Navigation
                
14. Dezember 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

Band
Titel
Autor
Homepage
>> Als E-Mail versenden
PARAGON
Bleiben am Ball
Thorsten Dietrich
Homepage suchen ...


Die norddeutsche Heavy Metal Band Paragon zieht seit Jahren ihr Ding durch: Schneller, hymnenhafter Metal mit netten Klischeetexten. Dabei haben sich die Jungs konsequent steigern knnen, was die 2002er Hammerplatte "The Law Of The Blade" und die aktuelle Scheiblette "The Dark Legacy" beweisen. Ich sprach mit Bassist Jan Bnning.


Hi Jan!
Seit euerem letzten Album "Law Of The Blade" ist mal gerade ein Jahr vergangen. Wieso seid Ihr so schnell mit dem Nachfolger "The Dark Legacy" aus den Ptten gekommen?

Na ja, Martin der Grnder von Paragon und auch der Hauptsongwriter schreibt eigentlich andauernd Riffs und wenn er dann mit denen in den bungsraum kommt sind wir eigentlich auch nicht gerade langsam damit die Riffs dann als Band zu einem Song zusammenzufgen. Es waren auch noch ein paar Songideen brig geblieben die bei LAW nicht so gepasst haben. Auerdem finden wir es wichtig am Ball zu bleiben und nicht in Vergessenheit zu geraten - deshalb versuchen wir regelmig Alben zu verffentlichen.

Paragon - Klick!

Das lasse ich dann mal gelten.
"The Dark Legacy" ist nicht bel, aber es komm meiner Meinung nicht an den Vorgnger heran. Mir fehlt einfach die Abwechslung, ihr ballert gerne nach vorne. Ein epischer Song oder ne fette Halbballade wren da Abwechslung!

Dafr gibt es mehrere Grnde: Erstens wollten wir eben NICHT LAW Teil zwei machen, zweitens habe bei den Vorgnger CDs Kritiker und auch Fans fter nach mehr schnellen Stcken verlangt was wir bei Dark Legacy bercksichtigt haben, u. a. AFTERLIFE (ein Doomer) oder auch EYE OF THE STORM (eine Hymne wie wir sie eigentlich noch nie so geschrieben haben) bringen meiner Meinung nach schon Abwechselung in das Album und uns war auch einfach danach eine harte, schnelle CD zumachen. Bei LAW war alles so perfekt, bis ins letzte vorbereitet deswegen hatten wir Bock mal eine etwas spontanere Platte zu machen die auch etwas unser Live - Feeling rberbringt. Wir haben whrend den Aufnahmen nebenbei auch Live - Gigs gehabt und ich denke das hrt man auch. brigens haben wir sogar eine Ballade aufgenommen und fanden dann aber dass sie nicht zum restlichen Album passt.

Eigentlich schade, wre doch mal was anderes gewesen!
Durch das blaue und grne Cover erhofft ihr euch doch mehr Beachtung im CD Regal, oder?

Na daran hatten wir jetzt eigentlich nicht gedacht - wir finden nur diese "Sepia-Tnung" der Cover recht schick. Jetzt bleibt uns eigentlich nur noch Lila und dann mssten wir eigentlich mal ein farbiges Cover machen.

Oder vielleicht orange?
Eure Platten gibt es immer als streng limitiertes Vinyl oder als limitiertes Digipack mit Bonustrack. Macht ihr das fr die Die Hard Fans?
Werden die Auflagen mit der Zeit steigen bzw. mit dem Bekanntheitsgrad?

Na erstens ist Jrn vom Remedy selber totaler Picture LP Fan, dann gibt's genug Leute die unsere Songs gerne auf Vinyl haben wollen und es wre doch auch schade das geile Artwork nur auf CD zu haben oder? Der Bonustrack fr die CD ist eine Sache auf die der Vertrieb besteht - da knnen wir gar nichts gegen machen. Finde ich aber auch o.k. - wer zuerst kommt mahlt zuerst!
Bei den Digis kann es schon sein das die Auflage steigt - die Pictures werden wohl aber nicht so sehr in der Auflage stiegen - das rechnet sich sowieso nicht (ist ein Plus/Minus Null Geschft) und soll auch wirklich eine Sache fr die Die Hard Sammler bleiben.

Das letzte Album war ja ne Konzept Fantasystory. Wie ist das mit "The Dark Legacy" und wie wichtig sind euch Texte?

Paragon - Klick!

Also auf dem neuen Album handelt es sich auch um eine lose Konzept Story - genau wie bei LAW. Der "Held" der letzten CD erbt eine Haus in dem er einen Spiegel und ein Buch findet. Durch die Beschwrungen im Buch wird er in den Spiegel gesogen das ein Dimensionstor darstellt. In den anderen Dimension mu er dann diverse Abenteuer bestehen und u.a. auch gegen den bsen Fiesling vom Cover Kmpfen. Die Texte von Buschi sind schon nett geschrieben, passen gut zur Musik und sollen einfach unterhalten. Stell es Dir einfach wie einen guten Fantasy Roman mit Musikbegleitung vor.

Unterhaltung ist auch wichtig, obwohl ihr greift ja schon verdammt tief in die lyrische Klischeekiste, so dass ich oft an nen Fantasy B Movie denke. Das ist aber nett gemeint!
Wie waren die Konzerte als Support in letzter Zeit. Konntet ihr neue Fans ziehen?

Wir mussten die letzten beiden Gigs mit unseren neuen Gitarristen Gnny "Gunman" Kruse spielen da Claudius wegen seinen Studium einfach nicht mehr genug Zeit hatte und sowieso schon lnger in Darmstadt wohnt. Deshalb waren die etwas ungewohnt fr uns und wir hatte auch nur kurz Zeit in einzuarbeiten. Neue Fans zieht man eigentlich am besten wenn man mit Bands spielt die einen etwas anderen Stil spielen als man selbst und /oder einen Haufen Leute ziehen wo dann noch welche bei sind die uns nicht kenne. Das war letzte Zeit nicht so der Fall da wir ja eher auf Genre-Typischen Festivals gespielt haben. War aber trotzdem geil!
Viel Glck brigens an Claudius!

Tja, da liest man berall jeden Metaltratsch, doch davon habe ich bis jetzt nichts mitbekommen. Wie siehst Du die groen Festivals und welches liegt Dir persnlich?

Ich mag als Besucher und eigentlich auch als Musiker lieber kleine Festivals. Es wre natrlich geil z.B. in Wacken vor ein paar tausend Leuten zu spielen aber ich finde es noch geiler wenn ich in einem kleinen Club den Leuten in der erste Reihe in die Augen schauen kann.
Von den groen Festivals finde ich das Bang Your Head am besten - coole Bands und gute Atmosphre. Von den kleine finde ich das Headbangers Open Air am geilsten - das ist einfach unglaublich!

Ja, bei so groen Festivals wie Wacken zhlt das Festival wohl mehr als die Band, die gerade spielt, es sei denn, sie sind die Headliner. Vom B.Y.H. und H.O.A. habe ich auch nur gutes gehrt!
Ist eine Tour wie die mit Majesty nicht in der heutigen Zeit ein Wagnis? Wie wird diese Tour ablaufen?

Ersten ist es nach all den Jahren wo es Paragon gibt einfach mal an der Zeit unsere "eigene" Tour zu machen und zweitens denke ich dass die Leute es (hoffentlich) endlich mal leid sind viel Kohle fr immer die gleichen Bands auszugeben. Majesty sind ja beileibe auch keine unbekannte Band mehr in Deutschland und auerdem Super Kumpels. Ich denke das wir den Leuten eine gute Show fr einen korrekten Preis liefern werden und hoffe auch das ordentlich was "los" sein wird! Wenn wir bei einer "groen" Band ein Support machen wrden mssten wir auch dafr bezahlen - insofern knnen wir eigentlich keinen Verlust machen und es ist auch noch unsere eigene Tour.

Paragon - Klick!

Gut, ich frage ja nur, weil alles heutzutage den Bach heruntergeht, aber Majesty passen schon gut zu euch.

Hier sind brigens die aktuellen Dates - es kommen aber noch welche dazu:

16.10.03 Heidelberg Schwimmbad
17.10.03 Mnster bei Dieburg Live Arena
18.10.03 Hamburg Headbangers Ballroom
25.10.03 Oberlauda Stadthalle / Majesty Releaseparty mit DVD Recording!
28.11.03 Lbeck Treibsand
29.11.03 Osnabrck Tor3

Hoffe doch, dass ihr bei uns in der Nhe mal spielen werdet.
Ihr habt auf dem Digipack eine alten Song neu aufgenommen ("Into The Black") Warum, wegen dem Sound und der Spielweise?

Na die neue Besetzung ist ja doch schon eine ganze Weile zusammen und gut eingespielt. Da klingen die alten Sachen natrlich schon geiler und tighter als frher von der Spielweise her und auch die Produktionen sind besser heute. Auerdem konnten wir uns nicht auf eine Coverversion einigen - deshalb haben wir uns eben selbst gecovert!

Hahaha. Auch ne Art auf nen Bonustrack zu kommen!
Jede Band macht wohl dieses Jahr ne Liveplatte. Wie sieht das bei euch aus?

Du wirst lachen - wir haben gerade beim ben davon gesprochen. Ich wei es zwar noch nicht genau aber inzwischen haben wir so viel Stcke und viele Leute haben auch gesagt das wir Live geiler als auf Platte sind insofern sind wir wirklich am berlegen so was in Angriff zu nehmen. Definitiv ist aber noch nichts...

Gut. Aber nicht dieses Jahr, das wre dann die 100. Liveplatte oder so und Maiden oder Priest machen bestimmt nchste Woche auch mal wieder eine...

Danke fr Interview, kommt zahlreich zu unsere Tour, besucht unsere Webseite (www.paragon-legions.com) und METAL FOREVER!

Auf jede Fall FOREVER! Danke auch und ich kann nur jedem raten die Band live zu bestaunen!

<< vorheriges Interview
PARAGON - Konzeptstory ber Conan und Aliens
nchstes Interview >>
PEGAZUS - Power Metal, Fantasy und Filme = Songs




 Weitere Artikel mit/ber PARAGON: