Navigation
                
23. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

Band
Titel
Autor
Homepage
>> Als E-Mail versenden
CORRUPTION
Vom Death Metal zum Stonerrock
Rafael Hofmann
Homepage suchen ...


Nach der erfolgreich beurteilten Platte "Orgasmusica" bekam ich die Chance die polnischen Jungs von "Corruption" einmal selbst nach ihren Eindrcken ber das Album zu befragen. Hier kommt das Interview mit dem glatzkpfigen Snger Rufus! Viel Spa damit:

Hi Rufus!
Aus welchem Grunde habt ihr damals 1991 die Band "Corruption" gegrndet?

Der Grund ist ganz einfach erklrt: Wir hatten einfach Bock Musik zu machen! Da gibt's keinerlei Zustze, wir wollten einfach nur rocken!

Wie war die Beziehung zwischen "Corruption" und anderen Death-Metal-Bands auf Polen wie "Vader" oder "Dies Irae"? Habt ihr euch gegenseitig beeinfut?

Naja, wir hatten etwas mit "Vader" zu tun, aber weder "Vader" noch wir beeinflussten uns gegenseitig. "Dies Irae" hingegen wurde erst vor einigen Jahren gegrndet und daher kann man bei denen berhaupt nicht von einer gegenseitigen Beeinflussung reden.

Corruption

Ihr habt ursprnglich begonnen Doom-Death-Metal zu machen, nun spielt ihr Stonerrock. Warum habt mittlerweile ihr einen eher kommerziellen Weg der Musik eingeschlagen?

Nun, ich stimme dir in dem Punkt nicht zu, dass wir mittlerweile kommerzielles Zeug spielen. Stonerrock ist in Polen nicht so populr wie beispielsweise in Deutschland oder anderen westlich orientierten Lndern. Wir sind, um ehrlich zu sein, die ersten hier, die sowas spielen. Also knnen wir momentan von uns behaupten, dass wir eher als recht unkommerzielle Underground-Band gehandelt werden!
Warum wir mittlerweile Stonerrock machen?! Nun das ist alleinig die musikalische Evolution innerhalb der Band Schuld. Jedes unserer Alben war unterschiedlich. Wir versuchten uns an der eher energiegeladenen Heavy-Musik, die wir gleichzeitig auch melodisch gestalten wollten. Wenn du dir unsere lteren Platten anhrst, dann weit du wovon ich rede. Dieser Wechsel kam jedoch nicht wirklich schnell, es war eine sukzessive Entwicklung, die von Album zu Album voranging.

Wie wrdet ihr den Stilwechsel beschreiben, den ihr im Verlauf von "THE ULTRA- FLORESCENCE" bis zum neuen Album "ORGASMUSICA" vollzogen habt? Ist es eine Steigerung und Entwicklung in eurer Art der Musik oder lediglich ein Grund, der euch mehr verkaufte Platten bescheren soll?

Wie ich schon zuvor sagte: Es war lediglich eine musikalische Entwicklung der Band und du kannst definitiv nicht ber eine Vernderung reden, die einen hheren Umsatz an Platten anstrebt. Wenn eine Band ihren Stil vom Death-Metal, der brigens in Polen sehr beliebt ist, in Richtung Stonerrock abndert, dann wird das eher mit Verachtung und Schrecken festgestellt. Also wie kannst du dann ber eine Absatz-Steigerung reden? Da ist keinerlei Grund fr eine solche Aussage, glaub mir!

Das Design eurer Cover ist ja schon ziemlich auergewhnlich und, wie ich finde, recht unterhaltsam. Wie kamt ihr darauf solche provokante Bildchen als Cover zu nehmen?!

Naja, wir wollten eigentlich nur richtig klichhafte und provokante Cover entwerfen - schrecklich aussehende Bildchen im CD-Regal. Wir wollten einfach keine ernsthaft wirkenden "Grab-Cover". Unsere Musik handelt von viel Spa, und Rock 'n' Roll, und genau das sollte auch unser Artwork der CD vermitteln. Manche Leute sagen es sei absoluter Schrott und vollkommen beschissen, aber "f**k it", lass sie das doch denken!

Wie kamt ihr auf den Namen des Albums "ORGASMUSICA" und welche Message wollt ihr damit an eure Hrerschaft bringen?!?

Corruption

"Orgasmuica" ist der Ausdruck fr das, was unsere Musik uns emotional gibt! Es drckt die Emotionen aus, die wir whrend dem Songwriting, der Produktion und natrlich beim Hren der Musik hatten. Mancherorts ist sie sehr emotional. Es beschreibt eigentlich die Art der Gefhle, die von der Musik erweckt werden.

Wie anders ist das aktuelle Album aus eurer Sicht im Vergleich zu den anderen, die ihr zuvor herausgebracht habt? Welche Gefhle verbindet ihr damit?

Aus meiner Sicht heraus hat es einen eher rockigen Touch und es vermittelt ein rockigeres Feeling als die Alben zuvor. Es ist auch ziemlich kompakt, was heien soll, es vermittelt eher das Gefhl eines "Live-Albums" im Studio. Es hat Charakter und stellt unsere Einstellung klar dar; um es mit einem Satz zu sagen: "Es ist uerst gradlinig!"
Ich liebe die Songs und ich bin wirklich sehr stolz darauf diese geschrieben zu haben.

Woher kommt eure bandinterne Faszination fr "Deep purple"?

Naja, also, wenn du mich fragst, dann ist es keine Faszination, sondern eher ein immenser Respekt vor dem, was diese Band getan hat und was sie momentan tun. Wir wurden alle Zeuge dessen in Katowice, wo wir den Opener fr "Deep purle" machten! Eine fantastische Band! Eine fanstastische Show! Ein fantastischer Abend! Die Geschichte und Legende in ihrer reinsten Form. Wir haben unsere Version von "Perfect Strangers" auf dem Album "PUSSYWORLD" aufgenommen. Wir hatten es damals bei einer Probe gespielt und beschlossen es dann einfach mit auf's Album zu nehmen. Aber meine persnliche Faszination gilt IRON MAIDEN: Up the Irons *g*!

Warum in aller Welt habt ihr euren Frontmann so kahlrasiert?

Hehehe! Tja, nun wirst du keine echte Rock'n'roll-Antwort erhalten, aber was soll's? Vergiss es einfach! Ich habe tatschlich versucht mir ne Matte wachsen zu lassen, aber das ging mir zu langsam und somit beschloss ich mir eher alles zu rasieren und keinerlei Haare mit mir rumzutragen als vorbergehend irgendeine verbldete Frisur zu haben. Ziemlich einfach, was?! Aber sehr komfortabel mancherorts. Ich habe kein Problem damit, weil ich's mittlerweile einfach gewhnt bin.

Warum habt ihr auf eurer Homepage kein englischsprachiges Update, so dass ich mglicherweise noch ein paar Fragen mehr htte formulieren knnen, ber Dinge, die mich verwundern?

Corruption

Jaja, ich wei, ich wei! Asche ber unser Haupt! Wir bedauern es fr alle von euch, die die englische Version ansehen wollen. Aber ich verspreche dir: Sehr bald wird auch eine englische Version der Homepage hochgeladen werden. Sie ist momentan noch in der Mache (under construction), aber wir haben derweil Probleme mit unserem Webmaster. Mglicherweise sollten wir ihm einfach nur mal in den Arsch treten...

Nun, zu guterletzt noch die Frage: Welche Nachricht wollt ihr wollt ihr an eure Fans bringen? Was bedeutet die Musik fr euch persnlich?

Sicherlich ist Musik ein Mittel um sich selbst auszudrcken und die einfachste Art und Weise Fans zu unterhalten. Ich sage immer: "Musik ist dazu da, um Leute zu unterhalten!" Man kann ihnen damit die Augen ffnen und sie dazu bewegen Dinge aus einem anderen Blickwinkel zu sehen und sie in gewisser Weise zu "befreien". Allerdings sollte man selbst immer zufrieden mit sich selbst sein, wenn man Fans unterhlt.
Welche Nachricht ich an meine Fans bringen will, nun: Unsere Fans sind sehr intelligente Menschen! Ich denke sie brauchen von uns keine Maregelungen oder versteckte Wahrheiten zu hren. Ich mchte den Menschen nicht vorgeben, wie sie zu leben haben. Alles was ich sagen mchte ist: "Denk positiv und hab Spa im Leben!"

<< vorheriges Interview
FARMER BOYS - Filmfreaks erkunden die andere Seite
nchstes Interview >>
KING DIAMOND - Horrormetal in King's Wohnzimmer




 Weitere Artikel mit/ber CORRUPTION: