Navigation
                
23. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

Band
Titel
Autor
Homepage
>> Als E-Mail versenden
PUMP
Sommerfeeling im Winter
Thorsten Dietrich
Homepage suchen ...


Pump? Was ist das? Eine neue Band, die auf den Winter pfeift und eine gute Laune Scheibe gezimmert hat, welche nach Parties, Sonne und Frauen schreit (Reihenfolge egal)! Deshalb musste ich mich mit Snger Markus Jrgens unterhalten.

Hallo!
Erst mal ne Kalauerfrage: Habt ihr zu oft Aerosmith's "Pump" gehrt? Lebt ihr auf Pump? Pumpt ihr euch mit irgendwelchen Mitteln voll?

01.: Ich bzw. wir haben uns sogar sehr oft Aerosmiths "PUMP" reingezogen... absoluter Klassiker und wahrscheinlich deren bestes Album ever...
02.: N, wir leben nicht auf Pump... hchstens untereinander... . wir verdienen alle unser eigenes Geld und hassen es Danke sagen zu mssen... !!!
03.: Klar pumpen wir uns auch mit diversen Mittelchen voll... vor allem Aspirin zieht voll durch!!!

Pump

Wie ist die bisherige Geschichte von Pump, im Info steht was von Ex-Sanvoisen und Brainstorm?

Pump wurde genau genommen von unserem Gitarristen Ulli und mir irgendwann im Nov. 2001 als Projekt aus der Taufe gehoben. Sowohl Ulli als auch ich waren noch in andere Bands involviert, nachdem wir uns damals aber in einem bekannten sddeutschen Rockclub kennen gelernt und uns von Anfang an sowohl musikalisch als auch menschlich ziemlich gut verstanden hatten, beschlossen wir ein paar Songs zu schreiben. Anfangs war von uns eigentlich nur ein Demo in dieser Musikrichtung geplant, das ein paar Kumpels von uns einspielen sollten. Daraus wurde aber nach relativ kurzer Zeit sehr viel mehr, da das Songwriting gut lief und wir auf einmal die Mglichkeit hatten, im Vorprogramm von Dokken und Harem Scarem aufzutreten. Also beschlossen wir die Kumpels zu fragen, ob diese nicht Lust htten fest in das Projekt einzusteigen und das wir eine Band grnden. So ergab sich eins zum anderen, und im Dezember 2002 standen wir pltzlich mit Producer Tommy Newton im Studio und nahmen zuerst in Eigenregie unser Debt-Album auf. Der Kontakt zu Tommy Newton kam durch unserem Drummer Achim zustande, der mal bei Sanvoisen ttig war bzw. offiziell immer noch ist, die ja bekanntlich ihre Alben ebenfalls bei Tommy Newton aufgenommen hatten. Ich persnlich war mal Snger von Brainstorm und habe die ersten beiden Scheiben "Hungry" und "Unholy" besungen, ist allerdings schon ein paar Tage her und interessiert mich auch nicht mehr sonderlich.

Wieso? Der bliche deutsche Bandstunk? Egal, ihr hattet ja Glck mit den Supportslots. Musikalisch seid ihr ja fett in den 80ern am rocken, muss das Outfit (zerrissene Jeans, bunte Hemden, Brust raus) auch so sein? Ist das echtes Bad Taste oder Image?

Fr einige Leute definitiv Bad Taste, fr uns natrlich ein reinrassiges Image... ist ja klar, oder???? Wre aber auch irgendwie dmlich, wenn man so wie wir 80er Jahre beeinflussten Heavy-Rock spielt und dann auf den Fotos mit Kopfsocken und Adidas Trainingshosen posiert, oder... ???? Es gibt ja diverse Bands, die hnlich wie wir 80ies beeinflussten Hardrock spielen und behaupten, man knnte mit einem "moderneren Outfit" auch ein jngeres Publikum ansprechen... habe ich zumindest schon in so manchem Interview in den letzten Jahren gelesen. Finde ich jedoch bldsinnig! Auerdem sind doch 80er-Outfits wieder ziemlich "In", d.h. wir sind ja mehr oder weniger sogar wieder hip...

Hmm beides ist doch berholt, wenn das Hemd zu und die Hose intakt wre, wrde es doch zeitloser aussehen (Modeberater Thor hat gesprochen! -Anm.d.Red.).
Fr 'ne gute Laune versprhende Metalplatte habt ihr ja ein nicht so passendes, echt dsteres und trostlos wirkendes Schwarzwei-Foto! Warum?

Pump

Das Foto passt halt gut zum Albumtitel, die endlos lange Wste voraus und die letzte Zapfsule vor dem groen Nichts ist auch noch kaputt... da wrde normalerweise jeder sagen, kehre besser um... wenn man sich aber dennoch auf den Weg macht ist das eben "Against everyone's advice" ... hnlich wie unser musikalischer Weg auf dem wir uns aufgemacht haben...

Ah... unter dem Aspekt habe ich das noch gar nicht gesehen!
Der Text zu "Shake" ist ja echt stumpf! Ist das beabsichtigte Ironie oder sagt ihr "Stumpf ist Trumpf"? Andererseits habt ihr ja bekannte Phrasen eingebaut. Geh doch mal nher auf die Texte ein!

Na ja... Was soll stumpf bedeuten??? Diese Art Lyrics gehren zu unserem Musikstil eben genauso dazu wie der Seelenstriptease, Tod und Trauer zum Grunge und Schwerter und Drachen zum sog. "True-Metal"... In dem Text geht es genau genommen um eine Stripperin bzw. Stipperinnen im allgemeinen, wir finden das einfach cool. Quasi eine Hommage an alle Stipperinnen dieser Welt. Wir mgen es halt gerne hbsche Frauen anzusehen und sehen das als nichts Auergewhnliches an. Und natrlich muss man den Text zu "Shake" mit einem entsprechenden Augenzwickern betrachten... Abgesehen davon sind auf dem Album ja sonst nur noch sozialkritische Themen vorzufinden... z.B. Themen wie Terrorismus, die Sensationsgier der Menschen heutzutage, Kids, die im Drogensumpf stecken, Armut und Brutalitt in Grostdten usw. Also wenn da mal einer aus der Art schlgt... man darf das doch nicht immer ganz so bierernst sehen... mal ehrlich: Manchmal habe ich stark den Eindruck, dass der heutigen Metal-Szene eindeutig der Humor abhanden gekommen ist... Hardrock bzw. Heavy Metal stand fr mich immer fr Spa haben... coole Parties zu feiern, eine gute Zeit haben usw. Wine, women and song... Ich gehe doch nicht auf ein Konzert oder hre mir 'ne Metal Platte an um danach mies drauf zu sein... oder???

Hast ja recht, aber zu doof sollte ein Text trotzdem nicht sein.
Bei eurem Sound wird mit den Namen Skid Row, Dokken, Tesla oder Aerosmith jongliert, mgt ihr auch die heutigen Versionen dieser Bands?

Die von Dir erwhnten Bands schreiben unserer Meinung nach teilweise immer noch sehr gute Songs, doch sind mir bzw. uns wie vielen anderen die alten Scheiben natrlich lieber... kommt immer darauf an... ich fand z.B. die Solo-Scheibe von Sebastian Bach auf jeden Fall besser, als die Skid Row-CD mit dem neuen Snger. Die Scheibe ist gut, aber Sebastian Bach bringt fr mich den Spirit der alten Skid Row-Scheiben einfach besser auf den Punkt... ist aber auf jeden Fall reine Geschmacksache. Auf die im Februar 2004 erscheinende neue Tesla-Scheibe bin ich aber sehr gespannt... die Live-Scheibe vom letzten Jahr war nmlich total geil...

Gerade bei der geilen akustischen Ballade "It's Too Late" dachte ich an The Almighty, liege ich da falsch?

The Almighty finden wir eigentlich alle recht cool, war fr uns jedenfalls aber definitiv kein bewusster Einfluss whrend des Songwritings...

Was plant ihr fr das Jahr 2004?

Wir wrden natrlich gerne auf Tour gehen... wir bemhen uns derzeit darum auf eine aufzuspringen, ist aber leider nicht so einfach... als Newcomer mit 'nem kleinem Label im Rcken wird es einer Band mit unserem Status leider immer sehr schwer gemacht. Mal sehen... vielleicht bekommen wir noch 'ne gute Tour. Im September werden wir jedoch auf jeden Fall schon mit den Arbeiten zum zweiten Album beginnen... bis dahin muss man sowieso abwarten, was sich so ergeben wird.

Vielleicht klappt es ja wie bei den anderen Supportgigs. Viel Glck!
Wieso sind auf der CD nur vier Leute auf dem Photo, wenn daneben fnf Leute aufgelistet sind?

Wir hatten zum Zeitpunkt als die Promo-CDs produziert wurden, noch keine aktuellen Bilder von unserem jetzigen Line-Up, d.h. unser Bassist Stephan kam erst spter dazu... deshalb haben wir bei den Promos ein Photo aus dem letzten Jahr verwendet, als wir noch zu viert waren. Wir vier waren von Anfang an dabei, wir hatten eigentlich immer nur etwas Schwierigkeiten den richtigen Bassisten zu finden... auf der Verkaufsversion des Albums bzw. auf unseren neuen Pressefotos ist unser Bassist mittlerweile aber natrlich mit abgebildet...

Klingt einleuchtend. Welche Bands neben den alten Rochen eurer Einflsse fhrst Du dir rein?

Pump

Ich persnlich stehe sehr auf Mtley Cre, Whitesnake, Van Halen, Ratt, Scorpions, Badlands, TNT, Treat, Thin Lizzy, Dio, L.A. Rock im allgemeinen, also von Poison bis Malice alles, was in diese Kategorie reinfllt. Aber auch hrtere Bands wie Testament und Slayer ziehe ich mir hin und wieder rein. Und auch ein paar modernere Gruppen wie Audioslave, Saliva, Godsmack und Kid Rock... das wren auch so grob die Einflsse aller Bandmitglieder bei uns...

Ich gebe Dir mal paar Stichworte und Du sagst, was Du denkst:

LPs - Finde ich cool, habe selbst noch ca. 600 Stck. in meiner Sammlung, Vinyl musste aber auch bei mir aus Grnden der Bequemlichkeit weichen... ab und zu bestelle ich mir aber spaeshalber noch welche... CDs habe ich allerdings deutlich mehr... ca. 3.500 Stck.
KISS - Hm... Sollten vielleicht wirklich langsam aufhren... obwohl, so lange die Leute noch zu den Konzerten strmen sollten Kiss das ausntzen...
Konzerte - Viel zu teuer... gehe aber eigentlich immer noch gerne hin... hoffentlich fallen die Preise wieder...
Frauen - Wo????
Haircrimes - Rudolf Mooshammer
Politik - Gutes Thema fr eine sehr traurige Ballade, vor allem wenn man die Deutsche Politik als Mastab nimmt...

Gute Antworten!
Dann kann ich nur hoffen, dass ihr euch auch weiterhin nicht von irgendwelchen Ratschlgen beeinflussen lasst und euer Ding durchzieht!

www.pump-rocks.com

<< vorheriges Interview
HUMAN FORTRESS - Verteidiger im Kettenhemd
nchstes Interview >>
DEATHSTARS - Ist Image alles?




 Weitere Artikel mit/ber PUMP: