Navigation
                
23. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

Band
Titel
Autor
Homepage
>> Als E-Mail versenden
PYRAMAZE
Jetzt als echte Band!
Peter Hollecker
www.facebook.com/pyramaze


Pyramaze

Wenn man bei einer Band von einer bewegten Vergangenheit sprechen kann, dann ist das ohne Zweifel Pyramaze aus Schweden. Die Liste derer, die auf das Besetzungskarussell gesprungen beziehungsweise von diesem heruntergehpft sind, wrde an dieser Stelle bei vielen nur fr Verwirrung sorgen. Dass Ex-Iced Earth Snger Matt Barlow darunter ist, soll dagegen nicht verschwiegen werden, denn der sorgte aufgrund des vorzglichen Albums "Immortal fr verdammt groe Schuhabdrcke und hinterlie eine Lcke, die erst einmal geschlossen werden mute. Dieses Unterfangen dauerte fast sieben Jahre, gelang jedoch mit dem neusten Streich "Disciples Of The Sun beraus zufriedenstellend. Wir verabredeten deshalb mit Gitarrist Jacob Hansen einen Gesprchstermin, den er gut erholt wahrnahm und den Fans Auskunft ber den Stand der Dinge im Hause Pyramaze gab.

Ich komme gerade aus dem Urlaub und habe mich sehr gefreut, da ein deutsches Magazin Interesse an unserer Band zeigt. Also, schie los mit deinen Fragen.

Gerne doch. Du bezeichnest Pyramaze also als Band. Die ersten beiden Alben wurden mit Lance King eingespielt, danach durfte Matt Barlow ran. Auch verschiedene viele andere Mitglieder kamen und gingen. Hrt sich daher mehr nach einem Projekt denn nach einer Band mit festem Gerst an. Erzhl uns doch mal deine Geschichte mit Pyramaze und vielleicht bringst du noch etwas Licht in das Labyrinth.

Okay, ich will es mal versuchen, haha. Also ich kam ja auch erst vor knapp vier Jahren zur Band, also 2011. Dabei lebe ich gar nicht in Schweden, sondern in Ribe. Das ist in Dnemark, aber das nur am Rande. Als damals Matt Barlow nach dem phantastischen "Immortal die Band verlie, entstand scheinbar wirklich so etwas wie ein Vakuum, obwohl ich Verstndnis fr Matts Entscheidung habe, zu Iced Earth zurckzukehren. Ist ja irgendwie verstndlich, allein wenn man sich den Status von Iced Earth so ansieht. Egal, denn es gab einen Nachfolger von Matt, und zwar Urban Breed. Die Band tourte sogar mit ihm zusammen mit Volbeat! Kurz darauf schlug das Schicksal ein weiteres mal zu, denn Hauptsongwriter, Gitarrist und Bandkopf Michael Kammeyer hat sich entschieden, dem Musikbuiseness adieu zu sagen um ein normales Leben zu fhren. Er legte seine Prioritten auf seine Familie und die Kinder und hinterlie geschockte Musiker! Das geschah Anfang des Jahres 2011. Dann verlie auch Bassist Niels Kvist die Band und Toke, Morten, Urban und Jonah blieb nichts anderes brig, als nach einem neuen Gitarristen und Songwriter zu suchen. Also riefen sie mich an. Ich mu vielleicht dazusagen, da ich die Jungs von Anfang an kannte, denn ich war an den bisherigen Alben schon beteiligt, und zwar als Produzent und Mixer. Auerdem habe ich schon zusammen mit Michael Kammeyer an den frhen Demos gearbeitet. Ich kenne also die Arbeitsablufe und viele Internas, weshalb ich den Jungs einfach meine Dienste Gitarrist und Songwriter anbot. Wir setzten uns zusammen und haben schnell entschieden, da das eine gute Entscheidung sei. Danach fingen wir mit dem Schreiben von neuen Songs an und machten uns an die Arbeit. Urban fhlte sich mit diesen neuen Sachen jedoch nicht sehr wohl und zog es vor, mit anderen Projekten weiter zu machen. Es blieb uns nichts anderes brig, als auch ihn ziehen zu lassen, aber wir vertrauten unserem starken Material. Ich erinnerte mich an einen coolen und extrem starken Snger einer norwegischen Band namens Crossnail, deren Album ich kurz zuvor gemischt habe. Ich schickte ihm ein paar neue Songs von uns zu und fragte, ob er Lust htte bei uns einzusteigen. Der Rest ist Geschichte.

Was macht Terje so besonders, denn Matt hat ja schon groe Spuren hinterlassen?

Ach weit du, ich bin kein Freund davon, zwei grundverschiedene Snger miteinander zu vergleichen, das ist nicht fair. Terje ist ein groartiger Kerl, der mit einem groen Talent gesegnet ist. Ich habe wirklich vorher noch nie mit so einem Snger zusammengearbeitet. Er singt so, als meinte er jedes Wort persnlich, er lebt quasi die Musik. Dazu hat er diesen herrlich melancholischen Unterton in seiner Stimme, er klingt lter als er in Wirklichkeit ist, haha! Ich bin der festen berzeugung, da Terje whrend der Arbeiten am Album gewachsen ist und ihm zu einem gewissen Glanz verholfen hat. Der Junge ist ein Segen fr die Band und ist die perfekte Lsung, mit ihm geht Pyramaze in die richtige Richtung!

Dann ist Pyramaze jetzt eine richtige Band?

Pyramaze

Definitiv! Wir sehen uns jetzt als Band. Ich wei da die ersten Alben anderes vermuten lieen, vor allem weil die Jungs nicht oft live gespielt haben. Auch das haben wir vor zu ndern, wir wollen raus auf die Bhnen und die Fans treffen. Die vielen positiven Reaktionen auf unser neues Album machen uns auch Hoffnung, da das gelingen wird. Auerdem arbeiten wir jetzt schon mit Hochdruck an Songs fr ein nchstes Album, das im nchsten Jahr verffentlicht werden soll. Also, mit uns wird noch zu rechnen sein und ihr drft noch einiges erwarten.

Eine Gemeinsamkeit bei allen bisherigen Alben von Pyramaze sind die wirklich sehr schnen Cover Artworks. Wer zeichnet sich denn im wahrsten Sinne des Wortes fr das aktuelle Cover verantwortlich?

Der Typ heit Alex, ist Russe und arbeitet fr Mayhem Project. Er machte schon viele Sachen fr groe russische Bands, aber tatschlich ist er sonst auf der Welt leider nicht sehr bekannt. Das sollte sich hoffentlich bald ndern. Wir teilten ihm den Titel mit und unser Keyboarder Jonah steuerte ein paar Ideen bei. Wir waren vom perfekten Ergebnis berrascht, vor allem da er unseren Wizard aus "Immortal ins Bild integriert hat. Einfach groartig!

Wie wrdest du denn die Einflsse aus musikalischer Sicht beschreiben, die bei Pyramaze aktuell eine Rolle spielen?

Ich glaube, dass wir alle in der Band selber sehr vielfltige und unterschiedliche Musik hren, so dass die Einflsse sehr variabel sind. Wie auch immer, wenn wir Songs fr Pyramaze schreiben, befinden wir uns mitten in "Metal-Land, obwohl wir uns nicht davor scheuen, auch ein paar poppige Elemente mit einflieen zu lassen. Fakt ist auf alle Flle, dass wir all diese Einflsse dazu benutzen wollen im Bestreben danach, einen perfekten Rock Song zu schreiben. Toke zum Beispiel kann fast alles auf der Gitarre spielen, auch Klassik und bringt sein ganzes Wissen in die Musik mit ein. Es ist nun mal so, dass wir zur Zeit drei richtig starke Songwriter in der Band haben, was uns von den frheren Pyramaze unterscheidet, man kann sagen dass wir eine neue Band geworden sind. Ich denke, da man das unserem neuen Album auch anhrt, es ist vielschichtig und von einem Metal Song bis hin zu einer Up-Tempo Halbballade ist alles vertreten, was der Melodic Metal Fan gerne hrt. Was aber genauso wichtig ist, dass wir selbst unsere Musik auch gerne mgen und wir dementsprechend voll dahinter stehen. Das ganze Musik-Biz ist so schnelllebig, morgen kann schon alles vorbei sein, wie wir ja alle aus der Vergangenheit gelernt haben. Von daher bin ich froh, dass Toke, Jonah und ich ein Team geworden sind, dass Pyramaze eine gute Basis fr die Zukunft gebaut haben.

Wofr wir euch alles erdenklich Gute wnschen! Und wenn euer nchstes Album qualitativ genauso stark wird wie "Disciples Of The Sun, brauchen wir dahingehend auch keine Bedenken zu haben.

<< vorheriges Interview
GLORIA VOLT - Die Akkus und die Bierksten sind voll!
nchstes Interview >>
WIRTZ - Leicht kann doch jeder!




 Weitere Artikel mit/ber PYRAMAZE: