Navigation
                
19. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

Schwarzach 23
Titel Schwarzach 23
Produktion/Vertrieb Studio Hamburg Enterprises
Homepage Homepage suchen ...
Veröffentlichung 02.12.2016
Laufzeit 180:00 Minuten
Autor Marco Fertig
Bewertung 12 von 15 Punkten
>>Als E-Mail versenden
Die deutsche TV-Krimilandschaft ist mageblich geprgt vom sonntglichen "Tatort", wobei da mittlerweile auch nicht mehr alle Ermittlerduos fr die ntige Unterhaltung sorgen. Neben so manch anderem Versuch der ffentlich-rechtlichen Programme, den Zuschauer vor dem schnarchenden Ende vor dem TV zu bewahren (was nur all zu oft misslingt), konnten beispielsweise die "Eberhofer-Krimis" durchaus fr Verzckung meinerseits sorgen! "Winterkartoffelkndel", "Dampfnudelblues" und "Schweinskopf al Dente" machten vor wie bajuwarische Verbrechensbekmpfung aussehen muss, damit Laune aufkommt! Nun kommt das ZDF mit der Eigenproduktion "Schwarzach 23" daher, die bereits mit zwei Teilen ("die Hand des Todes", "die Jagd nach dem Mordsfinger", beide auf dieser DVD enthalten) aufwartet, und ich muss gestehen, ich war skeptisch. Maximilian Brckner und Friedrich von Thun als Vater und Sohn einer Familie von Polizisten, die am besagten Schwarzach 23 wohnt, und zusammen in Kriminalflle verstrickt werden? Hm naja. Viel bayerische Glckseligkeit am Kchentisch und beschauliche Landschaften? Mitnichten. Regisseur Matthias Tiefenbacher (etwaige Folgen "Tatort", "Der Tel-Aviv-Krimi") versteht sein Geschft, und schickt uns in geschickt konstruierte Geschichten, die nicht nur ber ihre Besetzung berzeugen, sondern etwaige Genres miteinander kombinieren, und obendrein mit intelligenten Dialogen zu berzeugen wissen. Dabei ist "Schwarzach 23" weit mehr als ein schlichter Krimi, sondern gespickt mit schwafzem Humor und skurrilen Einfllen. Fall eins ist fr die kurze Laufzeit von 90 Minuten vielleicht etwas vollgestopft mit Informationen und Einfllen, whrend der zweite Fall das Tempo wieder etwas herausnimmt, aber beide Folgen machen wirklich richtig Spa und lassen die Vorfreude auf mehr Material dieser verquasten Familie Germinger absolut steigen! Wie bei solchen Verffentlichungen typisch, findet sich kein Bonusmaterial auf der Scheibe.
<< vorheriges Review
Pel - Der Film (Blu-ray)
nchstes Review >>
Modus - Der Mrder in uns - Staffel 1


Zufällige Reviews