Navigation
                
18. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

Bullet - Auge um Auge (Re-Release)
Titel Bullet - Auge um Auge (Re-Release)
Produktion/Vertrieb Epix/Indigo
Homepage www.indigo.de
Alternative URL www.epix.de
Veröffentlichung 08.01.2010
Laufzeit 92:00 Minuten
Autor Alexander Meyer
Bewertung 8 von 15 Punkten
>>Als E-Mail versenden
Dieser Streifen von 1996 wird nach 2003 nun zum zweiten Mal neu aufgelegt. ber die Grnde dafr lsst sich trefflich spekulieren, da es sich nicht gerade um einen Klassiker der Filmgeschichte handelt. Ich schtze, dass Hauptdarsteller Mickey Rourke durch seinen jngst unverhofften Erfolg mit "The Wrestler" als Zugpferd eingespannt werden soll, zumal der Gute auch noch fr das Drehbuch verantwortlich ist.
Darin erzhlt er die Geschichte des heroinabhngigen Butch (Rourke selbst), der nach acht Jahren im Knast nach Brooklyn/New York zurckkehrt. Seine ersten Stunden in Freiheit verbringt er im Drogen- und Gewaltrausch. Die Resozialisierung im amerikanischen Hochsicherheitsgefngnis scheint nicht nur misslungen, sondern hat Butch vllig traumatisiert. Es kommt wie es kommen muss und er wird von den Geistern der Vergangenheit eingeholt und zwar in Form von Tank (Tupac Shakur), dem Gangsterboss, der mit Butch noch eine Rechnung auf Leben und Tod offen hat.
Mickey Rourke ist bekanntlich Experte in der Verkrperung verkrachter Existenzen, wahrscheinlich weil er auch im richtigen Leben eine recht tragische Figur abgibt. Vor 14 Jahren war sein Gesicht zwar noch nicht von etlichen ("Schnheits-")Operationen entstellt, seine Mimik setzt er in "Bullet" trotzdem kaum ein - zumal er die meiste Zeit eine Kopfbedeckung trgt, die er tief ins Gesicht gezogen hat. Dafr glnzt Mick durch einen super durchtrainierten Krper. Schauspielerisch wird er von Adrien Brody und Ted Levine, die seine durchgeknallten Brder spielen, jedoch klar bertroffen.
Alles in allem ist "Bullet" ein Gangsterdrama im Retrolook mit guter Besetzung, vorhersehbarer Story und schonungsloser Gewaltdarstellung (FSK 18). Der Rap-Soundtrack ist fr die MY REVELATIONS - Zielgruppe nicht wirklich attraktiv, strt aber auch nicht weiter.
<< vorheriges Review
Small Town Secret - Was passierte letzte [...]
nchstes Review >>
The Call 3 - Final


Zufällige Reviews