Navigation
                
13. Dezember 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

Doctor Who - Der Film (Blu-ray)
Titel Doctor Who - Der Film (Blu-ray)
Produktion/Vertrieb Pandastorm / Universal
Homepage www.drwho.de/
Veröffentlichung 31.03.2017
Laufzeit 94:00 Minuten
Autor Thorsten Dietrich
Bewertung 12 von 15 Punkten
>>Als E-Mail versenden
"Doctor Who" als Film? Die britische TV-Kultserie war in den 90ern am Pausieren wegen schlechter Quoten. Nun taucht als Blu-ray ein richtig interessanter TV-Film mit dem Doktor auf, der aus dem Jahre 1994 stammt und den Doktor in die USA des Jahres 1999 katapultiert! Wie kommt es? Sein Erzfeind der Master wurde hingerichtet und der siebte Doktor (Sylvester Mc Coy) soll seine berreste mit der Tardis nach Gallifrey bringen. Doch die berreste des Masters entweichen aus der Urne, erzeugen einen Absturz und der Doktor landet in einer Gangschieerei in den USA, genauer gesagt in San Francisco. Im Krankenhaus will die hbsche und engagierte rztin Grace Holloway (Daphne Ashbrook) ihn retten, hlt seine zwei Herzen fr eine berbelichtung des Rntgengertes und ttet ihn aus Versehen, anstatt ihn zu retten, kann ja passieren. So wacht der leicht verwirrte und junge achte Doktor (Paul Mc Gann), eine Mischung aus dem jungen Thomas Gottschalk und Roger Daltrey) im Leichenschauhaus aus und muss sich erst mal erinnern und zurechtfinden. In der Zwischenzeit hat sich der Master den Krper eines Rettungsassistenten / Pflegers (Eric Roberts) geschlichen und will den Doktor finden um sich dessen Krper und viele Leben anzueignen. Dieser muss die fesche rztin berzeugen ihm zu helfen und das fhrt natrlich zu einem richtigen Abenteuer.
Der Film zielt von der Machart massiv auf das US-Publikum ab, der Master agiert in Sachen Klamotten und Auftreten fasst wie eine redseligere Version des "Terminators" und vom britischen "Doctor Who" und seinen Spleens ist wenig geblieben, aber genug um das Ganze gut zu finden. Der Streifen macht auch wegen der imposanten Tardis Kulisse und der recht dsteren Ausrichtung Laune, kann aber nicht mit dem Reboot des 21. Jahrhunderts mithalten.
Der achte Doktor ist in Fankreisen dank vieler Hrspiele und Conventions immer noch sehr beliebt , was diese getunte DVD (Upscaling) rechtfertigt auf der massig Platz ist, so dass die Bonussachen alle auf eine blaue Scheibe passen. In Sachen Bonusmaterial gibt es wieder tolle Hintergrundberichte, Outtakes, alternative Szene und insgesamt fnf (!) Stunden Material plus ein informatives Booklet mit deutschen und englischen Texten und Vorwrtern von Darstellern und dem Drehbuchautor. Auch wenn "Doctor Who - der Film" recht amerikanisch wirkt, ist er fr Fans eine tolle Sache! Eigentlich schade, dass Paul Mc Gann nur noch eine kurze Rolle in der Miniepisode "Die Nacht des Doktors" (2013) hatte!
<< vorheriges Review
Voll Verkatert (Blu-ray)
nchstes Review >>
Doctor Foster (Blu-ray)


Zufällige Reviews