Navigation
                
25. November 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

Band
Titel
Autor
Homepage
>> Als E-Mail versenden
PYRAMAZE
Gut verstreute Bandmitglieder!
Thorsten Dietrich
www.pyramaze.com


Die Dnen Pyramaze sind eigentlich immer eine gutklassige Combo gewesen, jedoch ohne Kontinuitt im Line-Up. Nun nach zwei Alben in gleicher Besetzung und beim gleichen Label ist sowas wie Ruhe eingekehrt, so dass sich die Truppe auf ihre Musik konzentrieren kann. Wir sprachen mit dem sehr auskunftsfreudigen, freundlichen Gitarrist und Produzenten Jacob Hansen ber Band, Einflsse, Konzerte und etwas Politik. So macht das Spa!

Das ist nun das zweite Album seit dem Reboot von Pyramaze mit einem neuen Line-Up und "Disciples Of The Sun". Wie fhlt sich das an?

Nun, es fhlt sich toll an! Ehrlich gesagt kann ich es kaum glauben, dass wir das selbe Line-Up seit fr zwei Alben hintereinander haben (lacht)! Es ist aktuell das erste Mal das dies in der Bandgeschichte passiert ist. Ich fhle dass dies hauptschlich durch die Freundschaft zwischen uns ist die mit den Jahren entstanden ist! Auerdem sind alle am Songwriting beteiligt, was bedeutet, dass wir uns alle gehrt fhlen und gleichwertig wichtig sind! Die Band hat sich vom Gefhl her von einem Projekt zu einer richtigen Band entwickelt. Ich mchte aber auch nicht die alten Alben damit schlecht reden und wie jeder versucht hat ein stabiles Line-Up aufrechtzuhalten! Es war halt wegen verschiedenen Grnden unmglich! Ich fhle mich sehr glcklich, wenn ich sagen kann das wir nun eine Band sind!

Das sind ja tolle erste Worte, wow! Ich las, dass ihr 2016 einen speziellen Gig mit euren Ex-Frontmnnern Lance King und Matt Barlow in Amerika gespielt habt, wo u.a. auch deren Lieder der ersten drei Alben gespielt wurden. Wie kam es dazu und wird es davon eine DVD geben?

Ja, wir spielten "Prog Power Atlanta letztes Jahr im September. Matt und Lance kamen fr eine Reihe von Liedern auf die Bhne bei denen sie Leadvocalist waren. Am Ende spielten wir alle zusammen "Disciples Of The Sun" als groes Orchester mit drei Sngern was wirklich toll war (lacht). Wir filmten alles mit einer guten Zahl von Kameras sind aber nicht sicher ob wir davon eine DVD machen werden. Wir sprachen darber Teile des Materials fr diverse Dinge zu nutzen. Im Moment sind wir aber nicht sicher wie das laufen wird!

Euer neues Album "Contingent" ist der perfekte Nachfolger zum letzten Studiowerk und ein Konzeptalbum. Bitte erzhle uns etwas ber die Geschichte der CD!

Vielen Dank! Ich stimme dir zu, dass dies eine Fortsetzung zu dem Weg ist den wir mit "Disciples Of The Sun" gestartet haben. Ich denke wir fanden einen Sound der die neue Inkarnation von Pyramaze darstellt. Mit "Contingent" haben wir das weiter entwickelt und neue Territorien entdeckt in Sachen Songwriting und Performance. In gewisser Weise kann ich sagen das neue Album ist mit auf den Punkt. Ich denke wir haben auch epische und gro klingende Parts die zum Trademmark fr Pyramaze fr uns sind. Die Geschichte ist ein postapokalyptisches Sci-Fi Abenteuer , welches sehr von den aktuellen politischen Geschehen beeinflusst ist! Das ganze Gefhl von einer Medienlandschaft die uns teilen will in "wir" und "die". Das ist etwas dem wir uns nicht unterordnen wollen. Als menschliche Wesen auf diesem Planet mssen wir mi miteinander kommunizieren und uns gegenseitig helfen um zu berleben. Es gibt keinen Weg von diesem sinkenden Schiff mit Faschismus und / oder Kapitalismus. Die westliche Welt muss der Welt helfen den Planeten zu einem besseren Ort zu machen, ansonsten wird das Chaos mit Flchtlingen aus der dritten Welt noch schlimmer! Es kann nicht sein das wir Millionen und Abermillionen in Europa eingliedern, wir mssen den Leuten in den Lndern vor Ort helfen! Einfacher gesagt als getan, aber wir mssen was tun!

Ich denke, dass du oder Teile deiner Band groe Sci-Fi oder Fantasyfans seid, oder sehe ich das falsch. Was sind deine Favoriten?

Oh ja, das sind wir alle! Mein Leben ndert sich als ich damals in den Achtzigern " Star Wars -Das Imperium schlgt zurck" gesehen habe! Ich war noch etwas zu jung als 1977 " Star Wars - Eine neue Hoffnung" heraus kam um ins Kino zu gehen. Seitdem habe ich jeden schlechten und guten Science-Fiction gesehen (lacht). Einige meiner Favoriten sind "Alien 1+2", "E.T.", "Event Horizon", "Arrival", "Contact" und "Super 8". Aber es gibt so viele.

Es scheint so, dass Felipe Machado Franco der Lieblingsmaler eures Labels ist, ich mag ihn auch sehr gerne. Kannst du uns bitte etwas euer Artwork erklren? Wurde es exakt noch euren Wnschen und Ideen erstellt?

Er machte in der Vergangenheit auch "Immortal" fr uns! Und ja, es war Zeit ihn noch einmal zu nutzen. Jonah sprach mit ihm ber seine Vision fr das ganze Konzept und ich denke wir haben das richtig gut hinbekommen, ich mag das ganze Sci-Fi Thema sehr!

Um eure Musik zu kategorisieren habe ich Freunden gesagt, dass ihr die Power Metal Version von Evergrey mit total anderem Gesang seid. Ist das zu einfach? Wie wrdest du euren Sound anderen Leuten beschreiben?

Das ist wirklich nicht bel (lacht). Ja, ich denke das "witzige" ist das wir nicht mehr wie eine klassische Power Metal Band klingen. Ich denke die ersten hatten starke Blind Guardian, Iron Maiden und mehr klassische Power Metal Einflsse. "Immortal" war von den groen Klassikern inspiriert wie unser alter Gitarrist Michael Kammayer es liebte. Das war auch der Grund denke ich, weshalb Matt Barlow fr dieses Album genommen wurde. In der heutigen Zeit hren wir alle sehr verschiedene Musikstile. Morten, Jonah und ich mgen all das Heavyzeug genauso wie den progressiven Power Metal. Toke mag klassischen Hard Rock und Terje ist sehr Rock und 70er Jahre orientiert. Das Alles vermischt sich zu einer Musik die als Pyramaze endet. Ja, es erinnert auch etwas an neuere Evergrey. Das ist kein schlechter Vergleich fr mich, da ich sie als einer der besten da drauen ansehe! Wir versuchen immer alle Ideen und Einflsse bei Pyramaze einzubauen und glauben, dass wir eine neue ra fr Pyramaze begonnen haben. Unsere Fans haben auch gemerkt, dass wir keine klassische Power Metal Band sind, welche ber Schwerter und Drachen singt (lacht). Dafr knnen wir andere Dinge machen, wie ein politisches Sci-Fi Konzept. Mal sehen wie es sich entwickelt.

Live zu spielen ist heutzutage sehr wichtig fr alle Sorten von Metalbands, ich habe nie mitbekommen, dass ihr mal in Deutschland gespielt habt. Ich lass mal, dass ihr vor Jahren mit Volbeat getourt habt. Wie ist das im eigenen Land und dem Rest von Europa?

Wir haben uns selber in diese Situation gebracht, ein Kerl ist aus Minnesota / USA, ein anderer aus Norwegen und drei aus Dnemark. Da ist es fr uns es nicht einfach sich zu treffen und Konzerte zu spielen. Wir versuchen auch immer Festivalshows zu bekommen, aber eine Tournee ich glaube nicht dass wir das schaffen! Wir wollen aber wirklich einzelne Konzerte wie Festivals spielen, Leute treffen und neue Fans gewissen. Ja, wir hatten auch eine kleine Tournee mit Volbeat vor einigen Jahren in Dnemark gehabt.

Nach fnf Alben, was sind denn eure Ziele fr die Zukunft in Sachen Pyramaze?

Wir wollen weiter Alben aufnehmen, das ist sicher! Ich fr meinen Teil kann es gar nicht erwarten neue Lieder zu schreiben, da es so viel Spa macht mit dieser Band kreativ zu sein! Ich bin 100 % sicher das dies jeder in der Band unterschreiben wrde (lacht). Auch hoffen wir ein paar Festivalauftritte zu bekommen, woran wir gerade arbeiten und vielleicht sehen wir einige von euch dann da drauen!

Also: Augen auf!

<< vorheriges Interview
HELKER - Zweisprachiger Power Metal
nchstes Interview >>
WOLFPAKK - berzeugungsarbeit!




 Weitere Artikel mit/ber PYRAMAZE: