Navigation
                
25. November 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

King Kong Collection
Titel King Kong Collection
Produktion/Vertrieb Kinowelt Home Entertainment
Homepage www.kinowelt.de
Veröffentlichung 04.02.2010
Laufzeit 257:00 Minuten
Autor Christian Schfer
Bewertung 14 von 15 Punkten
>>Als E-Mail versenden
ber den Sinn von Neuauflagen und Wiederverffentlichungen alter, weitgehend bekannter Filmklassiker lsst sich trefflich streiten. Im Falle der "King Kong Collection" ist dies jedoch nicht der Fall, denn neben dem bereits auf DVD erhltlichen Streifen "King Kong und die weie Frau" ("King Kong", USA 1933) erleben "King Kongs Sohn" ("Son of Kong", USA 1933) und "Panik um King Kong" ("Mighty Joe Young", USA 1949) im Februar ihre DVD-Premiere.

King Kong, der starke Riesengorilla mit dem weichen Herzen, war das erste fr die Leinwand erfundene Monster der Filmgeschichte. Im Gegensatz zu diversen Werwolf-, Vampir-, Mumien- und sonstigen Ungeheuern gab es fr ihn weder eine Roman- noch Comicvorlage. Die Tricktechniker Willis O'Brien und spter Ray Harryhausen schufen mit diesem Affen zudem das erste Filmungeheuer, das nicht von einem Menschen gespielt wurde und setzten so erstmals Spezialeffekte im Kino ein. "Panik um King Kong" war 1950 der Oscar-Gewinner fr die besten Spezialeffekte!

Die uralte Geschichte von der Verschiedenheit der Geschlechter, von darauf beruhenden Missverstndnissen und daraus erwachsenden Tragdien, von (unbewussten) Dingen, die man besser in Ruhe gelassen htte, aber auch der leichtfertige und verantwortungslose Umgang des Menschen mit der Natur, seine Angst und Intoleranz gegenber Fremdem und seine Flucht in die Gewalt- all dem verlieh King Kong Gestalt.
Die so entstandene Variation des zeitlosen Romanstoffs von der zarten Frau und dem wilden Mann, der Schnen und dem Biest hat bis heute Nichts an Charme und Faszination eingebt und ist auch nach ber 70 Jahren noch uerst sehenswert. Bewegend
und beeindruckend zugleich ist die Mimik, die der missverstandene und vom Menschen bel traktierte und zur Notwehr provozierte King Kong zeigt. Kann eine Kunstfigur mehr Gefhl und Menschlichkeit? Wohl kaum. Oder: nein. Sicher nicht.

King Kong, der die Genres Monster-, Action-, Abenteuer- und Liebesfilm vereinte und dem Blockbuster der heutigen Zeit vorausgriff, ist ein unerreichtes Meisterwerk. Erschreckend, anrhrend, witzig, nachdenklich, poetisch und mit scheinbar unvereinbaren Gegenstzen spielend: Kultur und Natur, Zivilisation und wilde Barbarei, Liebe, die sich ber die Grenzen von Klasse und sogar Rasse erhebt.

Die King Kong Collection aus dem Hause Kinowelt vereint alle drei King Kong-Klassiker in einem edlen und sehr schn gestalteten DigiBook.
Auch wenn die beiden Nachfolger von "King Kong und die weie Frau" nicht an die Klasse dieses Film heranreichen, so sind auch sie wahre Meisterwerke der Stop-Motion-Technik und beeindrucken mit einzigartigen Actionszenen, die heutzutage ohne Zuhilfenahme uerst leistungsfhiger Computer berhaupt nicht denkbar wren.

Uneingeschrnkte Kaufempfehlung!
<< vorheriges Review
Amitiville Horror 3D
nchstes Review >>
The End


Zufällige Reviews