Navigation
                
24. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

Dream a little Dream
Titel Dream a little Dream
Produktion/Vertrieb Epix Media/ Indigo
Homepage Homepage suchen ...
Veröffentlichung 23.10.2009
Laufzeit 114:00 Minuten
Autor Marco Fertig
Bewertung 9 von 15 Punkten
>>Als E-Mail versenden
Bobby und Dinger sind zwei Jungs in den besten Flegeljahren und stehen kurz vorm Highschool-Abschluss. Dummerweise verliebt sich Bobby in die Freundin seines Kumpels Joel, und das, obwohl er selbst eine Freundin hat. Als Bobby eines Nachts mit seiner groen Liebe Lainie zusammenstt, passiert das ausgerechnet im Garten des alten Ehepaars Coleman und Gale. Die beiden fhren gerade ein Experiment durch und sind beim Zusammensto just verschwunden. Colemans Geist lebt in Bobby weiter und Gales in Lainies. Leider wei nur Bobby etwas davon, denn Coleman und er treffen sich regelmig in seiner Traumwelt. Von dort versucht Coleman zu seiner geliebten Gale zu kommen, was aber nur Bobby im realen Leben schaffen kann und muss, denn sonst sind die beiden fr immer getrennt.
Was sich anhrt wie eine der unzhligen Krpertausch-Komdien, entpuppt sich als etwas doch vllig anderes. Zwar sind hier die beiden 80er Teenie-Recken Corey Haim ("Lost Boys", "Watchers") und Corey Feldman ("Lost Boys", "Gremlins", "Stand by me") an Bord, aber von deren gngigen Rollen hebt sich der Film ber die Laufzeit ziemlich ab. Vielmehr handelt es sich um ein romantisches, kleines Werk mit dramatischen Einflssen, was uns Regisseur Marc Rocco, der lediglich vier Filme gedreht hat, hier prsentiert. "Dream a Little Dream" erzhlt uns die Liebesgeschichte der vier Personen, handelt aber auch vom ganz normalen Wahnsinn, dem man als Teenager so begegnet: Prfungsstress, rger mit den Eltern, die erste Liebe, die Schulschlger, usw. Das Alles wird untermalt mit richtig coolen 80er Songs, wie es der Zeit geziemt (Otis Redding, Van Morrison, REM?). Neben den beiden Coreys erleben wir noch Jason Robards ("Spiel mir das Lied vom Tod"), Harry Dean Stanton ("Twin Peaks"), Meredith Salenger und Piper Laurie. Also ein Spitzencast, fr einen liebevollen, und eigentlich recht unbekannten, Film der Golden 80s. Fr Fans der Zeit allein schon wegen der Klamotten und Frisuren Gold wert!
<< vorheriges Review
Spider-Man - Die komplette dritte Staffe [...]
nchstes Review >>
Original Spider Man - Staffel 1-Vol.3


Zufällige Reviews