Navigation
                
19. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

Band
Titel
Autor
Homepage
>> Als E-Mail versenden
GRAND DESIGN
Schweden sind Perfektionisten
Martin Stark
www.granddesignrocks.com


Gitarrist Janne Stark (u.a. OVERDIVE) ist vor allem in seiner Heimat kein Unbekannter und blickt auf zahlreiche Verffentlichungen zurck. Der Schwede plaudert ber das Genre, die Aufbruchstimmung bei Grand Design und seine Heimat als Hort der gepflegten Rockmusik. Melodic Rock in bester DEF LEPPARD-Tradition ist in guten Hnden!

Auch wenn Stark erst mit dem aktuellen Album zum Line-up der schwedischen Melodic Hardrocker gehrt, reichen seine Verbindungen zur Band bis in die Anfnge zurck. Er zeichnet fr das Logo, den Bandnamen sowie den Albumtitel fr das Debt verantwortlich. Auch das eine oder andere Gast-Solo geht bereits auf den Locomotive Breath-Veteranen zurck:

Zwei frhere Bandmitglieder, die auch bei den Power Metallern Wolf aktiv sind, mussten sich entscheiden und als Grand Design dann einen neuen festen Gitarristen brauchten, fiel die Wahl schnell auf mich, zumal Snger Pelle und mich eine lange intensive Freundschaft verbindet.

GRAND DESIGN

Stark bringt schlielich Drummer Magnus Ulfstedt ins Spiel. Und fertig ist das neue Line-Up, welches sich auf die Fahnen schreibt, die guten alten Zeiten wieder aufleben zu lassen. Thrill Of The Night verbindet gekonnt Melodien, Gitarren und eine an die glorreichen Stadionrock-Zeiten erinnernde Produktion wie sie beispielsweise Def Leppard oder Bryan Adams Ende der Achtziger und zu Beginn der Neunziger pflegten. Star-Produzent Mutt Lange drfte stolz sein, fhren die Nordlichter doch in gewisser Weise diese Tradition konsequent fort.

Da kann und will ich gar nicht widersprechen, auch wenn wir natrlich schon versuchen eine gewisse Eigenstndigkeit in unsere Songs zu stecken, aber ja, wir lieben diesen opulenten Bombast-Sound. Ich glaube Def Leppard haben mit ihren letzten Platten gezeigt, dass sie stilistisch nicht mehr zurckgehen mchten oder knnen.

Zudem griffen die Schweden bei zwei Nummern auf bewhrte Melodic-Nachhilfe zurck. Erik Martensson (Eclipse, W.E.T.) steuerte ein Fnftel des Materials bei und das in bemerkenswert kurzer Zeit.

Erik schaute ein, zwei Nachmittage im Studio vorbei und pltzlich hatten wir diese Nummern. Er ist ein alter Freund und speziell ein langjhriger Band-Kollege von unserem neuen Drummer Magnus Ulfstedt, da die beiden schon lange in einer gemeinsamen Cover-Band spielen.

Auch speziell an der Live-Front soll es nach dem Willen der Band richtig krachen. Ein Feld, dass viele hnlich gelagerten Truppen meist (zwangslufig) vernachlssigen (mssen).

Endlich ziehen alle an einem Strang und in der neuen Besetzung haben wir jetzt schon mehr gespielt, als die frheren Inkarnationen der Band fr die ersten beiden Platten zusammen. Das fhlt sich sehr gut an und gibt dir einen zustzlichen Kick.

Der Umstand, dass mit Pelle Saether der Bandgrnder und Snger gleichzeitig auch mehr oder weniger im Alleingang fr die Produktion verantwortlich zeichnet, stellt fr dessen Gitarristen kein Problem dar, funktioniert doch die Trennung der beiden Rollen gut.

Er ist sich dieser Aufgabe bewusst und arbeitet schon seit jeher derart. Auf der anderen Seite aber besitzt er eine klare Vorstellung davon, wie Grand Design zu klingen hat. Wir bringen uns mit individuellen Qualitten und Fhigkeiten ein, aber ist es nicht immer so, dass es in jeder Band einen oder zwei Visionre gibt, die vorangehen und einen klaren Plan fr das Soundgewand besitzen.

GRAND DESIGN

Der passionierte Plattensammler schlgt dabei aber nchtern die Brcke von der guten alten Zeit ins Hier und Jetzt. Kommt man mit Musik heutzutage allgemein - und mit eher retro gewandtem (Nischen-)Sound schon gar nicht - wirtschaftlich auf einen grnen Zweig, so kann man angesichts der immer grer werden "alles gratis"-Mentalitt in der Gesellschaft nur den Kopf schtteln.

Viele meiner sogenannten Freunde fragen immer mal wieder, ob ich denn etwas Neues verffentlicht habe und wenn ich bejahe wird locker erwhnt, das sie es sich dann auf einschlgigen Seiten downloaden wrden. Ich frage dann immer, ob sie auch noch meine Auto-Schlssel dazu haben mchten.

Richtig, konsequent wre das! Das Land der Elche ist ebenfalls das Land dem Abba und Europe entstammen, ganz zu schweigen von der ganzen Schar der neuen Generation von (Rock-)Bands wie H.E.A.T., Crazy Lixx oder Houston, um nur einige zu nennen.

Wir Schweden sind Perfektionisten und dazu grundstzlich mit wenig Selbstvertrauen ausgestattet. Deshalb glaube ich ist Schweden so dermaen gro auf der Rock-Landkarte, denn wenn eine Band endlich rausgeht und ein Album aufnimmt oder gar live spielt, dann sind sie schon richtig gut.

Natrlich sind auch seitens der Regierung finanzierte Frderprogramme, die es jedem jungen Schweden ermglichen, ein Instrument zu erlernen oder mit seiner Band einen kostenlos zur Verfgung gestellten Proberaum zu nutzen, ein Grund fr die berproportionale Prsenz der Schweden in Sachen Metal, Hard und Melodic Rock. Janne Stark muss es wissen, schreibt er doch neben all seinen Bands und Projekten gerade an einem umfangreichen Wlzer zum Thema der Geschichte von Rock und Heavy Metal in Skandinavien. Der Schwede kennt also auch die theoretische, journalistische Seite, was einem Musiker sicher zum Vorteil geraten drfte. Grand Design gehren mit Sicherheit zu der Speerspitze jenes schwedischen Melodic-Phnomens.

<< vorheriges Interview
DESERTED FEAR - Death Metal Victory!
nchstes Interview >>
GOTTHARD - Erfolg ist nichts Selbstverstndliches!




 Weitere Artikel mit/ber GRAND DESIGN: