Navigation
                
16. Dezember 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

Underdogs
Titel Underdogs
Produktion/Vertrieb Eurovideo
Homepage www.eurovideo.de
Veröffentlichung 26.02.2009
Laufzeit 90:00 Minuten
Autor David Lang
Bewertung 10 von 15 Punkten
>>Als E-Mail versenden
In einem Projekt der JVA sollen Labrador-Welpen von Hftlingen zu Blindenhunden ausgebildet werden. Ausgerechnet der gewaltbereite Moskovitch, genannt Mosk, wird gegen seinen Willen mit 5 anderen Strafttern zu dem Experiment verdonnert. Der hat jedoch nichts anderes als sein Krafttraining und die dazu gehrigen Meisterschaften im Gefngnis im Kopf. So bringt der Sturkopf mit seinem Verhalten sowohl die anderen Teilnehmer als auch das gesamte Projekt in Gefahr. Doch als "sein" Hund durch eine fahrlssige Handlung seinerseits in Gefahr schwebt, erwacht Moskovitchs sensible Seite. Der "harte Kerl" durchlebt eine interessante Wandlung.
Ohne kitschig zu werden oder gro auf die Trnendrse zu drcken zeichnet Regisseur Jan Hinrik Drevs das Bild eines Einzelgngers, der Stck fr Stck zu sich selbst und seinen Gefhlen findet. Dabei verzichtet Drevs dankenswerterweise auf Rckblicke in Mosks Vergangenheit, sondern beleuchtet ausschlielich das Hier und Jetzt des Querkopfs. Damit gibt er dem Zuschauer die gleiche Chance, die auch die Hunde den Insassen geben, nmlich den Menschen statt den Straftter zu sehen und unvoreingenommen auf diesen zu zu gehen.
Ein sehenswerter Film aus Deutschland... nichts Alltgliches.
<< vorheriges Review
To Kill A King
nchstes Review >>
Die Geschichte der Pornografie


Zufällige Reviews