Navigation
                
14. Dezember 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

Operation Anthropoid (Blu-ray)
Titel Operation Anthropoid (Blu-ray)
Produktion/Vertrieb Universum Film GmbH
Homepage Homepage suchen ...
Veröffentlichung 27.01.2017
Laufzeit 121:00 Minuten
Autor Marco Fertig
Bewertung 13 von 15 Punkten
>>Als E-Mail versenden
Der britische Regisseur Sean Ellis hat bislang nicht gerade viele Filme in seiner Vita stehen, dafr aber immerhin prmierte wie "Cashback" und den Horrorstreifen "The Broken", oder das bisher hierzulande noch nicht erschienene Crime-Drama "Metro Manila", welches fr den Oscar eigereicht (aber nicht nominiert) wurde. 2016 meldete sich Ellis dann mit dem Geschichts-Thriller "Operation Anthropoid" zurck, der nun fr die Heimkinos erscheint. Angesiedelt zur Zeit des Zweiten Weltkrieges dreht sich der Film um das Attentat auf SS-Obergruppenfhrer Reinhard Heydrich. Dieser wurde 1941 mit der Endlsung der Judenfrage betraut, und leitete 1942 die Wannsee-Konferenz in Berlin. Zu dieser Zeit war Heydrich auch als Reichsprotektor von Bhmen und Mhren eingesetzt, und der britische und tschechoslowakische Geheimdienst bereiteten die "Operation Anthropoid" vor: Den Tod Reinhard Heydrichs. Dafr wurden zwei im britischen Exil lebende Agenten per Fallschirm ber der Tschechoslowakei abgeworfen, mit dem Ziel Kontakt zum Widerstand herzustellen, Heydrichs Gewohnheiten zu studieren, und das Attentat auszufhren. Dies ist die Geschichte von Jozef Gabicik und Jan Kubis.

Ellis greift dabei recht kategorisch auf die historischen Fakten zurck, und verleiht den beiden Agenten durch die renommierten Darsteller Cillian Murphy ("Transcendence", "The Dark Knight Rises") und Jamie Dornan ("Fifty Shades of Grey", Serie "The Fall") eindringlich Gestalt. Die beiden ergnzen sich in ihren Rollen wirklich gut, aber auch der restliche Cast kann sich mehr als sehen lassen, allen voran Toby Jones ("Die Tribute von Panem", "Dame, Knig, As, Spion") als Gesicht des Widerstands. Die erste Hlfte des Films ist zwar eher ruhig gehalten, und befasst sich mit der Landung und dem Kontakt knpfen und Ausspionieren, aber schon hier bleibt die Geschichte durchgehend spannend. Das Attentat selbst ist auch nicht typisch ans Ende des Films gesetzt, da Ellis hier erfreulicherweise etwas mehr Weitsicht beweist. Er legt viel Wert darauf zu zeigen welche tdlichen Folgen das Attentat auf Heydrich (brigens das einzige gelungene Attentat, welches von einer Regierung an einem ranghohen Nazi verbt wurde) fr die Bevlkerung hatte. Action ist hier, hnlich Operation Walkre, nicht Ziel des Films, aber wohldosierte Szenen sind dennoch enthalten, vor allem im Showdown. Zimperlich geht es hier ebenso nicht zur Sache, was sich vor allem in den Feuergefechten und einer Folterszene zeigt. Wer ein Faible fr solch historische Stoffe hat, kommt um "Operation Anthropoid" jedenfalls nicht herum, und auch sonst kann man den Streifen bedenkenlos empfehlen. An der Ausstattung wurde hier nicht gespart, und auf Authentizitt groen Wert gelegt. Bleibt nur die Frage wieso es keine Kinoauswertung gab. Das Bild der Blu-ray weist ein relativ sichtbares Korn auf, was aber als Stilmittel gebraucht wurde, der Ton kann voll und ganz berzeugen, und im Bonusbereich findet sich ein sehenswertes Making-Of.
<< vorheriges Review
Ancient Aliens - Neue Erkenntnisse
nchstes Review >>
Rocket Man - Der Beste aller Zeiten


Zufällige Reviews