Navigation
                
27. Mai 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

Band
Titel
Autor
Homepage
>> Als E-Mail versenden
VANDROYA
Die Reise ins Ich!
Thorsten Dietrich
www.vandroya.com


Bei einer Band mit dem Namen Vandroya und eine bildhbschen Sngerin als Frontfrau denkt jeder an Gothic und Symphonic Metal, doch die Brasilianer spielen was relativ eigenstndiges, was ich so erst gar nicht glauben konnte. Eine sehr informative Dasa gab gute Antworten und brachte viel Licht ins Dunkel. Dabei gab es auch berraschend esoterische Aussagen der Musikerin ber das Album und die Texte.

Vandroya scheint ein Fantasybegriff zu sein oder hat es eine spezielle Bedeutung?

Nun, es ist etwas einmaliges Eigenes und deshalb mgen wir es so sehr! Vandroya war die Idee eines Freundes in unseren frhen Tage inspiriert von der Avantasia Figur Vandroy. Es hat auch keine besondere Bedeutung neben unserer Band und Arbeit welche wir sehr leidenschaftlich betreiben.

Bitte erzhle unseren Lesern etwas ber dich und deine Band!

Ich begann mit neun Jahren das Singen als Kind und habe seitdem mit vielen talentierten Menschen arbeiten drfen. Neben Vandroya habe ich viele Projekte am Laufen. Eines davon ist Soulspell eine Metaloper in der ich mit vielen guten Freunden spiele. Daneben gibt es noch Inlakesh, eine Rockband nur mit Frauen das macht sehr viel Spa! Meine Einflsse sind Robert Plant, Ann Wilson, Dio, Freddy Mercury, David Coverdale, Glenn Hughes, Russel Allen, um nur ein paar zu nennen. Sicherlich ndert sich das dauernd weil es immer jemand gibt von dem man lernen kann durch zuhren! Unser Gitarrist Marco Lambert ist auch der Produzent der neuen Scheibe, alles wurde in seinem Studio in Bairi, Sao Paulo aufgenommen, er spielt auch in verschiedenen Bands, u.a. auch Soulspell und er hat auch einige Alben aufgenommen. Unser anderer Gitarrist Rodolfo Pagotto ist Musiklehrer, hat auch diverse Projekte am Laufen und arbeitet von Popmusik bis Heavy Metal. Bassist Giovanni Perlati steht auf Steve Harris, Robert Trujillo, Billy Sheehan, Jaco Pastorius und Geddy Lee als Einfluss, generell mag er Prog Metal und Rock wie Symphony X, Rush oder Devin Townsend Project. Auch er hat noch diverse Bands und Projekte. Schlagzeuger Otvio Nuez hat auch starke Progressiv Metal Wurzeln mit Bands wie Symphony X, Angra, Dream Theater und Spiral Architect. Aber er liebt auch moderne Stile wie Djent Metal und Acts wie Meshuggah und Xerath. Dazu kommt der klassische Kram wie Queen, Jethro Tull und Rush. Er spielt noch in anderen Bands und Projekten wie wir alle, hervorheben mchte ich das Prog Power Projekt Waterghost.

Viele Formationen verffentlichen zu frh ihr erstes Album, ihr brauchtet Zeit von der Grndung 2001 bis 2013 zu eurem Debt, also 12 Jahre, dazwischen gab es 2005 eine EP. Warum dauerte es so lange?

Es brauchte so lange um uns von einer Metal Coverband zu einer eigenstndigen Gruppe. Auerdem sind wir erst seit 2010 richtig fokussiert auf unsere Arbeit, das heit wir schrieben erst seit dem genug Lieder fr ein ganzes Album. Dazu kam der ganze Prozess mit Produktion und Labelsachen. Wie auch immer wir glauben dieses Prozess war sehr natrlich und war genau zur richtigen Zeit als die Band samt Mitglieder erwachsener waren!

Erst dachte ich, Oh Gott lass es nicht die 10. 000 Symphonic-Metal Band wegen der Sngerin im Infoschreiben sein. Aber ihr spielt recht eigenstndigen Melodic Metal mit einem Prog Touch und "normalen" weiblichen Gesang. Stimmst du dem zu?

(Lacht) Danke schn, freut mich zu hren! Ich glaube diese symphonischen Snger sind unglaublich mit ihren schnen Stimmen und toller Technik, aber ich versuche in meiner Art und Weise zu singen. Diese ist sehr natrlich und spontan, die Art wie ich gelehrt wurde zu singen.

Viele Bands in Sdamerika singen in ihrer Landessprache. Habt ihr auch portugiesische Lieder?

Nicht jetzt, aber vielleicht in der Zukunft!

Eure Scheibe ist ein Konzeptalbum ber inneren Frieden! Das klingt sehr esoterisch, was bedeutet es fr die Geschichte und was ist mit dem dunkeln Artwork?

Die Konzepte welche wir in unseren Texten ausdrcken wollen sind ber den Prozess den wir alle durchleben, die Suche nach Erfllung, uns selbst und den inneren Frieden. Das Artwork reprsentiert diesen Prozess mit dem Chaos in unserem Geist was wir whrend dieses Prozesses erleben! Das ganze Album handelt von einer Reise in unser eigenes Ich! Das Erwachen des Bewusstseins von welchem du merkst weiter zu gehen, da die Welt in der du lebst voller Illusionen ist. Es ist eine Reise ins ich. "Beyond The Human Mind" bedeutet wir mssen dahinter schauen und nicht in unserem Geist gefangen sein, da dieser uns Fallen stellt und austrickst.

Es scheint, dass Felipe Machado Franco ist einer der am meist genutzten und besten Metal Coverknstler der letzten Jahre, auch von deinem Label. Ist der Mann auch dein Favorit im Zeichnen und warum?

Ja, er ist mein Favorit und jeder bei Vandroya liebt seine Arbeit! Er hat bisher eine wundervolle Karriere gehabt und arbeitete mit vielen Bands die wir vergttern. Dazu hat er die Gabe die Essenz unserer Aussage in ein tolles Artwork umzuwandeln!

Welche Knstler haben euch in Text und Musik beeinflusst?

Das geht von Symphony X ber Helloween und zu Dream Theater. Aber auch brasilianische Volksmusik wurde in unseren beiden Alben verarbeitet. In Sachen Texten kommt es immer darauf an, in welcher Lebensphase wir uns gerade befinden. Bei "Beyond The Human Mind" meine Partnerschaft mit Otavio ist strker geworden und wir fhlen uns auf der gleichen Seite wenn wir Texte schreiben.

In meiner Heimat sind Metalacts aus Brasilien wie Sepultura oder Krisiun sind berhmt, auerdem kenne ich coole Bands wie Angra, Korzus und Almah. Aber die meisten Acts die ich kenne spielen harten und brutalen Metal aus dem Underground. Seid ihr in eurem eigenen Land die Exoten?

Wir haben tolle brasilianische Fans die unsere Arbeit untersttzen und uns helfen dass wir weiter machen knnen. Viele brutal tnende Bands berschreiten die Landesgrenzen, aber da gibt es auch eine Menge toller Prog-und Power Metal Bands hier die unsere Szene bereichern. Ich glaube wir knnen das noch steigern, wenn unsere Metalszene strker wird. Das ist eine Menge Arbeit, aber wir haben auch eine Menge an guten Projekten und Festivals am Laufen um diese mglich zu machen. Sicherlich ist es fr kleinere Bands wie uns in Sachen Konzerte etwas schwierig aber sicherlich sind wir bereit das anzugehen.

brigens, eure alten Promofotos sind nicht so dunkel in Sachen Makeup und Outfit. Was ist passiert die dunkle Seite?

Wir wollten etwas anderes machen und wir glauben die dunkle Seite knnte etwas ausdrcken das uns geholfen hat dieses Album zu machen. Unser Geist ist faszinierend und obskur. Wenn wir rger mit uns selbst haben und straucheln den Weg zum Licht beschreiten zu wollen sind Dinge dunkler, aber gleichzeitig auch unglaublich interessant und in einer Art wunderschn.

Das war jetzt der esoterischste Schlusssatz den ich je hatte!

<< vorheriges Interview
FINAL FORTUNE - 18 & Life!
nchstes Interview >>
NIGHT RANGER - Still Hungry!




 Weitere Artikel mit/ber VANDROYA: