Navigation
                
21. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

Band
Titel
Autor
Homepage
>> Als E-Mail versenden
DOOMSWORD
Italienische Vikinger
Thorsten Dietrich
Homepage suchen ...


Doomsword haben mich mit ihrem Meisterwerk "Let Battle Commence" umgehauen. "Resound the horn" war nicht schlecht, aber dieses zweite Album ist 100% mehr. Ich habe mit Boss und Hauptmann Deathmaster gesprochen. Es war sehr interessant!


Hi! Warum haben alle Mitglieder bei Doomsword diese lustigen Pseudonyme? Ein Gedenken an die 80er?

Also, die Pseudonyme kommen daher, dass wir die Identitt der Mitglieder geheim halten wollten und eine Art Mysterien um uns hllen wollten, als die Band entstand. Wir haben diese Tradition einfach weitergefhrt, da sie die Band "kultiger" macht.

Doomsword

Ich finde, es hrt sich sehr 80er Jahre mig und lustig an. Euer Line-Up ndert sich oft, bist du ein Tyrann und/oder jemand wie Blackie Lawless oder Rock n Rolf? Ich glaube du bist der einzige Songwriter!

Nun, der erste Grund fr all diese Line-Up nderungen ist die Schwierigkeit die richtigen Leute zu finden, um mit einer Epic Metal Band zu arbeiten. Trotz der Meinung der Leute bin ich kein Tyrann, obwohl ich der hauptschliche Songwriter bin. Die meisten Mitglieder verlieen Doomsword, es wurde keiner je rausgeschmissen und all diese Entscheidungen wurden immer in einer gemeinsamen Mitgliedervesammlung getroffen, nicht allein von Deathmaster.

Das ist anders, als bei den Bands, die ich erwhnte. Ich denke, ich glaube es. Ihr wisst, dass ihr nicht italienisch klingt und jeder, dem ich die Platte zeigte, sagte, das sei skandinavisch. War das beabsichtigt?

Auf jeden Fall. Wir klingen nicht italienisch; wir sehen noch nicht mal italienisch aus. HaHa! Ich habe gerade meinen Sommer in Norwegen verbracht, da ich eine Schwche fr dieses Land und dessen Geschichte habe. Und brigens gehren wir nicht zur italienischen Szene, nur weil wir nicht italienisch klingen, sondern weil wir die deutsche Szene wegen ihrer professionellen Arbeitsweise und der Art, wie sie Bands betrachtet, lieber mgen als die trendige Metalszene hier in Italien und die mickrigen Medien, die ihre Aufmerksamkeit nur auf den "Keyboard-orientierten Mainstream Metal" richten...

Der Krieger auf dem Cover scheint ein Markenzeichen zu sein.

Mmh, es geht nicht um die Krieger auf dem Cover. Der konstante Aspekt ist das Cover von Arbo, der gleiche Zeichner der Bathory "Blood Fire Death", mein absoluter Lieblingszeichner, schon allein, da er einer der wenigen ist, der je historische und mythische Szenen gemalt hat.

Ich finde es ist ein tolles Artwork und, dass er ein guter Zeichner ist. Ihr hrt euch an wie Bathory und die Songs sind besser als alle Bathory-Alben seit "Blood on Ice". Quorthon kann Heim gehen!

Aaaarrgggh! Du Blasphemiker!... war nur ein Spa hihihi... Wie auch immer, Quorthon kann zu Hause bleiben und neue Alben schreiben, da ich die letzten beiden "Nordland..." wirklich geliebt habe. brigens finde ich nicht, dass wir Bathory so hnlich sind. Ich denke, dass man hnliche Atmosphren erkennen kann, aber der instrumentale Ansatz ist wirklich anders, schon allein, weil wir einen Drummer haben...

Ja, und keinen "Angelo Sasso" oder einen anderen Drumcomputer. Ich glaube, du magst diesen Spaghetti-Metal-Kram mit Keyboards, Drachen und Helloween-Abklasch nicht, oder?

Cover

Nein, diesen Trendkram mag ich wirklich nicht... und verwende bitte das Wort Metal nicht dafr... hihihi...

... und es steckt keine Power dahinter, ich wei! "Let Battle Commence" ist ein Konzeptalbum ber einen Krieg zwischen Vikingern und Englndern. Erzhle mir etwas ber die Geschichte!

Hinter den Texten zu LBC steckt die wahre Geschichte von Ivar dem Knochenlosen, Knig von Dnemark, der einen Teil Englands eroberte und einen der wenigen Siege der Vikinger ber das gesamte Christentum zeichnete. Diese Art von Texten hat den Sound des Albums verndert und ihm eine dsterere Empfindung und eine strkere Aggressivitt verliehen. Hinter dem Album stecken ein Konzept und eine Geschichte, die vom Beginn des ersten bis zum letzten Track weitergeht. Angefangen mit "Burn Jorvik to the ground", in dem der erste heidnische Angriff auf York beschrieben wird (Jorvik fr die Vikinger), geht es weiter ber "The Siege", das ber das Schlachtfeld, auf dem die Schlacht ausgetragen wurde, und ber die Antwort der Englnder auf den Angriff der Dnen berichtet. In "Blood Eagle" wird das Ende eines besiegten Knigs erzhlt, der in den Armen der Vikinger fiel! Das gesamte Konzept wird durch "My name will live on" vervollstndigt...

Auf welcher Seite stehst du?

HVA!?!? ("Was" auf norwegisch) Natrlich auf der der Vikinger!

O.K., das dachte ich mir schon. Interessiert ihr euch fr alle Arten von historischen Erzhlungen?

Nicht fr alle historischen Ereignisse. Fr Mittelalterkram habe ich wirklich eine Schwche, vor allem fr die skandinavische mittelalterliche Geschichte. Aber ich mag besonders Legenden und Sagen aus dieser Zeit, die ich als Hobby sogar bersetze...

Dieses Album ist eines der besten Epic Metalplatten aller Zeiten! Ich bin froh, dass die Texte nicht zu "true" sind, wie es einige Bands bertreiben (steel, die, metal, etc.)

Danke fr das Kompliment. Das wei ich zu schtzen! Ich denke es hat keinen Sinn mehr so klischeehafte Texte zu schreiben, wie die von Manowar. Ich meine, sie haben diese Art von Steel kreiert, also knnen sie damit solange weitermachen wie sie wollen... aber andere Bands, die ihren Stil imitieren, sind einfach nur armselig...

Doomsword

Ich hrte, ihr wolltet in der Vergangenheit nicht live auftreten. Aber ihr habt es getan. Seid ihr mit Gigs wie HOA zufrieden? Geht ihr bald auf Tour?

Auf jeden Fall. Das "HOA" und "Keep it true" Festival waren fantastisch! Wir haben eine Show mit Jag Panzer am 26.09. in Kln geplant.

Ich wei, und ich denke, dass wir dort sein werden.

Wie auch immer, wir waren so ziemlich gezwungen auf die Bhne zu gehen, da die Fans sich wirklich ber diesen Gesichtspunkt der Band rgerten. Sie wollten uns auf der Bhne. Wir sprten das Bedrfnis live auf der Bhne zu spielen, da es unseren Fans gegenber ziemlich unfair zu sein schien.

Genau! Du fhrst einen Plattenladen und ich denke du sammelst Platten... Wird "Let Battle Commence" auf Vinyl verffentlicht?

Ja, Metal Supremacy wird es verffentlichen. Ich bin sicher, dass sie wieder gute Arbeit leisten werden.

Groartig. Welche sind deine aktuellen und unerreichbaren Top 5?

"Hammerheart" - Bathory
"Epicus Doomicus Metallicus" - Candlemass
"Night of the Stormrider" - Iced Earth
"Deliver us" - Warlord
"Nosferatu" - Helstar

Wie ist deine Meinung ber die italienische Metalszene?

sj! ( norwegischer Ausdruck der Enttuschung)
Erstens gehren wir nicht zur italienischen Metalszene. Wir klingen nicht italienisch und wir sprechen nicht ber italienische Geschichte oder Kultur. Zweitens wird die italienische Metalszene vollstndig von der Tatsache getragen, dass alle italienischen Medien ihre Aufmerksamkeit auf den Mainstream Metal richten und auf all die Bands, die Keyboard-orientierten Symphonie-Orchester-Mchte-gern-Metal machen. Es gibt viele Bands, die richtigen Heavy Metal machen, wie Thunderstorm, Wotan, Battle Ram, Holy Martyr, aber diese haben schon ihre Aufmerksamkeit durch das Deutsche und Griechische Publikum erlangt, aber nicht durch das Italienische. Scheint so, als wren wir verdammt! Ah... ich hoffe, dass sich die Dinge ndern werden... in der Zwischenzeit bereite ich meinen dauerhaften Umzug nach Norwegen vor...

O.K., ich wnsche dir dabei viel Glck und vielleicht wird die Szene ja von diesen Copybands wegkommen.

<< vorheriges Interview
GAMMA RAY - Mit Maiden auf Tour?
nchstes Interview >>
ILL NINO - Immer auf Tour




 Weitere Artikel mit/ber DOOMSWORD: