Navigation
                
24. April 2018 - Uhr
 
Die Kolumne

Die Super-Cops - Allzeit verrückt! (Blu-ray)
Titel Die Super-Cops - Allzeit verrückt! (Blu-ray)
Produktion/Vertrieb Universum Film GmbH
Homepage Homepage suchen ...
Veröffentlichung 24.11.2017
Laufzeit 107:00 Minuten
Autor Marco Fertig
Bewertung 10 von 15 Punkten
>>Als E-Mail versenden
Dany Boon ist im Bereich französischer Komödien seit dem Megaerfolg von "Willkommen bei den Sch'ties" sicherlich nicht mehr wegzudenken. Bereits da führte er neben der Hauptrolle die Regie, und zeichnete sich auch fürs Drehbuch verantwortlich. Bei "Nichts zu Verzollen" und "Super-Hypochonder" lief dies nach gleichem Schema ab, und nun ist Boon mit "Die Super-Cops - Allzeit verrückt!" abermals für Regie, Buch und eine der Hauptrollen verantwortlich. In diesem französischen Kinohit dreht es sich aber nur sekundär um Boon, der hier als Ausbilder einer Polizei-Sondereinheit namens RAID spielt. Hauptakteur ist Johanna, eine junge Polizistin aus Leidenschaft. Ihres Zeichens auch Tochter des Innenministers, der ihr auch sogleich einen Posten im Trainingsteam von RAID verschafft. Dumm nur, dass Johanna zwar voller Tatendrang ist, aber eben auch die Unfähigkeit in Person. Ausbilder Froissard stößt schnell an die nervlichen und körperlichen Grenzen, doch das ist noch nicht alles. Johanna strebt nach Größerem, und hat sich der Jagd nach dem Terroristen Leopard verschrieben.

Natürlich sind die Filme von Dany Boon nicht die Neuerfindung des Komödienfachs, allerdings muss ich sagen, dass ich mich bei all seinen Werken (ob aus seiner Hand, oder mit ihm als Darsteller) gut unterhalten gefühlt habe. Bei "Die Super-Cops - Allzeit verrückt!" verhält sich das genauso, auch wenn bei der Lauflänge von 107 Minuten durchaus mal kleine Längen aufkommen. Dafür zünden die meisten Gags durchaus, und vor allem Boon gefällt mir in seiner Rolle als knallharter Ausbilder wirklich gut. Alice Pol als Johanna lässt auch nicht viel meckern, und der Rest des Ensembles ebenso nicht. Handwerklich auf gewohntem Niveau bietet der Film das, was man schon aus "Die Nackte Kanone" und ähnlich gelagerten Streifen kennt, nur eben mit einer Frau in der Rolle des Chaos-Polizisten. Die Actionszenen wurden ebenso passend eingefangen, und letztendlich bleibt dies eine weitere Komödie aus dem Boon-Universum, von deren Art sicherlich noch einige folgen werden. Wer damit was anfangen kann, wird auch "Die Super-Cops - Allzeit verrückt!" spaßig finden. Die Blu-ray bietet den Film in guter Bild- und Tonqualität, im Bonusbereich finden sich ein paar kurze Interviews, Bloopers und eine viertelstündige B-Roll, neben den obligatorischen Trailern.
<< vorheriges Review
Die Erfindung der Wahrheit (Blu-ray)
nächstes Review >>
Terminator 2 Tag der Abrechnung 3D (Blu [...]


Zufällige Reviews