Navigation
                
12. Dezember 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

Pelé - Der Film (Blu-ray)
Titel Pelé - Der Film (Blu-ray)
Produktion/Vertrieb Ascor Elite Home Entertainment
Homepage Homepage suchen ...
Veröffentlichung 09.12.2016
Laufzeit 107:00 Minuten
Autor Marco Fertig
Bewertung 10 von 15 Punkten
>>Als E-Mail versenden
Die Brüder Jeff und Michael Zimbalist stehen maßgeblich für Dokumentationen, die sie obendrein auch produzieren, schneiden, die Kamera führen und bei denen sie auch meistens die Drehbücher schreiben. Darunter befindet sich auch die preisgekrönte Arbeit "Favela Rising" oder "The Two Escobars". In ihrem neuesten Werk "Pelé - Der Film" blieben sie, wie man bereits erahnen kann, ihrem Hang zu realen Personen und Ereignissen treu. Sie drehten diesmal nicht im Dokustil, sondern bereiteten das Leben des Weltfußballers und der Fußballikone Pelé als Spielfilm auf. Dabei richten sie das Hauptaugenmerk erst einmal nicht auf die spielerischen Erfolge im großen Stadion, sondern auf die Kindheit von Edson Arantes de Nascimento. Mit seinen Freunden zu kicken ist schon seit jeher seine Leidenschaft, durch die ärmlichen Verhältnisse, in denen er und seine Eltern leben, ist er oft gezwungen seinen Eltern bei ihren Tätigkeiten zu helfen. Bei einem Tournier fällt er einem Talentscout auf, und seine Karriere beginnt Formen anzunehmen. Mit 17 steht Pelé in der brasilianischen Nationalmannschaft, und seine Laufbahn zum besten Fußballer aller Zeiten ist in vollem Gange.

Natürlich ist "Pelé - Der Film" kein Werk voller Überraschungen, was in der Natur der Sache liegt. Die Geschichte unseres Fußballstars dürfte selbst Leuten, die sich nur marginal mit dem Thema beschäftigen, kein Geheimnis sein, und dennoch funktioniert der Film richtig gut. Die Darsteller sind hierzulande unbekannt (außer eventuell Seu Jorge, bekannt aus "City of God"), aber zweckmäßig besetzt. Es geht eben um Fußball, und um diesen adäquat auf den Bildschirm zu bringen, kommt es logisch nicht auf die maximale Mimik eines gestandenen Schauspielers an. Und die Szenen auf die es ankommt, die sportlichen Highlights, die haben die Zimbalists gekonnt eingefangen. Die anfangs gelungene Einbindung Edsons Freunde und Familie verliert sich jedoch gegen Ende hin zusehends, was schade ist, und weicht dem Ballsport selbst im Grunde völlig. Im Endeffekt ist "Pelé - Der Film" aber natürlich ein gelungenes Biopic über eine Legende der Sportwelt, was sicher nicht nur Fußballfans auf eine gut gelaunte Reise nach Brasilien mitnehmen kann. Qualitativ befinden sich das Bild und der Ton der Blu-ray auf gutem Niveau, während sich der Zuschauer bei den Extras mit ein paar Trailern begnügen muss.
<< vorheriges Review
Skiptrace (Blu-ray)
nächstes Review >>
Schwarzach 23


Zufällige Reviews