Navigation
                
19. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

Band
Titel
Autor
Homepage
>> Als E-Mail versenden
HEAVEN SHALL BURN
Das Beste aus beiden Welten
Thorsten Dietrich
Homepage suchen ...


Die Verbindung aus Hardcore und Metal ist seit Jahren das Metier der Deutschen Heaven Shall Burn, bei denen viele sagen, sie wre mehr Metal als manche "echte" Metal band. Mit Gitarrist und Songwriter Maik Seifert habe ich mich auf einem Konzert in Trier unterhalten.

Hi Maik! Ihr seid ja jetzt bei Century Media gelandet. Eine recht groen Metal Label gelandet. Erhofft ihr euch da mehr verkaufter Alben?


Wir haben auch auf den kleinen Labels recht ansprechend verkauft, deshalb ist das nicht so von Belang. Wir waren eigentlich berrascht von dem Konzept was die hatten. Die lassen uns die Freiheit und die Halbprofessionalitt. Wir mssen da nicht ein halbes Jahr auf Tour gehen oder so. Das kann man auch nicht so von einer groen Plattenfirma erwarten.

Bekommt ihr immer noch Probleme wegen des Bandnamens, so dass Leute denken ihr macht Black Metal, oder wissen viele dass ihr ne Mischung aus HC und Metal macht?



Mittlerweile denken doch die meisten, dass wir ne Mischung aus HC und Metal machen. Die wenigsten werden noch diese Marduk CD kennen. Es ist ja auch nicht der Meilenstein von Marduk gewesen, so dass sich nicht so viele Leute an den Namen erinnern. Heute sind lngere Namen im Hardcore Bereich auch normaler und sich aus mehreren Namen zusammen setzt. Die Leute die ne reine Metalband erwartet haben waren bis jetzt auch nie enttuscht!

O.k. Quizfrage: Was machen Before The Dawn?


Before The Dawn? Before The Fall kenne ich. Nein kenne ich nicht!

Die machen Mischung aus Gothic und Melodic Death.

Aber da kenne ich andere Namen wie Everytime I Die oder Killswitch Engage.

Eure neue Scheibe heit ja die "The Antigone". Woher habt ihr denn das abgedrehte Cover?

Das hat dieser Grieche gemacht, der schon fr Rotting Christ oder Septic Flesh Album Cover gemacht hat. Es geht um dieses griechischen Drama Antigone. Das sollte diese Figur in die modernere Zeit transportieren. Das ganze etwas technischer dargestellt.

Wie wrdest Du euch textlich einordnen? Horrorstories, persnliches, Realitt?

Textlich gesehen sind wir eine recht politische Band. Wir haben keine groen Probleme mit Frauen, den Chefs auf der Arbeit oder unseren Eltern, die wir nach auen tragen mssten. Die Texte gehen eher um Freiheitskmpfe oder Umweltzerstrung. Wir sehen uns eher in der Tradition politischer Songs von Kreator oder Napalm Death.



Ihr habt ja auch Bolt Thrower gecovert. Auf dem mir nicht vorliegenden Digipack sind ja zwei Coverversionen. Da ist ja Hate Squad drauf. "Not My God". Eine band von 1993, die ersten, welche so richtig Metal und Hardcore verbunden haben. Ist das ein Einfluss fr euch?

Ein guter Song, aber kein Einfluss. Wie Du aber richtig bemerkt hast, waren sie einer der Ersten die Metal und HC verbanden. Nur damals hatte man das nicht so richtig gemerkt! Die waren ihrer Zeit weit voraus und "Not My God" hat voll gerockt und die waren auch live ein Knaller. Ich wei auch, dass die eine Reunion machen und bin sehr gespannt auf das neue Zeug. Hoffentlich knnen sie an die alten Scheiben anknpfen.

Das hoffe ich auch! Ihr habt auf eurer Homepage so ein Bild, wo zwei Kerle im belsten 80er Legginsbild mit Percken posen und dabei total kultige "Death To Nu Metal" T -Shirts in Maidenschrift tragen! Wo gibt es die Shirts?

Das waren Freunde von uns und ich denke, dass haben die selber gemacht. Ich wei echt nicht woher die stammen knnten. Mittlerweile brauch man die auch nicht mehr zu trage, da der Nu Metal doch eh schon tot ist. Hahaha.

Wo kann man euch diesen Sommer denn live bewundern?

Auf dem WFF, dem Pressure Festival und einige werden noch kommen. Im Herbst gehen wir dann auf eine USA Tour. Dann komme wir auch mal nach Sdamerika mit Lndern wie Chile und so. Vielleicht schaffen wir es dann wieder mal nach Island. Das wre mal was spektakulres.

Wie schafft ihr das denn alles von der Zeit?

Einige sind noch am Studieren. Da wird dann mehr oder auch mal weniger Zeit investiert. Dann geht das auch mit dem Touren. Das haut schon hin. Normalerweise machen wir Mini Touren oder Wochenendgigs. Nach Australien oder so werden wir auch nur kurz fliegen. Das lngste ist dann vielleicht mal sechs Tage. Da kann man auch nichts gro verdienen.

Frher gab es ja auf Konzerten kaum Berhrung von Death Metal und Hardcore Bands. Auch diese Vorbands heute sehen aus wie Hardcore spielen aber reinen Metal.

Das sind richtige Metalbands. In den USA und den Niederlanden geht das schon seit Jahren so. Das ist halt eine neue erfolgreiche Strmung. Ich denke nicht das es ein Trend ist. Caliban sind z.B. auch sehr erfolgreich, machen das aber schon seit 6 Jahren und haben sich ihren Erfolg verdient. Oder die Amerikaner von Shadows Fall, die haben auch hart gearbeitet. Ich glaube das wird wie beim Death Metal, der ja vier oder fnf Jahre auch ganz gro war. Ich glaube aber nicht, dass es wie bei Nu Metal wird. Der wurde ja ganz gro und ist dann irgendwie verschwunden. Da bleiben nur wenige brig wie Korn oder Deftones. Mit der Zeit ist doch alles zum Nu Rock vorkommen, wo es weniger hart zugeht und Bands wie Nickleback hervor brachte. Das ist mehr ein groer Hype. Metalcore ist doch eher Underground.
Wo siehst Du den Unterschied von der neuen Platte zu den alten Scheiben?

Ist alles moderner und fetter produziert worden. Im Grunde genommen merkt man noch, dass die gleiche Band zu Gange ist.

Ihr habt ja auch einen Videoclip. Denkt ihr, dass ihr berhaupt mal hier in Deutschland gespielt werdet? Und wenn ist das eh nicht oft!


Ja, ich denke in Deutschland wird das nicht viel passieren. Das ist eher was fr die U.S.A oder Sdamerika. Da kommt in Deutschland hchstens einmal die Woche die Sendung. Es kommen auch immer die selben Videos, denke ich. Die Videos werden auf Viva2 auch meistens gewhlt.

Ich gebe Dir mal ein paar Stichwrter und Du sagst was Dir spontan einfllt..

OK!

Osten

Arbeitslosigkeit und Heimat.

Alkohol

Grausame Jugenderinnerung

Einflsse.

Da fllt mir jetzt Ausflsse ein! Nein, h Amon Amarth, Bolt Thrower, Earth Crisis.

Grte Peinlichkeiten?

Hmmm, h, grte Peinlichkeiten? Hatte nichts mit Musik zu tun. Sollte mal ein Gedicht zur Schulauffhrung meiner Cousine sagen und habe es komplett vergessen!

Bandziele?

Alles was jetzt kommt ist Zugabe. Wir haben schon alles was wir wollten erreicht. Wir haben keine Ziele, mal sehen wo es hingeht.

Vielen Dank und viel Glck heute Abend!

Auch mit Ersatzsnger brachten HSB eine gute Show in Trier und ich kann nur jedem diese Band empfehlen. Ohne Image, ohne dicke Fresse kann man halt auch Platten verkaufen. HSB, da zhlt die Musik!




www.heavenshallburn.com
<< vorheriges Interview
DESTINY - Wortkarge Friesen
nchstes Interview >>
STORMRIDER - Duke Nukem goes Metal (deutsch)




 Weitere Artikel mit/ber HEAVEN SHALL BURN: