteingesessenes Label, welches im Moment eher Metal Core heißen sollte... Wie kamt ihr als traditionelle Metalband an einen Deal? Gib mal Tipps für andere Bands!

Ich weiß nicht, ob ich anderen Bands einen Tipp geben kann, ich kümmere mich nicht viel um Organisation. Metal Blade haben von Powerwolf gehört, wir haben uns getroffen und auf einer Wellenlänge gelegen wie man bei euch sagt.

Return In Bloodred

Das Cover erinnert mich an den Werwolffilm "Dog Soldiers"! Kennst Du den? Wieso macht ihr auf Promofotos auf Vampir und wie steht ihr zu Werwölfen?

Nein, ich kenne den Film nicht, und wir machen nicht auf Vampir. Ich komme aus Siebenbürgen und habe eine etwas andere Sicht auf diese Dinge als ihr Westeuropäer. Ihr kennt nur diese dummen amerikanischen Draculafilme. Die sind schlecht und falsch. Sie sind wie Märchen, bunt, und spannend und so, aber sie haben nix zu tun mit den echten Geschichten. Nimm nur das Schloss von Dracula: in echt ist es ein schönes, aber ganz kleines altes Schloss, nicht so wie in all den Filmen. Und der Vampir ist ein altes Geschöpf der rumänischen Sagen, aber nicht so ein Monster wie in den Filmen. Ich mag nicht, wenn wir damit in Verbindung gebracht werden. Ich singe über die Geschichte meiner Heimat, nicht über Vampirfilme.

Seid ihr eine Imageband, die auf der Bühne einen auf Wolf oder Vampir macht und die viel auf Optik setzt?

Noch mal - wir machen nicht auf Vampir. Und nicht auf Wolf. Aber wir legen Wert auf gute Kleidung. Ich kann nicht auf Bühne gehen und Heavy Metal singen mit Jogginghose an. Ich habe viele Jahre in Bukarest Opern gesungen. Das Auftreten ist wichtig, da kann ich ja auch nicht Wagner in Jeans singen. Die Leute sollen eine gute Unterhaltung geboten bekommen. Für die Ohren und für die Augen.

Attila

Schön und gut Attila, aber schau Dir einfach mal dieses Promobild an und denke über meine Frage noch mal nach, bitte!
Heißen Deine Kollegen wirklich Greywolf?

Ja. Ich musste sie zwingen, diesen tollen Namen in den Bandnamen zu nehmen. Sie wollten nicht. Der Wolf ist ein stolzes Tier und ich wäre stolz so zu heißen. Und die wollten nicht Name in Bandnamen haben. Aber ich habe gesagt - entweder Wolf oder gar nix.

Klingt schon cool, hätte aber wirklich auf Künstlernamen getippt! Welchen Werwolf- bzw. Vampirfilm findest Du gut, welche schlecht?

Ich finde sie alle schlecht, ich kenne aber auch nicht viele, weil ich sie nicht sehen will.
Wer verstehen will, wo die Legenden herkommen, der muss nach Rumänien fahren und das Land sehen und fühlen. Die amerikanischen Filme sind Märchen.

Ich sehe euch eine Mischung aus Metal und Düsterrock a la Danzig, wobei Refrains a la "Kiss Of The Cobra King" doch sehr an Turbonegro erinnern! Kannst Du Dich damit identifizieren? Beschreibe eure Musik aus Deiner Sicht!

Powerwolf

Ich kenne Turbonegro nicht. Ich kenne leider erst wenig Metalmusik. Ich lerne viel seit ich in Deutschland bin, aber ich kenne nicht Hunderte von Bands.

Gut so! Aber ein paar sollte man schon kennen, wenn man in einer Metalband spielt.

Danzig sagt mir was. Habe ich vor kurzem gehört, und hat mir gefallen. Unsere Musik klingt für mich stolz und kraftvoll. Ich mag das Gefühl, wenn ich die Lieder singe. Alle sagen, dass wir nach Heavy Metal der 80er Jahre klingen.

Das würde ich ohne wenn und aber unterschreiben! Welche Bands haben euch beeinflusst?

Charles und Matthew schreiben die meiste Musik, und die hören schon sehr lange Heavy Metal. Accept und Ozzy und so.

Das ist doch mal eine ordentliche Antwort und ein cooler Einfluss!

Mich hat am meisten Iron Maiden beeinflusst, als ich angefangen habe Heavy Metal zu singen. Ich weiß nicht genau wie der Sänger heißt, aber er hat eine gute Stimme.

Powerwolf

Ja ja, der Bruce ist schon ein guter!
Ich denke Texte sind heutzutage recht wichtig, wie siehst Du das? Geh doch mal auf eure Texte ein!

Natürlich sind Texte wichtig. Ich kann ja nicht ein stolzes Lied singen, und singe über Hasenbraten! Du bist gut...

Ich weiß!

Ich singe über meine Heimat, und die alten Geschichten. Ich lese viel und schreibe über das, was ich lese. Ich weiß nicht, ob das jemanden interessiert. Wahrscheinlich gucken die Leute lieber ihre Vampirfilme. Aber ich schreibe meine Texte für mich. Ich brauche diese Texte, um gut singen zu können.

Hat euch dies neugierig gemacht, liebe Leser? Ist wieder Vollmond? Dann nichts wie hin zu www.powerwolf.net

<< vorheriges Interview
HAMMERFALL - Täter aus Überzeugung
nächstes Interview >>
PARAGON - Mit Rache an die Spitze?




 Weitere Artikel mit/über POWERWOLF: