Navigation
                
23. September 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

Band
Titel
Autor
Homepage
>> Als E-Mail versenden
ABANDONED
Comeback der Hessen!
Thorsten Dietrich
www.gebolze.de


Die Hessen Thrasher Abandoned waren lange weg und sind mit einer guten EP nun wieder zurck, wir sprachen mit Gitarrist und Teilzeitbassist Holger Ziegler ber damals und heute. Dabei kamen ausfhrliche und informative Antworten die wir euch nicht vorenthalten wollen!

Holger, warum waren Abandoned so lange weg und was hat euch dazu bewogen nun wieder eine CD zu verffentlichen?

Seit 2008 ist einiges passiert. Erst Konrad ausgestiegen, da seine Frau das zweite Kind bekam und er sich die Zeit fr die Familie nehmen wollte. Ein paar Monate spter habe ich erst mal die Segel gestrichen, da es zu diesem Zeitpunkt einige nicht zu lsende Probleme gab. Dann waren eine Zeitlang Fabian Schwarz (The New Black) und Jan Mischon (Ex-Courageous, jetzt Saltatio Mortis) dabei, aber viel ist in dieser Zeit nicht passiert. In der Zwischenzeit hatte Kalli ebenfalls geheiratet und ist mittlerweile auch Vater von zwei Kindern. So etwa 2011 versuchten Kalli und Gnt (Bass) Abandoned wieder ans Laufen zu bringen und holten Torsten (Guit) dazu. Gnt verlie aber Anfang 2012 die Band, also waren Kalli und Torsten alleine und ein Gig stand auch an. Ich war etwa zur gleichen Zeit bei Roxxcalibur eingestiegen. Was lag also fr Kalli nher, mich zu fragen, ob ich bei dem Gig aushelfen kann. Da Torsten und ich Gitarristen sind und keiner fest auf den Bass umsteigen wollte, teilten wir uns den Job. Konny fragten wir auch fr diesen einen Gig. Er war natrlich bereit und so zogen wir das durch. Das hat sich dann so gut angefhlt und richtig Spa gemacht, dass wir seit Anfang 2012 in diesem Line Up zusammen sind. Nach dem es 2012/13 wieder so langsam Fahrt aufnahm, stand natrlich gleich im Raum, dass wir wieder was aufnehmen. Zum einen war Kalli aber mit Masters Of Disguise noch ziemlich eingespannt und das dritte Roxxcalibur Album stand ja auch an. Dadurch hat sich das leider immer wieder verzgert, aber den einen oder anderen Gig haben wir immerhin gespielt. 2016 haben wir dann mit den Aufnahmen zu "Still Misanthrope" angefangen und diese Anfang 2017 endlich abgeschlossen.

Was wollt ihr denn mit Cover und Titel aussagen, da steht ja kein "Thrash" drin im Titel wie bei euren Alben, was ist passiert? Eines eurer Demos hie ja auch "Misanthrope"!

Nach 10 Jahren kann man ja schon von einem Comeback reden. 2004 ging es mit unserem "Misanthrope" Demo fr uns richtig los. Daher fanden wir die Idee, uns an diesem Demo beim Titel und dem Layout zu orientieren ziemlich passend. Auch weil wir die Produktion, wie damals, auch wieder in die eigenen Hnde genommen haben. Man hrt den Aufnahmen auf jeden Fall an, das sie wieder etwas spontaner sind. Kalli hat durch die Produktionen mit Roxxcalibur und Masters Of Disguise viel Erfahrung sammeln knnen, wovon wir bei "Still Misanthrope" absolut profitiert haben. Ob wir beim nchsten Album wieder auf ein "Thrash" im Titel zurckgreifen, wird sich dann zeigen, wenn es soweit ist. Diesen Kreis mit den vier Skeletten findet man aber seit "Misanthrope" auf jedem Cover von uns, das soll auf jeden Fall so bleiben.

Warum gibt es nur vier Lieder und zwei Neuaufnahmen, hattet ihr nicht mehr Neues?

Es sind noch weitere Songs vorhanden, die aber noch nicht fertig ausgearbeitet sind. Wichtig war aber berhaupt etwas Neues in der Hand zu haben, um zu zeigen "Hey, wir leben noch", was der Opener "Its Alive" ja auch irgendwie aussagt. ? Die meisten Sachen sind auch schon ein paar Jahre alt. "Its Alive" habe ich zum Beispiel schon kurz nach meinem Ausstieg 2008 geschrieben. Auch "Fuck You Bastard" hat Kalli schon seit einigen Jahren im Gepck. "Holy Terror" und "The Oncoming Storm" waren auf unserer ersten richtigen CD, die leider keinen so optimalen Sound hatte. Vor allem der Gitarrensound war gelinde gesagt "sehr bescheiden". Da beide Songs ein fester Bestandteil unserer Setlist sind, wollten wir beide Songs einmal mit ordentlichem Sound festhalten.

Spielst du live / im Studio nun Bass oder Gitarre, da dein Kollege Torsten anscheinend auch Bass / Gitarre im Homepageinfo hat?

Das hat sich 2012 so ergeben, als Konny und ich wieder eingestiegen sind. Da wir ja keinen richtigen Basser in der Band haben, teilen sich Torsten und ich den Bass. In den Songs, in denen ich keine Leads spiele, hnge ich mir den 4-Saiter um. Live bauen wir die Setlist so auf, dass nur einmal in der Mitte die Instrumente getauscht werden.

Euer Line-Up ist ja recht bersichtlich von 1999 bis heute, du warst aber auch mal kurz weg, Drummer Konny auch! Wie kommt es das ihr wieder da seid, sonst fetzen sich oft smtliche Bands wie die Berserker und kommen nur wegen Geld wieder zurck (die Profis und Big Names)?

Es war nicht das Geld, es war das Freibier bei den Konzerten, was Konny und mich gelockt hat! Konny ist seinerzeit ausgestiegen, als bei seiner Frau das zweite Kind unterwegs war. Seine beiden Mdchen sind mittlerweile schon recht gro, so dass hier wieder etwas mehr Zeit ist. Die Probleme in der Band, die zu meinem Ausstieg gefhrt haben, gibt es auch nicht mehr. Kalli hat mich seinerzeit ja zu Roxxcalibur geholt und da war es mit dem Wiedereinstieg bei Abandoned nur ein kleiner Schritt. Konny hat sich anfangs noch etwas geziert, aber wir haben ihn nach dem ersten Gig einfach nicht mehr gehen lassen. Ansonsten machen wir das ja nur fr Ruhm und Ehre.

Wre es nicht mal Zeit die Seite www.gebolze.de in irgendwas mit Abandoned zu ndern oder luft das auch trotzdem das euch die Leute finden?

Wir hatten eine ganze Zeit lang noch Abandoned.info als Domain. Als ich die Band verlassen habe, hat sich niemand mehr um die Homepage gekmmert, so dass ich das wieder abgemeldet habe und nur Gebolze-Domain behalten habe. Zudem kannten die meisten Leute nur die Gebolze.de Adresse, die ja auch auf unseren T-Shirts immer verewigt ist. Heutzutage ist eine Homepage ja nur ein Add-On, denn das meiste luft ja mittlerweile via Facebook. Was natrlich auch seine Vor- und Nachteile hat, einiges aber schon sehr vereinfacht.

Live scheint ihr ja auch wieder Bock und etwas Zeit zu haben, denn ich habe schon von neuen Auftritten 2017 gehrt!?

Bock hatten wir immer, aber ohne eine aktuelle Verffentlichung kommt man nicht so leicht an Gigs. Besonders wenn einige Jahre nichts passiert ist. Es sind aber nicht nur fr 2017, sondern auch fr 2018 schon einige Gigs in der Planung. Es wird einige kleinere Festivals geben, bei denen wir spielen werden. "Still Misanthrope" kommt bisher berall sehr gut an, was sich direkt auf die Angebote fr Gigs ausgewirkt hat. Schn wre, wenn sich fr dieses Jahr noch etwas ergeben wrde, nchstes Jahr wird es aber definitiv etwas mehr werden.

Was plant ihr denn fr die Zukunft, oder lasst ihr mal alles auf euch zu kommen?

Mit der neuen EP ging es erst mal darum, etwas in der Hand zu haben, um an Konzerte zu kommen. Als nchstes sehen wir zu, das wir fr das nchste Album keine 10 Jahre brauchen. Wir wollen das nchstes Jahr schon angehen, insofern wir gengend gutes Material beisammen haben.

Das sind doch gute Aussichten!

<< vorheriges Interview
TWENTY DARK SEVEN - Dieses Mal eine Spur subtiler!
nchstes Interview >>
SINNER - Alles auf NEU!




 Weitere Artikel mit/ber ABANDONED: