Navigation
                
12. Dezember 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

Band
Titel
Autor
Homepage
>> Als E-Mail versenden
CHIMAERA
Toter Metal und Lineupwechsel
Thorsten Dietrich
Homepage suchen ...



Power Metal mit Klischees und Spielfreude machen Chimaera. Nachdem coolen Gig mit Wizard, dachte ich, es wäre mal Zeit Sänger Pan zu interviewen.

Was für eine Stil spielt Ihr Deiner Meinung nach?

Hmm, schwer zu sagen! Man kann uns ansiedeln irgendwo zwischen Power-, True-, Speed- und Thrash-Metal! Aber ich behaupte immer noch, dass es Heavy Metal ist! Was soll dieses ewig neue Stile erfinden? Das ist doch nichts weiter, als das irgendwelche Plattenfirmen den Kids eine schlechte Band als innovativ verkaufen wollen in dem sie der Musikrichtung einen neuen Namen geben. Manchmal sind auch gute Bands dabei aber ich frage mich, was "Symphonic Epic Hollywood Metal" mit der ursprünglichen Idee zu tun hat...

Erzähl doch mal die Bandgeschichte?

Das wird ein längeres Unterfangen. 1990 habe ich die erste Formation, damals unter dem Namen Dragon Force ins Leben gerufen. Mit wechselnden Bandnamen und wechselndem Line-Up ging das ganze bis 1995. Dann gab es erst mal eine kreative Pause von 3 1/2 Jahren. Ne lange Zeit zwar aber die Luft war einfach raus. 1999 gab es dann eine neue Formation, die wieder dem fröhlichen Besetzungskarussell fröhnte und in der wir das Demo "Knights of the Dragon" aufgenommen haben. Seit Ende 2001 steht dann das aktuelle Linu-Up, das allerdings schon wieder ein wenig unter Instabilität leidet. Unser Basser ist kürzlich ausgestiegen weil ihm die Anfahrt zur Probe (pro Weg 150 km) zu stressig wurde, was ich allerdings verstehen kann.
Die Arbeit mit dem neuesten Line-Up läuft anders als es vorher der Fall war. Es wird viel stärker im Dialog an den Songs gefeilt und jeder hat so sein Quentchen dazugetragen um die Songs zu optimieren. Und es ist endlich ein neuer, starker Songwriter in der Band. Michael hat immer wieder verdammt gute und viele Ideen! Da wird es langsam eng mit den Proben hinterherzukommen!

Ist es nicht schwierig eine Band zu haben, und Songs zu schreiben, wenn die Mitglieder u.a. in Koblenz und Düsseldorf wohnen. Hilft dabei die Technik?

Hmm, es ist schon recht kompliziert, weil man sich nicht mal so spontan treffen kann und eine Probe einlegt. Da muss alles recht gut durchorganisiert sein damit sich eine Probe auch lohnt und es muß innerhalb der Band Disziplin herrschen. Wer nicht kann sagt halt frühzeitig ab, damit die Strecke nicht umsonst zurückgelegt werden muss. Die Technik hilft uns weniger. Tapes oder CDs ist das eine aber was wichtiger ist, das die Musiker gut sind und selbstständig die Songs lernen. Es gehört zum Handwerk nicht nur im Proberaum sich mit dem Material zu beschäftigen sondern auch zu Hause. Es gibt genug Fun - Bands aber ich halte es für wichtig den Fans ein Maximum zu bieten!

Auf Eurer Homepage stehen Texte. Ihr steht auf Klischees, oder?

*lach* Ich liebe Klischees, wobei ich allerdings wohl der extremste bin. Ich trage auf der Bühne ja auch eine Rüstung mit Tonnen von Nieten! Es sieht spassig aus aber es gehört für mich dazu! Posen und posen sind zwei paar Schuhe! Seine Leidenschaft zur Schau tragen ist das, was den Metal doch ausmacht! Aber leider gibt es genügend, die meinen, weil sie 50 Patches auf der Kutte, 5 Patronengurte und 4 Nietenarmbänder haben seinen sie die einzigen "True Metaller". Und diese "Knights.." "Battle..." und "Warriors..." Texte gehören für mich einfach mit dazu!



Eure Fotos gehen so in die Fantasy Ecke, stehst Du auf Fanstasyfilme und Bücher?

Ja, klar! Obwohl ich zugeben muss an dieser Stelle nicht "normal" zu sein! Ich hab mich bis jetzt noch nicht aufraffen können den Lord of the Rings ganz zu lesen. Ich hab ihn mal angefangen, fand ihn aber nicht so prickelnd. Was ich immer wieder lesen könnte sind die Drachenlanze Bücher! Da hab ich meinen Narren dran gefressen! Zum Thema Filme: Ich schaue fast überhaupt kein Fern. Aber wenn, dann immer wieder gerne "Der Tag des Falken" oder "Conan"! Fantasy hat seine eigene Magie, die aber wohl am besten beim lesen oder noch besser, beim Rollenspiel rüberkommt!

Zu meiner Schande muss ich gestehen, ich habe zwar alles gesehen und auch das Riesenhörspiel gehört, aber erst das erste Buch fertig! Was sind Deine Einflüsse?

Meine persönlichen Einflüsse liegen wohl bei den alten Helloween, den alten Guardian, Priest, Maiden und ein wenig auch bei den alten Metallica. Von den neueren Bands stehe ich total auf Hammerfall, Metalium und Primal Fear!

Wie fandest Du das Konzert mit Wizard?

Außer der Tatsache, dass ich mir, mal wieder, viel zu viel Stress gemacht habe bin ich sehr glücklich über Wizard! Die Jungs sind supernett und die Aftershow Party war dann auch recht schön! Schade war wohl nur, dass ich sie nicht live sehen konnte. Aber in Balingen und Wacken hab ich ja genug Zeit dafür!

Wie viele Gigs spielt Ihr so im Jahr?

Das ist eine gute Frage! Ich denke, dass weniger manchmal mehr ist! Lieber ein paar Gigs weniger spielen und die gut organisiert als touren was das Zeug hält und keinen erreichen. Es macht sowohl der Band als auch dem Publikum mehr Spass je mehr Leute da sind! Nagel mich jetzt also auf keine Zahl fest! Bis jetzt waren es dieses Jahr 3!

Immerhin!
Was plant Ihr für die Zukunft?

Wir wollen ein kleines Promo für Veranstalter und Plattenfirmen herausbringen und, wenn das Geld da ist, auch ins Studio gehen um neues Material aufzunehmen. Und natürlich Live Auftritte machen!

Wie gross ist Euer Liverepetoire, covert Ihr auch Faves?

Wir wollen auch covern, haben auch in Koblenz Manowar's "Pleasure Slave" gecovert aber wir sind uns noch nicht 100% einig darüber welches Stück wir ins feste Pogramm nehmen. Es gibt viel zu viele gute Songs.
Wenn jetzt alle Stücke fertiggeprobt sind haben wir 15 Nummern im Kasten! Das sollte fürs erste reichen! Die wollen dann ja auch mal aufgenommen werden!

Oh Mann! Den Schrottsong von Manowar! Nene! J
Seid Ihr auf der Suche nach einem Plattenvertrag, oder ist das nur ein Hobby?

Wir sind auf der Suche nach einem Plattenvertrag! Durch ein wenig Orga-Chaos wurden effektiv alle Demos verkauft oder an Zines verteilt, anstatt sie an Labels zu schicken! Das wird beim nächsten Mal wohl anders!

Auf CD brennen und abschicken!!
Was hältst Du von der Metal Szene heutzutage?


Naja, ich weiß nicht, ob es noch eine Metal Szene an und für sich gibt. Es gibt die True Metal Szene, überlaufen von kurzhaarigen BlindGuardian /Hammerfall Kindern, die Death / Black Metal Szene, voll von ultrabösen 6666 Metallern, die ja alle obertrue sind und die Hobby Metal Hörer. Eine richtige Szene, wie die, die mich zum Metal gebracht hat ist kaum noch zu sehen. Hier in Koblenz kenne ich keine Hand voll und Deutschlandweit sieht es da auch ziemlich mau aus! Ich behaupte nicht, dass es keine mehr gibt aber nur ziemlich wenige. Wie Du selbst sehen konntest glänzte die Koblenzer "Szene" durch allgemeine Abwesenheit!

Das sind sie selber schuld! War wohl nicht true genug!
Glaubst Du an die Rückkehr alter Helden wie Dio?

Ich hoffe mal nicht Dio, da ich den effektiv nicht ab haben kann. Aber ich denke nicht! Maiden machen zwar immer noch gute Musik doch ihnen fehlt einfach der Biss, Manowar lassen sich Jahre Zeit pro Album (Wenn das nächste kommt bin ich wohl dann 30...) und die meisten guten Bands gibt es nicht mehr! Metallica, Megadeth, Helloween, Blind Guardian, etc...
Joey de Maio behauptet nächstes Jahr kommt die nächste Pladde!
Also ne, Dio ist Gott!! Was wäre ich ohne meine Rainbow / Dio Sammlung, nackt?

Es waren alles verdammt gute Bands aber mit der Zeit ist viel verloren gegangen! Naja, wenigstens tut Mustaine seinem Namen nicht noch mehr schlechtes als in der Zeit nach Youthanasia! Aber vielleicht bin ich einfach nur zu traditionell und spiessig!
Vielleicht sollten wir uns alle mal an der Nase packen und mal darüber nachdenken ob Halford nicht recht hatte als er sagte "Metal ist tot!" Vielleicht feiern wir wirklich eine tote Musik, weil wir sie selbst umgebracht haben...
In diesem Sinne: "Der Metal ist tot! Lang lebe der Metal!"

Es gibt doch mehre Bands die Chimaera heissen, mit anderer Schreibweise, wie handelt Ihr das? (zB. Chimaira bei Roadrunner)

Also: Das mit den CHIMAIRA gibt wohl keine Probleme, da diese andere Musik
machen und sich anders schreiben. Das ist dann wie mit WIZARD und WIZZARD. Es gibt irgendwo bei München noch eine Band namens CHIMAERA, die auch den Namen angemeldet haben und zwar seit Mitte '99. Wir haben seit ziemlich genau der selben Zeit die Homepage Domain. Und wir haben seit Ende 93/Anfang 94 ein Demo draußen (lange, lange ausverkauft, ich hab aber noch eines.) Die kamen uns zwar etwas blöd (nach dem Motto: wechselt Euren Namen oder Ihr kriegt es mit unserem Anwalt zu tun!) das haben wir aber bei Seite
gelegt, weil wir vor Gericht beide in etwa die gleichen Chancen haben. Wir haben die älteren Namensrechte und könnten ihnen den Namen ganz legal austragen lassen und unser TM setzen. Andersrum kann es natürlich auch passieren, daß wir wechseln müssten! Naja, wir sind dann so verblieben, das wir es nicht darauf ankommen lassen! Ich hab mir mal was von denen aus dem Internet gezogen und der "Rock" den die machen... Naja, nicht so berauschend! Aber egal! Jedem das Seine!


Ich hoffe Deine Fragen sind zufriedenstellend beantwortet!

Ja, bis auf den Dio Patzer schon!! Alles gute !!

<< vorheriges Interview
CATTLE DECAPITATION - Kuhkpfende Metaller wider die Zensur
nchstes Interview >>
CHINCHILLA - Benannt nach einem Putzigen Tier...




 Weitere Artikel mit/ber CHIMAERA: