Navigation
                
13. Dezember 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

Band
Titel
Autor
Homepage
>> Als E-Mail versenden
SYMBIONTIC
Death Metal mit Klasse
Thorsten Dietrich
Homepage suchen ...


Symbiontic sind eine junge Death Metal Band aus Bochum, die im Jahre 2000 gegründet wurde. Ich habe eine 4 Track Promo vorliegen, die noch mit Drumcomputer eingespielt wurde, was man (kaum) merkt und auch nicht verheimlicht wurde!! Da kann sich Rock´n´Rolf ne Scheibe abschneiden! Mittlerweile hat die Band einen Drummer und plant ein Demo für Ende März. Ebenso wird das Liverepertoire ausgebaut.
Der Stil von Symbiontic ist abwechslungsreicher Death Metal mit vielen Tempowechseln. Sie verbinden europäischen Death Metal mit dem progressiven amerikanischen Stil und bringen eine eigene Note ein! Sie klingen brutal und eingängig zugleich, doch zu keiner Zeit trendy! Absolut geil sind die gesprochenen Passagen, die für Gänsehaut sorgen und einen krassen Kontrast zu den Growls bilden.
Keyboards gibt es kaum, nur zur atmosphärischen Untermalung.
Gitarrist und Hauptsongschreiber Marcel Schiborr stand mir Rede und Antwort.

Hallo Marcel!, erzähl doch mal was zur Bandgeschichte bis heute:

Begonnen hat alles mit dem Gitarrenduo Torsten Horstmann und mir (Marcel Schiborr), wir haben uns durch einen glücklichen Zufall getroffen. Die wichtigsten Kriterien für eine Zusammenarbeit, nämlich 100% Engagement und musikalische Offenheit, sind für uns von Anfang selbstverständlich gewesen (gut so, keine Scheuklappenmetaller!). Das macht Symbiontic aus.
Ehemalige Mitstreiter von Torsten, Sänger Volker Binias und Bassist Volker Körner, stiessen bald zu uns, In dieser Formation wurde das erste Konzert bestritten und die Promo CD 2001 eingespielt. Nach langer Suche komplettierte Hartmut Stoof als Drummer die Band und gibt ihr genau die Power und technissen Finessen an den Drums, die fehlten. Leider ist Volker Körner ausgestiegen, da er nicht mehr 100% für die Band geben konnte! Die Band spielt derzeit zahlreiche Konzerte und bereitet sich auf das Demo im März 2002 vor.
Parallel dazu suchen wir dringend einen Bassisten! Hauptsongschreiber bin ich. Songs werden als fertige Demos der Band vorgestellt und dann eingeübt. Sänger Volker und Torsten sind für die Texte zuständig. Volker schreibt auf das Playback die Vocalparts.
Auch Torsten steuert Songs bei. Die Drumparts werden dann zusammen mit Hartmut ausgearbeitet. Die Promo CD war für Veranstalter von Konzerten gedacht. Für das Demo gibt es eine Releaseparty , sowie Promotion im Internet.

Wie ist der Textinhalt der Songs? Bestimmte Themen ?

Textlich decken wir ein breites Spektrum ab: Morbide Lebenswelten mit Bezug zur Realität können als Hauptthema benannt werden. Die Idee der Symbiose von Technik und Organismus spiegelt sich sowohl in der Musik, als auch in den Texten wider, z.B: "Parasite Supremacy" und "Soulraped".

Wie seht Ihr die Band? Zukunftsperspektive?

Musik ist für jeden von Symbiontic weitaus mehr als ein Hobby. Musik ist unsere absolute Leidenschaft. Deswegen ist auch die Band viel mehr. Symbiontic versuchen soviel mit der Band zu erreichen, wie möglich ist! Dafür gibt jeder 100%. Symbiontic wollen möglichst viele Gigs spielen, um Metalfans überall zu erreichen und hoffen, bald ein Label zu finden, das eine faire Zusammenarbeit anbietet. Sodas die Band durch Promotion und CD die Möglichkeit hat, ihre Auffassung von Death Metal unter die Leute zu bringen.

Beschreibe doch mal Euren Stil und Einflüsse.

Wir verbinden traditionellen europäischen und progressiven amerikanischen Death-Metal und kreieren so unseren eigenen Stil (Das sehe ich auch so). Die Musik ist komplex und brutal, aber auch versehen mit morbiden Melodien, die oft in zweistimmigen Parts zum Ausdruck kommen. Ganz wichtig ist bei Symbiontic auch der Groove. Die Musik soll abgehen, der Groove muss organisch spürbar sein. Dazu kommt der brutale Gesang von Volker, der seine Aussagen mit Überzeugung rüberbringt. Wir schreiben Musik, die ihrem Namen gerecht werden soll: Kopflastig, aber gleichzeitig arschtretend, technisch und organisch zugleich, nichts ohne das andere.
Haupteinflüsse für uns sind Morbid Angel und Death (R.I.P. Chuck!). Daneben auch noch viele andere Bands aus anderen Richtungen.

Hast Du zum Ende noch ein persönliches Anliegen, das Du unseren Lesern mitteilen willst?

Ja. Symbiontic sind ständig auf der Suche nach Gigs und Kontakten in der Metalszene. Wir brauchen dringend einen neuen Bassisten! Danke an alle, die uns bisher unterstützt haben!
Danke an Dich Thorsten für dieses Interview (bitte, kein Problem!).
Special Thanx to netinfect. Besucht unsere Homepage: www.symbiontic.de
Metal Rules!

Dem kann ich mich nur anschliessen. Gebt der Band einen Chance! Hoffe auch das Plattenfirmen auf Euch aufmerksam werden. Kommt zu Potte mit dem Demo.
Die Homepage ist geil gestaltet. Bis dann Marcel.

<< vorheriges Interview
SUSPERIA - Manchmal ist man berrascht
nchstes Interview >>
SYMPHONY X - Zu Pferd mit Schwert




 Weitere Artikel mit/ber SYMBIONTIC: