Navigation
                
24. November 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

Band
Titel
Autor
Homepage
>> Als E-Mail versenden
WICKED DISCIPLE
Underground = leere Geldbeutel!
Thorsten Dietrich
www.facebook.com/wicked.disciple.de/


Patrick Donath alias Ted Hetfield hat mit seiner neuen Band / Projekt ein zweites Standbein neben den Pagan Metallern Black Messiah und ist musikalisch abseits des Einheitsbreies mit Wicked Disciple unterwegs. Zeit fr ein paar ungeschnte Fragen und ebensolche Antworten.

Ted, Du hast mit Wicked Disciple wieder eine klassische Metaltruppe am Start, wie kam es dazu?

Whrend meiner Zeit bei Greydon Fields hab ich durch The Atrium Snger Martin seinen Gitarristen Michael kennengelernt, der ja nun bekanntlich mein Sidekick / Produzent ist. Ihm gehrt auch das Rock & Soul Studio in Duisburg in dem wir die Scheibe dann auch eingezockt haben. Ein Jahr spter lernte ich dann Alex unseren Drummer auf der REFUGE Konzertpremiere in Herne kennen.

Was bedeutet fr dich der Bandname, bzw. wie kam es dazu?

Mit viel Fantasie kann man die Frage auch durch den Spruch im Inlay des von meiner Freundin Selina entworfenen Booklets herleiten, aber ich klre mal auf. Meine erste Lieblingsband waren KISS die bekanntlich vorher Wicked Lester hieen. Mein erster Thrash Lieblings-Song war "Deciples Of The Watch von Testament - that's it. Das einzige Problem ist das "Disciple" im deutschsprachigem Raum kaum jemand richtig aussprechen kann,so wurden wir zum Beispiel bei unserer Premiere auf WDR 2 mit Wicked Disziplin anmoderiert (lacht).

Ihr seid "nur" drei Leute schliet ihr Liveauftritte kategorisch aus, oder spielt ihr wenn mit Gsten bzw. werden neue eingestellt?

Sehr gute Frage, ich bin zu jeder Schandtat bereit, leider sind aber Micha (The Atrium) Alex (The Ventilators) und ich (Black Messiah) ziemlich stark in unseren Hauptbands eingespannt, aber ich hab meinem Labelboss (Greg Vogt, Roll-The-Bones-Records) vorgeschlagen, das falls es zum geplanten R-T-B-R Festival kommt, doch jede der fnf Anderen Bands je einen Wicked Disicple Song ins Repertoire nimmt und ich diesen dann mit ihnen performe, mal schauen. Ansonsten Livemusiker (Git/Git/B) bitte melden!

Da drcken wir die Daumen! Du spielst ja auch bei Black Messiah Gitarre und ganz andere Mucke ist Wicked Disciple dein Ventil fr Heavy Metal?

Ein "wenig", (lacht), bei Wicked Disicple kann ich halt auch singen, was mir mittlerweile viel mehr am Herzen liegt - bei Black Messiah komm ich halt viel rum und auf die Bhne.

Kurios: Du hast beim Label deines Ex-Kollegen Gregor von Greydon Fields unterschrieben die gar nicht so viel andere Mucke machen. Also seid ihr nicht im Streit auseinander gegangen, oder?

Nicht nur das - Dreiviertel von Greydon Fields waren ja auch ARTCRIME mit denen ich schon 1997 - boah ey, 20 Jahre - "The Dusk" gemacht habe! Ich bin halt schon anstrengend, besonders so nach zwei Jahren werde ich immer ungeduldiger und bin auch nicht so der diplomatische Typ.

Als groer Metallica Fan hast du mit dem textlich coolen "Jaymz Words" eine kritische Hommage ohne rosarote Brille an deine Faves! geschrieben, wie waren bisher die Resonanzen auf den Track?

Es ist der einzige YouTube Clip der auch negative Daumen bekommen hat. In den Online-Reviews wird er aber hufig neben "Hall Of The Jaundiced King" "Helltime Left Behind" und "Phobos, Deimos & Mars" positiv herausgehoben. Die beinharten Metallicats knnen sowas nicht ab, die wrden ja auch benutztes Metallica-Klopapier kaufen und anbeten (Das hat man frher brigens mit Recht auch von mir behauptet) Aber jeder wei doch das nach dem Black Album nichts mehr kam das den gottgleichen Status rechtfertigt. Ich sach immer :nimm seitdem ALLE Eigenkompositionen und du kommst auf zwei sehr gute oder ein berragendes Album. Da ich nicht wei wie viel Platz ihr habt belasse ich es dabei, aber ich knnt ber das Thema noch 20 Seiten schreiben.

Das Cover erinnert mich spontan an diverse Grusel Shooter wie "F.e.ar." auf meiner Konsole. Was wollt ihr damit ausdrcken?

Andreas ein groer Greydon Fields Fan hat mir geschrieben das wir das "Room With A View" Thema hier fortgesetzt haben, eine witzige Interpretation. Das Artwork ist von meiner Freundin Selina Maleska, ich hab ihr nur das Thema "Erlsung oder Untergang" vorgegeben und die Bitte auch im Booklet hier und da die Lyrics zu bercksichtigen. Ich bin der Meinung die Welt ist genau an dem Scheideweg - entweder wir raufen uns zusammen und genieen das Leben auf diesem wundervollen Planeten oder wir leben jeder nur fr sich und alles geht den Bach runter, wir werden sehen.

Wie siehst du eure Mucke aus Musikersicht, wie wrdest du sie beschreiben?

Auf unserem Flyer steht "Different Not Clich" ein Zitat aus dem Anthrax Crossover Song "I'm the man" meine Gte hab ich diese Band fr ihren Mut geliebt, das tue ich immer noch bei Mucky Pup und Faith No More - die haben nmlich auch auf Genregrenzen geschissen. Es ist ja nicht so schwer ein Powerwolf oder wie heien die anderen Vgel? Sabaton zu schreiben. Oder ein oldschool Metal Album das beim "Deaf Forever" abgefeiert wird, aber mit Wicked Disciple mach ich halt die Musik die ich hren will: sozusagen meinen Lieblings Sampler "No Walls-No Frontiers".

In einer Welt mit ber 100 Releases in Sachen Metal pro Monat, was sind deine Erwartungen an die Verffentlichung, oder hast du keine?

Ich wei das wir ein bockstarkes Album gemacht haben, aber ich wei auch das die Zeiten in denen Musik noch eine Wertigkeit hatte vorbei sind. Ich freue mich auch Mega ber 15 sehr gute bis herausragende Online Reviews aber auch das wirkt sich nicht auf die Verkufe ausich hab alles in allem 10.000 in das Teil investiert und bereue keinen Cent.

Was denkst du als Undergroundmusiker ber den Begriff an sich?

Als ich mit Metal (als Hrer) anfing war alles noch Underground und es roch nach Entdeckung und Euphorie, heute ist es eher ein Makel, da nur die alteingesessenen Bands auch mit durchschnittlichem Zeug sehr gute Verkufe erzielen, selbst wenn sie die Fans mit Releases und Sondereditions und Bier und Wein und was wei ich berfluten.Underground heit Anerkennung aber leeres Portemonnaie!

Wahre Worte, interessantes Interview fr mich. Der Patrick ist halt nicht so ein Typ der jedem nach dem Mund redet wie manch anderer Musiker. Metal heit auch mal anzuecken und nicht superkonform zu sein. Deshalb empfinde ich seine Antworten als supererfrischen und ich hoffe ihr auch!

<< vorheriges Interview
SAVAGE MESSIAH - Neue Coveroptik und kein Image!
nchstes Interview >>
WITHIN SILENCE - Philosophisch, christlich, esoterisch?




 Weitere Artikel mit/ber WICKED DISCIPLE: