Navigation
                
13. Dezember 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

Band
Titel
Autor
Homepage
>> Als E-Mail versenden
TANKARD
Saufender Sozialarbeiter und 20 jähriges Jubiläum
Thorsten Dietrich
Homepage suchen ...


Die Kultthrasher meiner Jugend Tankard haben sich wieder gefangen! Tankard waren immer ein Garant für guten Metal und haben einige Klassiker fabriziert. Jetzt 20 Jahre später erscheint die neue Platte namens "B - Day" und Bassist Frank Thorwarth gab sympathisch Auskunft.

Hi Frank!
Wie ist das Gefühl 20 Jahre Tankard überstanden zu haben?

Ja, ein komisches Gefühl! Permanent denke ich: "Ich kann es nicht fassen!" Als wir damals angefangen haben, da hat ja keiner damit gerechnet. Wie Gerre und ich, wir sind noch übrig, und wenn Du mal überlegst, wie wir damals angefangen haben, als Schulbuben! Aus der Idee heraus zu sagen, wir lernen Instrumente und fangen ohne jegliche Intention an, eine Platte zu machen, oder die Chance darauf zu haben! Jetzt gibt es uns schon 20 Jahre, das ist seltsam! Wir sagen jetzt die nächsten fünf machen wir auch noch, hehehe! In fünf Jahren bin ich 40, mal sehen was dann ist.

Echt ?

Ja, wir sind alle alte Knacker!

Ja, o.k., als ich mit Tankard anfing, das war vor 10 Jahren!

Wie alt bist Du?

27 Jahre.

Na siehste! Vor 10 Jahren warst Du 17! Die Zeit rast an ohne Ende an Dir vorbei! Gerre und ich hatten letzte Woche auf der Heimfahrt im Auto gesagt, wir machen so lange bis nix mehr geht. Das ist unsere Vorgabe im Moment, obwohl das kann man nicht so sagen, noch mal 20 Jahre.......

Ja, das ist unrealistisch! Obwohl Lemmy und Dio machen das auch! Dio wird bald 60 Jahre!

Ja, sicher, aber das sind Profis, die machen nix anderes.

O.k. ihr habt noch Jobs!

Wir haben alle unsere Jobs, denn mit den paar Euro kommt man ja nicht über die Runden! Für uns ist das unsere Freizeitgestaltung, aber eine sehr zeitintensive.

Seid ihr menschlich noch die alten?

Ich habe mit 14 angefangen und mich sehr sehr verändert. Wir haben uns aber den Spaß erhalten und momentan haben wir die beste Stimmung in der Band, die wir jemals hatten. Es ist ein Phänomen, das wir von der Zusammensetzung, wie wir jetzt sind, damit meine ich Gerre und mich, am wohlsten fühlen. Wobei Olaf auch schon ewig dabei ist.

Seit 1993, oder?

Genau, der hat demnächst seine 10 - jähriges, das ist auch eine lange Zeit, der Andy ist auch schon vier Jahre dabei, 1998 hat der, glaube ich, angefangen. Wir sind halt reifer geworden. Demnächst werden wir bestimmt im Rollstuhl auf die Bühne gekarrt und dann bekommen wir unseren Tropf mit dem Kochsalz. HAHA!

Als ihr bei Tankard das Funimage weggelassen habt, wart Ihr nicht mehr so erfolgreich, hat sich das seit "Kings Of Beer" wieder geändert? Alcoholic Thrash Rules?

Unsere Geisteshaltung hat sich geändert! Bei "Two Faced" ging es uns allen auf den Sack, dass wir nur durch das Bier definiert wurden. Uns ist auch nix mehr eingefallen, das darf man auch nicht vergessen! Es ist alles zum Thema abgegrast worden. Bei "Kings Of Beer" war uns alles scheißegal, wir haben jetzt ein Alter, wo es scheißegal ist. Alles wie früher! Wir sagen "Poison, Poison, Bier Her". Wir machen das, was uns absoluten Spaß macht. Obwohl die "Two - Faced" Platte uns auch viel Spaß gemacht hat. Wir hatten halt einfach eine Zeit lang keinen Bock auf Biertexte. Irgendwann wiederholt sich alles. Es ist ja auch momentan unser Partyvergnügen, das muss man auch sehen.

Wie kam es denn zu dem Bericht im Metal Hammer über Gerre, der zeigt, dass er im Druckraum in Frankfurt arbeitet? Wo Fixer betreut werden und sauber spritzen können. Heftiger Job!

Das ist eine brutale Nummer, die der jeden Tag ableistet. Zu dem Bereicht kam es durch die Serie Schattenseiten! Ich wusste das auch nicht, sei mir nicht böse

Nein, ich kannte das Teil erst seit dem Metal Hammer mit Gerre!

Bei den Schattenseiten geht es über das normale Leben der Musiker, die fast jeder kennt. Es wird halt das normale Leben gezeigt, das auf die Bühne spiegelt ja nicht das wieder, wie es wirklich ist.

Ich find den Bericht richtig gut!

Jaja, das hat der auch gut geschrieben, ich weiß jetzt nicht wer! Gerre ist halt Sozialarbeiter, hat jetzt auch im Mai seine Prüfung abgeschlossen. Er ist schon seit all den Jahren, auch die Studienzeit in diesem Druckraum fest eingestellt. Die spritzen sich ja dort.

Hätte ich dem ja nie gegeben, bei dem Alkoholimage der Band!

Die sind ja auch nur am Saufen im Druckraum, irgendwie musst Du es ja überstehen. Das ganze Elend, das die sehen ist schon heftig!

Klar, kann ich verstehen!

Ich sehe es an Gerre, da es schon anstrengend ist. Ich denke Gerre verarbeitet es schon, er wird halt immer dicker!

Das ist uns allen schon aufgefallen!

Der will halt so aussehen, wie unser Cover, der Bomber halt!

Oh Gott!
Wieso hattet ihr eigentlich so lange kein Sebastian Krüger Cover? Das war doch Euer Markenzeichen, wie Eddie bei Maiden!

Genau, das war was einfaches, was ganz banales, wir konnten ihn uns einfach nicht mehr leisten.

Echt?

Der wurde schlagartig wahnsinnig teuer. Der hat ja dieses Rolling Stones Buch gemacht!

... und Al Bundy und so was!

Ja, der hat wohl über sein damaliges Management Unsummen gefordert, so dass wir uns den nicht mehr leisten konnten. Du kannst nicht 5000 € für ein Plattencover zahlen! Mit unserem Status auf jeden Fall nicht, andere können das sicher!

Klar.

Auf ein Mal letztes Jahr ging es wieder. Der hat sich wieder gemeldet und hat wohl ein neues Management, es ging halt die letzten Jahre nicht. Das ist jetzt unser Wunschcover, was wir immer haben wollten.

Ein plausibler Grund.
Was mich wundert ist diese Tour mit SODOM KREATOR DESTRUCTION! Hättet ihr da nicht auch gut gepasst?

Du, wir sind nicht gefragt worden, es stand nie zur Debatte!

Ihr seid auch oft mit denen aufgetreten!

Wir waren Ende 1999 mit Sodom auf Tour und die haben ein gewisses Problem mit uns, wir waren denen immer zu asozial.
Das kam auch abends bei Tom heraus, hahaha! Die ganzen Ruhrpottjungs haben aber etwas Probleme mit uns.

Der Tom sieht aber auch fertig aus!

Ja, der hat aber auch sein Leben hinter sich. Früher waren wir schon extrem mit kaputten Backstageräumen!
Die sind halt alle bei Drakkar Promotion und das war auch einfacher dann! Ich denke die drei Bands langen auch!

Reden wir über die neue Platte, ich finde sie sehr gut! Die limitierte Auflage ist da dabei?

Ich habe keine! Ich hatte paar und die limitierte habe ich nem Kumpel geschenkt!

Kult! Die Songs des Demos hab ihr alle auf den Alben verbraten fast alle bis auf drei!

Da sind auch furchtbare Spielfehler auf den Demos drauf! Aber wir haben immer zu dem gestanden was wir gemacht haben. Wenn Du heute mit so was als Demo anfängst kannste heimgehen. Wir haben immer die Songs verwendet. "Death By Whips" auf der letzten "Rundown Quarter" auf der neuen. "Mercenary" ist auch auf der ersten Platte drauf und auf den Demos das haben wir dann von der limitierten Auflage weggenommen. "Zombie Attack" war im Endeffekt unser Demo mit zwei neuen Songs oder so. Ich weiß das Ganze gar nicht mehr so genau, es ist so lange her!

Habt ihr einigermaßen davon gut leben können?

Ja, so Ende der 80er Anfang der 90er! Wir haben den Verlust der LP damals ganz schön zu spüren bekommen. Wenn ich mich mit anderen Bands so unterhalte stimmen die zu. Das war ein Zeitpunkt wo es mit uns rapide bergab ging.

War es nicht der Grunge und so?

Ich denke so ein Azubi konnte sich eine LP für 16 DM holen, die CD kostete aber dann ca. 34 DM, wenn du als kleine Band wie wir da stehst dann musst Du nicht überlegen wo die neue Metallica gekauft wurde oder unsere Scheibe. Wir gingen dann mit Tapetrading weiter!

Was heute gebrannt wird!

Ja genau!

Wie schreibt ihr denn die Songs? Zu viert oder früher zu fünft?

Ja, es gibt da zwei Arbeitsweisen.
Eine ist die: Die Gitarristen, der Schlagzeuger und ich lieferten den kompletten Song von der Rhythmusgitarre her ab. Es war schon so in Ordnung, dass da nicht viel geändert wird.
Die andere ist die: Jeder macht ein Tape mit Riffs. Andy, Olaf und ich bauen das zusammen. Gerre hört sich das an und schaut wie er darauf singen kann. Da wird dann diskutiert und der Refrain und so. Gerre kann kein Instrument spielen, er ist für die Melodylines zuständig und sucht aber viel aus oder gibt tolle Ideen.
Jetzt haben wir auch alle angegeben, früher war es nur der Ideegeber.

Von der Dancecombo Captain Hollywood habt ihr mal 10.000 DM von der GEMA bekommen, ein Irrtum. Habt ihr das zurückgezahlt?

Natürlich, die wollten das, wir sagten das Geld ist weg, es wurde von unseren Tantiemen die nächsten 30 Jahre abgezogen! HAHAHA!

Auf der neuen Platte habe ich mir die Texte sehr gut durchgelesen. Ist die Dunkle Seite des Saufens hier euer Thema?

Sieh uns doch mal an! Sieh doch mal, wie Gerre aussieht! Das kam einfach so, das ist auch ironisch. Wir wollten nie wirkliche Alkoholiker verarschen, wir meinen Leute wie wir die mal einen zu viel trinken. Du weißt ja was Gerre arbeitet, der macht sich da bestimmt nicht lustig über die Leute.

Tankard ist nach Noise und Century Media jetzt bei dem kleinen und feinen Label AFM gelandet, bist Du zufrieden?

Ja, der Henner hängt sich ziemlich rein, das ist zwar chaotisch manchmal, ist halt ein kleiner Laden. Wenn der Laden groß ist, hast Du als kleine Band ein Leben als Steuerabschreibungsobjekt. Bei Century Media... das ist aber auch ein kleiner Laden und wie AFM leben die von Verkäufen. Je größer die Labels werden, umso größer ist das Problem mit dem Geld verdienen.

Plant Ihr noch mal ein Livevideo?

Nein, es ist jetzt nichts geplant, wir planen jetzt schon für die nächste Platte. Die soll Anfang 2003 herauskommen. Jetzt machen wir einige Gigs und Festivals, wir gehen auch davon aus, dass wir dann noch einige Angebote bekommen., Wir gehen auch mal nach Italien.

Eure Tankardseite wwww.tankard.org ist auch gut!

Wir haben da auch einen Newsflash auf der Startseite, die wird bald überarbeitet, die muss es auch in Englisch geben und da wird noch einiges daran gemacht.

Erzähl mal von den Texte : vieles witzig, auch kritisch oder Horrostories?

Du meinst "Sunscars". Ja, die Texte, ich versteh die net, hahaha. Nicht vom Englischen! Gerre auch nicht! Der Sinn bleibt uns manchmal verborgen, vielleicht zuviel Bier! "Rundown Quarter" , New Liver Please" und Sunscars" kapiere ich noch. Ja das "Voodoo Box" kapiere ich nicht. Der tiefere Sinn ist manchmal verborgen

Ist das Thrash Revival da?

Auf jeden Fall, es gibt ne Menge Bands die gute Platten machen, die ich gerne höre. Und Sodom, Kreator und Destruction sind ja auch noch da!

Wieso schreibt der Andy, Euer ex Gitarrist, der jetzt in Berlin wohnt, bei den Texten mit?

Der hat damals aufgehört, da er nach Berlin gezogen ist, der hat Frau und Kind, ist Hausmann und hat Zeit, da muss er halt Texte für uns schreiben. Wir sind froh, dass dies einer macht. Das hat der früher auch schon gemacht, deshalb kapieren wir einige Texte nicht, die sind zu intellektuell!

Kommt ihr im Ausland an?

Ich weiß wenig, in den USA waren wir nie. Aber der Unterscheid zu Italien zu hier ist gering. Die Japaner scheinen uns aber auch zu kapieren.
Die Italiener saufen doch auch! Die Engländer nannten uns in einem Review ja mal five ugly fat germans! Hahaha Damit kann ich Leben!
Die Inselaffen, die fliegen eh bei der WM raus!

Alles klar bis bald, war richtig witzig. Auf die nächsten 20 Jahre Tankard!!

<< vorheriges Interview
SYMPHORCE - Aliens, Nachbarn und viel Musik
nächstes Interview >>
TERROR 2000 - Blöde Texte und Japan im Sturm erobern




 Weitere Artikel mit/über TANKARD: