Navigation
                
24. April 2018 - Uhr
 
Die Kolumne

Sergeant Rex - Nicht ohne meinen Hund (Blu-ray)
Titel Sergeant Rex - Nicht ohne meinen Hund (Blu-ray)
Produktion/Vertrieb Universum Film GmbH
Homepage Homepage suchen ...
Veröffentlichung 12.01.2018
Laufzeit 115:00 Minuten
Autor Marco Fertig
Bewertung 9 von 15 Punkten
>>Als E-Mail versenden
Als ich die Hlle des Films in der Hand hielt, muss ich ehrlich gestehen, dass ich keine sonderlich groen Erwartungen an einen Titel namens "Sergeant Rex - Nicht ohne meinen Hund" (!!!) hatte. Wer zur Hlle sich solche dmlichen Titel ausdenkt wrde ich gerne wissen, zumal der Originaltitel Megan Leavey lautet, und von eben jener real existierenden Ex US Marine Soldatin handelt! Ja, die hatte auch eben jenen Hund Rex an der Seite, mit dem zusammen sie Einstze an der Front hatte, aber es geht primr eben um Megan, nicht wie in "Scott & Huutsch" oder "Mein Partner mit der kalten Schnauze" nur um den Vierbeiner. Das mal vorweg. Ja die Story soll sich tatschlich so zugetragen haben, allerdings sind mir keine Einzelheiten bekannt, so dass der Wahrheitsgehalt nicht vollstndig geklrt werden kann, wohl aber, dass das Grundgerst der Geschichte wahr ist.

Besagte Megan lebt hier in New York, oder besser gesagt in einem Vorort von dort. Um ihrem Alltag zu entkommen entschliet sie sich zu den Marines zu gehen. Dort durchlebt Megan die Ausbildung und trifft auf den beraus aggressiven Schferhund Rex. Sie entwickeln sich zu einem guten Team, woraufhin die beiden in den Irak geschickt werden. Rex soll dort als Bombensprhund ttig sein, und Megan wird ihn fhren. Der Ernst des Lebens hlt schnell Einzug, aber das Team arbeitet erfolgreich zusammen. Doch die Zeit im Irak bietet natrlich auch viele Gefahren, und es geht stets um Leib und Leben...

Natrlich geht man gen Ende des Films wieder ausgetretener Pfade, aber es bleibt stets realistisch und nachvollziehbar. Regisseurin Gabriela Cowperthwaite hat mit ihrem Spielfilmdebt bewiesen, dass ein solcher Film auch funktioniert, wenn er nicht als Komdie ausgelegt ist, und zudem eher auf den Menschen als auf die tierische Seite fokussiert ist. Wirklich Neues wird sowohl in der Ausbildung, als auch dann im Kriegsszenario freilich nicht geboten, aber insgesamt bleibt "Sergeant Rex - Nicht ohne meinen Hund" stets unterhaltsam und auch nicht vllig spannungsfrei. Das liegt mitunter auch immer bei den Darstellern selbst, und mit Kate Mara fand man auch eine Schauspielerin, die der Sache gewachsen ist. In weiteren Rollen sind aber ebenso bekanntere Gesichter wie Will Patton, Tom Felton, Bradley Whitford, Geraldine James oder Common zu sehen. Als Ausbilderin schaut auch die echte Megan Leavey mal ganz kurz vorbei. Die Blu selbst bietet eine gute Bild- und Tonqualitt, whrend in den Extras neben Trailern nur eine kurze Featurette zu finden ist. Schade, etwas mehr zum realen Hintergrund wre hier vielleicht nett gewesen.
<< vorheriges Review
Valerian - Die Stadt der tausend Planete [...]
nchstes Review >>
Tdliches Verlangen (Blu-ray)


Zufällige Reviews