Navigation
                
12. Dezember 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

Band
Titel
Autor
Homepage
>> Als E-Mail versenden
SIC ZONE
Gegen Hetereosexismus!
Thorsten Dietrich
www.siczone.de


Die Klner Formation Sic Zone hat sich nicht nur in meiner Gegend einen guten Ruf als Liveact gemacht und bringt nun unter neuer Flagge (Bret Hard Records) das zweite Studioalbum unter diesem Bandnamen "Re-Evil-Lotion" heraus. Da gab es fr uns nun mehrere Grnde bei Bandsprachrohr und Frontmann Patrick "PY" Fischer nachzuhaken.

Das ist nun das zweite Album unter dem Banner Sic Zone, krht irgendein Hahn noch nach A-Rise oder ist der Namenswechsel gut gelaufen wie ich denke?

Ja, ist gut gelaufen. Es gibt (natrlich speziell in Kln) noch Leute die dem Konzept A-rise noch hinterher trauern. Denen habe ich auch zu Ehren auf den Neuen Flyer fr die Kln Show noch einmal und wohl auch zum letzten Mal Ex-A-rise drauf drucken lassen. Ich bin allen, die uns damals untersttzt haben sehr dankbar und sehr froh, dass viele den neuen Weg mit uns gehen und die Welt zu einem besseren Ort machen wollen.

Das neue Album hat ja ein "ernstes" Artwork, aber sorry der Albumtitel klingt fr mich wie eine Parodie a la JBO. Was soll das?

Hehehe, it works. - Warum "Re-Evil-Lotion"? Es gab mehrere Titel zur Auswahl. Der Titel "Revolution" stand schon lnger im Raum, nur war der uns etwas zu einfach gestrickt und recht unkreativ. da kam die Idee "Re Evilution" auf. Und da entstand die Weiterentwicklung zu "Re-Evil-Lotion" und kam ins Gesprch, da sich immer mehr Leute bedanken das ihnen unsere Musik, durch schwere Zeiten hilft, sie von schlechter Laune befreit und ihnen einfach gut tue. Wie eine helfende Lotion. Ich als sehr groer Hannibal Lector-Fan verbinde den Begriff Lotion ("Schweigen der Lmmer") immer mit einem etwas faden Beigeschmack, aber es geht ja leider sogar so weit, dass wir jetzt extra Merch anfertigen lassen und zwar wirklich eine "Re Evil Lotion" - Angry Metal zum Eincremen!

Musikalisch fhrt ihr meiner Meinung nach den Weg des Vorgngers fort, oder siehst du hier schwere nderungen?

Oha ok, da bist du bis jetzt der erste, der das von der Platte sagt. Ich selber finde die Platte durch ihre unschne Enstehungsgeschichte als schwer emotionale Kost. Worin du recht hast ist, dass wir nicht an Bswilligkeit und Kraft verloren haben, aber dafr auch oft Verletzlichkeit ausleben und Trauer zulassen. Musikalisch ist die CD mehr Richtung kontrollierte Gewalt wrde ich fast sagen, aber die Geister streiten sich jetzt schon wieder ob es zu modern, zu oldschool, zu aggressiv, zu poppig, zu vertrackt, zu heavy, zu weich oder sogar zu abwechslungsreich ist. Es gibt nur eine Regel beim Hren von SIC ZONE: einmal reicht nicht! Wir sind wie die unangenehme Wahrheit. Die will man am Anfang nun mal nicht hren oder verstehen, aber schon beim zweiten Mal fllt der Groschen und man beginnt zu verstehen.

Ihr habt als Klner Band beim Klner Label Bret Hard unterschrieben, das klingt recht cool. Ist es sinnvoll das Label und seine Personen um die Ecke zu haben?

HEHEHEHE, fr mich schon. Ich bin echt gerne bei dem tollen Team von Bret Hard. Die Zusammenarbeit freut mich sehr und ich bekomme positive Reaktionen auf unsere neuen Ideen. Dann wei ich sofort ob es funktioniert. Die lieben Menschen von Bret Hard stehen hinter uns und ich bin der mit den vielen Ideen, der viel Abeit macht. z.b. kommt in ca vier Wochen der erste "Get Sic Get Free"-Sampler auf den Markt. Den habe ich zusammen mit Bret Hard organisiert. Der wird sehr bald auf die Menschheit losgelassen. ( 16 Bands inkl. Sic Zone )

Live seid ihr deutlich derber als auf Platte und habt meiner Meinung nach auch einen "Hau weg" mit rotem Licht, so dass Fotos immer Glckssache sind, dazu kommt auch mal eine abgefahrene Coverversion. Was planst du 2016?

Hau weg, hau zu! Ja, befinde ich als Gtesiegel! Aktuell sind wir im Aufbau fr die neuen Liveshows. z.B. kommt unsere Single "Burning" mit ins Set. Das neue Set beinhaltet ca fnf Songs von der neuen CD, ca. drei von der "Bear The Consequences" und natrlich den Song "Dust to Dust". Show technisch sind wir dran fr die Open Air-show rote Rauchbomben zu besorgen und fr die Exklusivshow in Kln lade ich zwei Musikfreunde ein (Sascha von Bleed und Thorsten von Sober Truth), denn beim Song "Burning" werde ich nur das Sic Zone- Redner Pult mit auf die Bhne zu nehmen und mich einfach mal gehen lassen, hehehe.

Visuell lasst ihr euch live immer was einfallen. Wo nimmst du da Inspiration her? Ich muss da immer an Bands wie Lizzy Borden, Slipknot, WASP und Konsorten denken, wer sind denn deine Einflsse?

Einflsse sind eher die Grundstimmung von Sic Zone und die Themen, die wir aufgreifen. Viel ist mit dem Thema Endzeit verbunden und mit dem Untergang unserer Gesellschaft, dem man ja gerade fast dabei zusehen kann wie hier und berall auf der Welt alles vor die Hunde geht. Viele Ideen sind die Verarbeitung meiner ngste. Ich stelle mich ihnen lieber als das sie mich kontrollieren. Lizzy Borden, Slipknot, WASP (lacht) davon hre ich gerade mal eine Band und dann auch nur die erste CD, ist alles nicht so ganz meine Baustelle. Wenn ich mich speziell von Bands inspirieren lasse, ist es eher aus der Gothicecke. Ich mag die Endzeitstimmung, die dort vorherrscht. Und mal ganz ehrlich, irgendwo hat man mal was gesehen, fand es gut und diese positive Erinnerung verdient ihren Platz in meinem knstlerischen Dasein.

Nicht nur beim Albumtitel muss ich mich am Kopf kratzen, auch bei neuen Promofotos mit dir und Schrotflinte am Mund im Hochzeitskleid. Wollt ihr damit schockieren und auffallen oder steckt da eine philosophische Bedeutung dahinter?

Das ist das Foto zum Song "Collapse" - Thema: Get Sic Get Free. Speziell in diesem Fall wollte ich einfach das Vorzeigebeispiel sein, dass man sich von allen Regeln befreien kann. Dennoch bin ich ja schon das schlechte Beispiel, sodass man sein kann wie man will. Das Thema Hochzeitskleid zieht sich ja durch das gesamte Booklet, die Grundidee dahinter ist eine klare Aussage gegen den Heterosexismus, der in unserer Gesellschaft vorherrscht. Ganz ehrlich, so oft sieht man Death- oder Thrash Metal Snger nicht in einem Hochzeitskleid. Das ist unser Zeichen gegen den gesellschaftlichen Sexismus, denn wir tolerieren jede Art der Nchstenliebe, solange keiner davon geschdigt wird.

Wie wichtig sind dir deine Texte?

Wichtig, das muss ich sagen. Sie sind fr mich persnlich wichtig, denn oft schreibe ich die Texte in einem emotionalen Chaos in mir und muss die ganzen negativen Gefhle aus mir raus lassen. Oft erschrecke ich mich selber wenn ich mich mit meinen Texten beschftige und denke oft selber: "Oh man gehe mal zum Arzt", was ja passend ist, den das tue ich ja jetzt. Thematisch ist bei den Songs von gesellschaftkritisch ( "Burning" / "Revolution" / "Diagnosis Mainstream") bis hin zur selbst Zerfleischung ( Fly / "Unforgiving" / "IMW") alles dabei.

Was sind die Plne fr die nhere Zukunft mit Sic Zone?

Erst mal wieder live unterwegs sein und die lieben Menschen, die uns untersttzen und denen ich dankbar bin, dass es sie gibt, nicht zu lange auf die neue CD warten lassen. Aber jetzt live spielen und unsere neue CD unter die Leute bringen und die Welt von negativer Energie befreien. Live sind wir dieses Jahr noch hier unterwegs:
10 Sep. 16 Marburg Compass
29 Okt. 16 Hamburg Pooca Bar
31 Okt. 16 Mendig The Last Stand
Wer sich traut uns zu buchen einfach anschreiben. Wir wrden uns freuen. Seid gut zueinander und hinterfragt immer erst einmal alles, was euch so vorgesetzt wird, denn es gibt immer einen Grund warum sie euch unterhalten wollen.

<< vorheriges Interview
WICKMAN ROAD - Blut ist dicker als Wasser!
nchstes Interview >>
FLOTSAM AND JETSAM - Der Beginn einer neuen ra!




 Weitere Artikel mit/ber SIC ZONE: