Navigation
                
21. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

Band
Titel
Autor
Homepage
>> Als E-Mail versenden
MOONSORROW
Anders und gut
Thorsten Dietrich
Homepage suchen ...


Durch die Wiederverffentlichung des Debutalbums "Suden Uni" wurde ich auf die finnischen Metaller Moonsorrow aufmerksam. Eine Band, die eigentlich nicht kategorisiert werden drfte und mit ihrer Mischung aus Black, Death, Folk und klassischen Metal mit finnischen Texten so erfrischend anders daher kommen.
Die Geschichten aus frheren Zeiten, welche Erinnerungen an Bathory oder Falkenbach (auch musikalisch) hervor rufen, sind durch den Abdruck der englischen bersetzung im Booklet auch zu verstehen. Ich traf Snger Ville und Drummer Marko im Spinefarm Records-Bro in Helsinki, wo die Jungs mir nett Auskunft gaben ber das Phnomen Moonsorrow.

Hi Jungs!
Die wichtigste Frage fr mich zuerst: Warum singt ihr in finnisch?

V: Es ist eine wunderschne Sprache und das komplette Konzept passt gut zur finnischen Mentalitt, daher ist es sehr natrlich in finnisch zu singen.

Okay, lasst es mich so sagen, ihr habt fnf Millionen Finnen und wir Deutschen haben 88 Millionen Einwohner im Land. Fr eine Metalband ist der Markt sehr klein bei euch in der Heimat...

Moonsorrow - Klick!

V: Aber es interessiert uns einen Schei. Hahahaha.

Ist es negativ fr euch, wenn einige Leute sagen, wir verstehen nichts?

M: Wir haben immer eine englische bersetzung in den Alben drin! Natrlich verstehst du beim Hren nichts, aber Du kannst es nachlesen.

Pech, wenn man nur eine Promo hat! Das hat mir auch keiner gesagt. Glaubt ihr, dass ihr jemals eine englische Platte heraus bringen werdet?

V: Ich denke nicht, dass wir das ndern werden. Wir bleiben beim finnischen. Wir fhlen uns nicht so, dass wir unbedingt mehr Leute ansprechen wollen.

Wie akzeptieren denn Finnen Moonsorrow, da ihr ja in finnisch singt?

M: Ich glaube wir sind recht populr im Moment in Finnland. Wir haben jetzt glaube ich unseren Zenit erreicht, wo wir nicht mehr wachsen knnen. Ich wei nicht, ob wir je mehr Album verkaufen knnen in Finnland. Unser Markt ist deshalb wohl auch viel das Ausland.
Wir sind nicht wie du sagtest Happy Shit Metal. Das verkauft sich ungemein gut in Finnland. Ich zhle Moonsorrow nicht dazu, wir verkaufen nicht so viele wie diese Bands und da sind wir stolz drauf.

Das erste Mal als ich in Finnland das Radio anmachte, liefen Edguy aus Deutschland. Bekommt ihr auch Airplay in Finnland?

M:Nein! Wir haben nur ein oder zwei Metal-Sendungen wie z.B. Metal Union, welche Sonntag Nachts luft. Jedes mal wenn wir ein neues Album heraus bringen, spielen die mal einen Song oder zwei.

Also wrdet ihr nicht wie Nightwish, Strato, und Co. im Radio laufen?

M: Nein, unsere Songs sind auch zu lang dafr, viele dauern ja 8 bis 10 Minuten, so was wrde eine Radiosender niemals spielen.

Moonsorrow - Klick!

Kannst Du von anderen Lndern erzhlen, wo ihr als Band Erfolg habt (oder haben knntet). Ich denke die Deutschen Metalfans hren doch auch Songs in spanisch oder norwegisch!

V: Ich glaube Deutschland ist unser grter Markt!
M: Es msste so sein. Jetzt beginnt es in Frankreich.
V: Viele Interviews bis jetzt kamen aus Deutschland.
M: Aber es kamen auch viele franzsische Interviews, ich glaube eine Firma hat uns da lizensiert.

Sehr seltsam, wenn ich an die Englisch-feindlichen Franzosen denke und die vielen franzsisch singenden Metalbands (Hilfe)! Dass die dann auch so eine fremde Sprache wie Finnisch annehmen.

M: Ich war noch nie da!

Die nahmen schon mal ein Album in franzsisch und englisch auf um beide Mrkte abzudecken!

M: Schwedische Bands machen so was auch.

Ich finde es interessant, mehr ber das Konzept eines Albums zu wissen. Cover, Texte und Musik bilden ja eine Einheit bei euch. Die Platte hat nicht irgendein Cover und Texte, die da sind um den Snger was zu singen zu geben.

M: Das "Kivenkantaja"-Cover zum Beispiel geht nur um das Schleppen von Steinen!

Wie Obelix!

M:Genau! Hahaha. Nein, der Stein des Cover liegt im Hinterhof der Plattenfirma. Wenn Du aus dem Fenster schaust wirst Du ihn sehen.

(Das habe ich getan und er liegt da echt an einem Kellereingang!)

Cover - Klick!

M: Das sind 200 KG, wir brauchten fnf Kerle um den dahin zu schleppen.

Das ist jetzt nichts altes, oder?

M: Nein, der Stein ist alt, das Gemalte neu, das haben so seltsame Kerle gemacht, die nahe dem Wald leben. Die sind verrckt, die schleppen Steine durch den Wald und bemalen diese dann.

Was bedeutet das Bild?

M:Da steht Moonsorrow in Runen und der Name "Kivenkantaja"

Stimmt. h. Na ja, hab das Cover jetzt zum ersten Mal gesehen. Erzhlt doch mal was zu den Texten?

V: Das ist mein Job, der einzige den ich jetzt hab, hahahaha. Nein, das stimmt nicht. Die sind scheie! Nein, o.k. die Texte haben dieses Pagankonzept und erzhlen vom "nationalen Erbe". Wir haben aber nichts mit Nationalismus am Hut!
M: Es ist wichtig da eine Linie zu ziehen in unserer Zeit, denn die Menschen verstehen uns auch oft falsch.

Hey wem sagst Du das! Ich bin aus Deutschland, da muss man bei so was immer aufpassen was man sagt. Die Jungs von Amon Amarth haben doch das selbe Problem.

M: Klar haben wir auch solche Fans! Ich verurteile keinen ob er Mann, Frau, Nationalist, Christ oder was auch ist. Das ist mir egal!
V: Vielleicht knnen wir manchen Menschen noch etwas lehren!

Ihr erzhlt fiktive Geschichten aus lngst vergangenen Zeiten. Jedoch ohne Sword & Dragon Storys.

Moonsorrow - Klick!

M: Schwerter sind dabei, aber auf keinen Fall Drachen!
V: Ich habe die Geschichten in Finnland vor 1000 Jahren angesiedelt. Das ist die Zeit dieser Texte.

Fhlt ihr euch als Brder im Geiste von Bands wie Bathory oder Amon Amarth?

M: Es wre falsch zu sagen, wir haben nichts von Bathory. Natrlich sind wir sehr beeinflusst worden von IHM. Aber ich wei nichts ber die textliche Seite. Ich glaube wir haben auch unsere eigene Seite entwickelt, wo wir nicht nur Bathory und norwegische Viking Metal Bands kopieren.
V: Da gibt es Gemeinsamkeiten, aber ich habe nicht die ganzen Viking Metal-Texte gelesen. Auerdem ist mein Norwegisch nicht so gut. Hahaha.

Als ich das erste Mal das "Suden Uni" Album hrte, fiel mir der erste Song auf. Warum wohl? Er erinnerte mich an eine Band aus Portugal ratet mal welche?

M: Das Hauptriff. Das ist ein Zufall. Henri, der das Riff schrieb, hat nie Moonspell gehrt.
V: Er hat den Song wohl irgendwo bestimmt mal gehrt und das Unterbewusstsein hat es sich dann gemerkt. Auf unserem Demo ist auch ein Riff von The Kovenant. Das Demo erschien vor "Nexus Polaris". Du siehst, so was gibt es!
M: (mit todernster lauter Stimme): Alle Metal-Riffs sind von Deep Purple, Black Sabbath und Uriah Heep schon lange geschrieben worden. Und so weiter...

Wirklich...

V & M: Hahaha. Klar!
M: Wusstest Du, das wir auch die selben Akkorde wie Metallica benutzen, e und f! Vielleicht verklagen die uns deshalb.

Der war gut!
Wen ich euch so im Booklet sehe und jetzt live, fllt mir der Spruch ein: "Don't spit on those who chose to pose!"

M: Du kannst uns natrlich groe Poser nennen.
V: Ich wei nicht.
M: Vielleicht wrden wir Dir auch den Hintern versohlen.
V: So was gehrt zu dem Konzept von Heavy Metal!
M: Wir sind auch Fans von Manowar. Wir machen das auch nicht mehr. Vielleicht sollten wir es demnchst mal wieder machen. Die Sachen sind von einer Rollenspieltruppe geliehen.
V: Oder mal was ganz altes, wie bei den Wikingern!

Ihr habt da auch Pseudonyme wie Baron und Lord sowieso.

M: Das machen wir auch nicht mehr, wir sind auch noch immer die selben Leute.

Wie rennt ihr denn rum, wenn ihr live spielt und spielt ihr oft?

Moonsorrow - Klick!

M:Da sind wir nur etwas mit Blut beschmiert, aber wir spielen leider nicht oft live. Manche wollen mehr live spielen andere nicht so. Bis jetzt haben wir nur in Finnland gespielt.
V: Falls das irgendwelche Veranstalter lesen, denkt an uns!

Ihr wrt doch mal was total anderes in der Konzertlandschaft und das wrde doch bestimmt Leute ziehen! Diese Woche hier sind ja viele Bands am spielen. Man sagte mir aber, dass wre nicht immer so und wenn dann meist in der Hauptstadt. Wie sieht es aus mit internationalen Bands?

V: Ich erinnere mich nur an schwedische Bands!
M: Das bersetzen von Schweden muss mit der Fhre geschehen und wir sind sehr abgelegen hier, so kommen die Bands oft nur am Ende einer Tour vorbei. Natrlich kommen die Groen wie Metallica, Iced Earth, Korn oder Maiden. Natrlich sehen wir diese Bands nicht so oft wie in Deutschland, wo doch alle Touren durch gehen. Da muss man als Band touren, wenn man in Europa tourt. Wir liegen an Russland und da will auch keiner touren.

Auer U.D.O.!
Wir haben noch ziemlich viel gequatscht, was hier leider den Rahmen sprengen wrde. Vielen Dank fr die nette Zeit!

www.moonsorrow.com

<< vorheriges Interview
FRAGMENTS OF UNBECOMING - Nostalgische Perfektionisten
nchstes Interview >>
HUBI MEISEL - Ein Bayer im Bermuda Dreieck




 Weitere Artikel mit/ber MOONSORROW: