Navigation
                
14. Dezember 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

Band
Titel
Autor
Homepage
>> Als E-Mail versenden
THYRFING
Conquering the Throne
Andre Kreuz
Homepage suchen ...


Mit „Vansinnesvisor“ hat die schwedische Viking-Metal-Kapelle kürzlich ein wahres Meisterwerk nordischer Tonkunst auf den ahnungslosen Hörer losgelassen, das Album rotierte lange lange Zeit in meiner Anlage und hat sich einen Platz unter meiner persönlichen Top-10 der besten Veröffentlichungen dieses Jahres erkämpft. Grund genug also, mal kurz nach dem Wie Wo Was und Wieso Überhaupt nachzufragen:

Hallo! Gleich zu Beginn mal die Frage nach der eigentlichen Essenz der Band:
Was ist die Vision hinter THYRFING?


Die verdammt beste Musik zu schaffen, die wir machen können.
Aha, das scheint euch ja bestens zu gelingen! Und was bedeutet THYRFING überhaupt?
Tyrfing war ein Schwert in der nordischen Mythologie... wir haben nur aus irgendeinem seltsamen Grund das „h“ eingebaut. :-)

Yeah, Thyrfing USA... Hehe! ;-)
Eure Cover-Artworks sind immer nett anzuschauen, habt ihr da vollen Einfluss drauf? Und sie wurden ja von verschiedenen Künstlern geschaffen, oder?


         (Henke)                       (Jocke)                     (Kimmy)

Natürlich haben wir da vollen Einfluss. Wir sagen dem Künstler in welche Richtung wir das Werk gerne hätten und darauf hin arbeitet er dann. Alle Cover, vom letzten abgesehen (von Niklas Sundin) wurden von Kris Verwimp gemacht. Hallo Leute!

Der DARK TRANQUILLITY Mensch steht momentan wirklich hoch im Kurs, was das Zeichnen von Covern angeht!
Wenn du die Wahl hättest, in welcher Zeit würdest du lieber leben wollen, in der Gegenwart oder unter den Wikingern?


Ich denke die Menschen sind dazu gemacht dann zu leben, wann sie geboren worden sind, aber dennoch würde ich für eine Zeitmaschine töten. Ich bin sehr an Geschichte interessiert und es gibt haufenweise Orte in der Zeit, die ich gerne besuchen würde... Der Wikinger-Überfall auf Lindisfarne, aber auch ihr tägliches Leben; der Sturm auf die Bastille, England im 18. Jahrhundert, der wilde Westen in Amerika, das Leben der Eingeborenen von Amerika... Oder stell dir vor Auge in Auge mit einem Dinosaurier zu stehen! :)

Tjaha, das wär doch mal was! Ich könnte natürlich auch meinen Ur-Opa um die Ecke bringen, aber lassen wir das...
Seid ihr mit der Arbeit von Produzent Daniel Bergstrand zufrieden?


Zufrieden wird einer Beschreibung nicht mal annähernd gerecht. Daniel und Örjan Örnkloo haben erstaunliche Arbeit geleistet was den Sound des Albums angeht und wir werden auch in Zukunft definitiv ihre Dienste in Anspruch nehmen.

Gut zu hören, der Sound tritt wirklich mächtig Arsch! Die Lyrics eigentlich auch? Ich spreche leider kein Schwedisch, worum drehen sie sich?

Sie handeln sowohl von historischen und mythologischen Dingen als auch von unseren eigenen Gedanken über die verschiedensten Themengebiete von Selbstmord bis hin zum modernen Leben, von Angst und vom Ende der Welt.

Mit welchen Bands seid ihr befreundet und wie ist euer Kontakt zu lokalen Szene?

Wir sind mit viel zu vielen befreundet, um sie hier alle zu nennen, aber ich grüße hiermit die Jungs von RAISE HELL! Das sind schon lange lange gute Freunde, haha. Unser Kontakt zur lokalen Szene ist gut... Wir treffen viele andere Bands in unserem Proberaum und in Kneipen und auf Konzerten. Die meisten sich echt coole Leute.


         (Patrik)                       (Peter)                    (Thomas)

Seid ihr Fans von MANOWAR und BATHORY, den Urvätern des Viking-Metals?

BATHORY ist so ziemlich der Hauptgrund für diese Band (und die meisten anderen Viking-Metaller), also stehen wir logischerweise auch auf sie. MANOWAR sind ebenfalls brillant, auch wenn sie in den alten Tagen besser waren. Death to false METAL!

Jawoll! Und alle Whimps and Posers raus aus Halle! Von MANOWAR zurück zu euch, wie würdet ihr euren Status innerhalb der gegenwärtigen Viking-Metal-Szene einordnen?

Wir teilen uns den Thron mit ENSLAVED, PRIMORDIAL (eher „Heathen“ als „Viking“, aber zu gut, um wegzulassen) und MOONSORROW. FALKENBACH wären auch dabei, wenn es sie denn noch gäbe! BATHORY’s Wikinger-Alben stehen allerdings nach wie vor unangefochten auf Platz 1...

Meiner Meinung nach steht ihr, spätestens seit der letzten CD, direkt hinter denen! Und was FALKENBACH angeht, das ist wirklich schade... Aber wir lassen den Kopf nicht hängen und sorgen für Stimmung: Stehst du auf Victoria Silvstedt??

Ich bin ein junger Mann, ich stehe so ziemlich auf alle Frauen! :)


Kann ich mir denken, ihr in Schweden habt ja auch die schönsten! Zumindest war das mein Eindruck, als ich letztens in Göteborg war, Hammer!!
Danke für eure Zeit und für das Interview!!


Hail! Und vielen Dank an dich für die Unterstützung!

<< vorheriges Interview
THUNDERSTONE - Finnische Senkrechtstarter
nchstes Interview >>
TWYSTER - Wollen einen Sturm entfachen




 Weitere Artikel mit/ber THYRFING: