Navigation
                
23. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

Band
Titel
Autor
Homepage
>> Als E-Mail versenden
MAJESTY
Ehre, Freiheit und Metal!
Thorsten Dietrich
Homepage suchen ...



Majesty sind die deutsche Antwort auf Manowar und stehen dazu! Ihre Hymnen gehen so fort ins Ohr und mit "Sword & Sorcery" haben sie ihren Labeleinstand bei Massacre Rec. Jetzt heißt es die Metalwelt im Sturm zu nehmen, das Potenzial ist da. Ich sprach mit einem auskunftsfreudigen Tarek Maghary, Sänger und Gitarrist der Band.

Hi Tarek!
Wenn ich Euren Titel "Sword & Sorcery" lese, denke ich an Advanced Dungeons & Dragons Spiele, an Bard´s Tale oder andere alte oder neue PC Games, Brettspiele, Fantasyfilme. Steht Ihr auf so was?

Ja, schon. Vor allem Udo und ich lesen viele Fantasyromane. Mit Rollenspielen habe ich mich noch nicht so sehr beschäftigt. Ich schreibe übrigens gerade selber an einem Fantasyroman. Die Texte von den Songs "Sword & Sorcery" und "Aria Of Bravery" beziehen sich auch darauf.
Ich finde es einfach wahnsinnig spannend, sich im Kopf eine eigene Welt zu kreieren.

Ja.
Seht Ihr Euch als Fans von Manowar, ich denke, Ihr seid wie Wizard musikalisch und textlich auf jeden Fall beeinflusst! Wie kam es, dass deren Ex Gitarrist ein Solo auf "Heavy Metal" beisteuerte?

Ja, wir sind schon große MANOWAR Fans und ich würde sagen, dass ich ohne diese Band und deren Musik nicht der Mensch wäre, der ich heute bin, denn MANOWAR steht einfach für alle Ideale des Heavy Metals, und eben diese Ideale haben auch mein Leben geprägt.
Das mit Ross The Boss war natürlich eine sehr große Ehre für uns. Wir hatten den Song "Heavy Metal" bis auf das Solo fertig und ich hörte mir ihn an und fühlte, dass dieser Song ein magisches, großes Solo bräuchte. Da kam mir Ross in den Sinn, denn gerade dieser Mann war ja schon für enorm viele grandiose Solos verantwortlich. Wir haben ihn dann kontaktiert und er meinte, dass er den Song erst einmal hören wolle. Wir haben ihm dann eine Demoversion geschickt und er war davon begeistert. Sein Solo ist auf alle Fälle mehr als geil geworden.

Wird Eure in Eigenregie veröffentlichte Platte von einem Label wiederveröffentlicht?

Kann ich dir im Moment nicht sagen, aber wer weiß was kommt. Man kann die "Keep It True" bei Interesse immer noch bestellen. Sowohl auf unsere Homepage als auch bei den meisten Mailordern.

Ist auf jeden Fall ne gute Platte!!
Sorry, ich fand "Strong As Steel" gut, bis auf das "Staaark wie Stahl" Geträller. Viele Kumpels lachen heute noch, war das im Nachhinein ein Eigentor, oder sind wir die einzigen?

Nein, da seid ihr nicht die Einzigen. Es gibt da zwei Gruppen. Die einen finden den deutschen Teil voll kultig, die anderen voll peinlich. Ich hätte damals eh nie gedacht, dass das zu Diskussionen führen würde, ich fand, es würde dem Song eine gewisse Abwechslung geben. Na ja, auf der neuen Platte ist auf jeden Fall alles in englisch.

Gut so!!
Schafft Ihr es beruflich eine mehrwöchige Tour zu machen?

Wir werden jetzt im Herbst erstmals auf Clubtour gehen, die hauptsächlich an den Wochenenden stattfinden wird. Aber wenn eine größere Tour kommen sollte, und die Chancen dafür stehen gut, dann steht die Band natürlich an erster Stelle vor allem anderen.

Ihr setzt auf Klischees ohne Ende! Nehmt Ihr das alles Ernst?

Für uns selber sind das keine Klischees, sondern unsere Lebenseinstellung. Wir sagen in unseren Songs das aus, was wir denken und fühlen. Es wird immer Leute geben, die über unsere Einstellung und unsere Texte lachen werden, aber die kümmern uns nicht, weil sie nie verstehen werden, was Heavy Metal bedeutet.

Was sagst Du zu unqualifizierten Aussagen, wie die von POD in ner Metalzeitung: "Running Wild, Accept altbackener Kram, wer hört das noch?" (oder so ähnlich)

Zu Leuten, die das behaupten, sage ich nur vier Wörter: Fuck Off And Die!!!

So wenig? Schade, ich würde denen sagen in 2 Jahren seit ihr Poser out und Running Wild ist noch da, mit oder ohne Drumcomputer........
Was darf man bei Eurer Liveshow erwarten?

Für uns ist das Live spielen sehr wichtig, weil du da direkten Kontakt zu den Menschen hast und du spürst wie sie auf deine Musik reagieren. Was bei unser Show abgeht, dass kann man eigentlich gar nicht beschreiben, auf jeden Fall wollen wir den Leuten immer mehr als 100% geben. Ich hoffe, dass wir viele von euch auf der Tour sehen werden um eine geile Metalparty zu feiern.

Jaaaaaaaaaaaa, auf jeden Fall.
Viele Metalbands sind in den Charts. Savatage, Blind Guardian und Manowar sind oder waren ganz oben. Denkst Du, das schafft viele Nachahmer, die auf Kohle schielen?

Ist mir eigentlich egal, denn die Bands die diese Musik spielen nur um schnell Kohle zu machen werden über kurz oder lang untergehen und vergessen werden. Ich denke, dass die Fans sehr schnell merken, welche Bands Metal spielen, weil er von ihren Herzen kommt und welche Bands nur Geld scheffeln wollen. Du kannst kein Heavy Metal spielen, wenn du ihn nicht auch lebst.

Was denkst Du von Livealben, mit viel Overdubs oder roh, oder ist es Dir egal, solange die Atmosphäre stimmt?

Nach meiner Meinung sind zu viele Overdubs schlicht und einfach Fanverarsche. Wenn ich mir ein Album kaufe, auf dem "Live" steht, dann will ich darauf auch einen Liveauftritt mit all seine Ecken und Kanten hören.
Ich weiß da gibt es verschiedene Meinungen, aber ich glaube halt, dass du die Magie eines Konzertes nur einfangen kannst, wenn du es auch so lässt, wie es tatsächlich war.

Wusstest Du, dass Mike Portnoy von Dream Theater in jungen Jahren ne Combo
namens Majesty hatte?

Ja, wusste ich, aber da es die Band ja nicht mehr gibt, ist da wohl keine Verwechslungsgefahr gegeben. Ich denke, dass wir mittlerweile etabliert genug sind, dass die Leute den Namen MAJESTY mit uns in Verbindung bringen.

Bist Du Tarek der Chef? Du schreibst die Songs, singst, gibst Interviews und produzierst!

Also Chef würde ich nicht sagen. Es war halt schon immer so, dass ich die Songs schreibe, aber jeder bringt natürlich seine Ideen mit ein. Ich habe dann allerdings, da ich die Songs komponiert habe, das letzte Wort. Bei uns gibt es keine hierarchische Rangordnung, sondern wir sind in der Band alle wie eine Familie.

Also doch kein Diktator!
War es schwer Ken Kelly, den tollen Künstler, der auch die Manowar Cover macht zu bekommen! Ist das Bild für Euch gemacht worden?

Wir haben das Bild herausgesucht, weil es perfekt das aussagt, wofür wir stehen. Ken Kelly ist ein begnadeter Künstler und ich liebe seine Werke. Wir sind mit ihm dann in Kontakt getreten und haben uns für das Bild entschieden, welches das Gefühl unserer am besten Songs visuell machen würde.

Müssen Texte immer vom Töten und Krieg handeln? Ist das ne Metapher, oder Ernst? Ich finde so Texte oft o.k., es nimmt aber doch in letzter Zeit überhand, und mal ehrlich: Krieg ist scheisse! Oder geht es um den Kampf von Gut und Böse?

Ich denke, dass ein Metalsong einfach große epische Geschichten erzählen muss und unsere Songs beziehen sich ja nicht auf die Realität, denn Krieg ist wirklich scheiße, weil die Arschlöcher die ihn anzetteln meisten feige in ihren Bunkern hocken und unschuldige Menschen für ihre ideotischen Ziele sterben müssen. Bei uns geht es vielmehr darum, dass man für seine Freiheit und für seinen Weg zu leben kämpfen sollte. Ich lese wie gesagt auch viele Fantasyromane und auch da ziehen mutige Krieger für ihre Freiheit in die Schlacht und würden für ihre Kampfbrüder ihr Leben lassen.
Es geht bei unseren Songs um Werte wie Ehre, Freiheit und Mut, die ja auch die Heavy Metal Szene ausmachen.

Das sollten sie auf jeden Fall! Hoffe das lesen alle!
Was kommt in der nahen Zukunft?

Wir wollen auf jeden Fall so weitermachen wie bisher, was heißt, so oft wie möglich Live zu spielen und für Heavy Metal zu kämpfen. Ich hoffe, dass viele Metalheads in unser Album reinhören werden und der Band eine Chance geben, denn wir meinen es mit unserer Musik absolut ehrlich und wir spielen sie, weil wir Heavy Metal mehr als alles lieben.

Gutes Schlusswort!! All Hail To Majesty!! Ich hoffe viele schauen sich die Band live an!!!!!

<< vorheriges Interview
MAGELLAN - Verarbeitung persnlicher Gefhle
nchstes Interview >>
MASTERPLAN - Die neue Supergruppe am Metal-Himmel




 Weitere Artikel mit/ber MAJESTY: