Navigation
                
15. Dezember 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

CSI  Das Finale
Titel CSI Das Finale
Produktion/Vertrieb Universum Film GmbH
Homepage Homepage suchen ...
Veröffentlichung 26.08.2016
Laufzeit 85:00 Minuten
Autor Marco Fertig
Bewertung 10 von 15 Punkten
>>Als E-Mail versenden
Die amerikanische Crime-Serie "CSI: Den Ttern auf der Spur", oder ab Staffel 12 dann "CSI: Vegas", ist sicher eine der langlebigsten Serien dieser Art (2000 bis 20015), und zudem Vorreiter fr mannigfaltige Vertreter und Trittbrettfahrer an Serien, die im Abendprogramm diverser Sender so laufen. Die Serie selbst bekam mit "CSI: Miami", "CSI: New York" und "CSI: Cyber" drei Ableger spendiert, die mittlerweile alle ebenfalls wieder eingestellt wurden, wobei die ersten beiden durchaus sehr erfolgreich liefen. Sechs Computerspiele wurden ebenso unters Volk gebracht, sowie ein abschlieender TV-Film mit dem Titel "CSI: Das Finale". Dieser 2015 entstandene Streifen erscheint nun hierzulande auf DVD. Bevor das Team von Ermittler D. B. Russel abtreten darf, gilt es noch einen besonders kniffligen Fall zu lsen. In einem Casino in Las Vegas reit ein Selbstmordattentter mehrere Menschen mit einer Bombe in den Tod. Die Ermittlungen fordern dem Team alles ab, da es darum geht die Hintermnner der Aktion dingfest zu machen. Dabei gibt es auch ein Wiedersehen mit Gil Grissom, Sara Sidle und Catherine Willows, was frhe Fans der Serie freuen drfte. Wer "CSI: Vegas" bisher verfolgte, der wird sich ber diesen Abschlufilm freuen, nicht zuletzt weil viele Serien ja leider kein adquates Ende spendiert bekommen. Hier kann sich der Fan ber ein gelungenes Finale freuen, das in Form einer Doppelfolge auch in der Laufzeit berzeugen kann. Der Fall selbst befindet sich auf dem Niveau der gewohnten "CSI"-Folgen, wurde aber durchaus gekonnt mit den Schicksalen und dem weiteren Verbleib der Protagonisten verwoben.
Bild- und Tonqualitt der DVD sind auf gutem Niveau, interessant drfte fr viele auch der Bonusbereich sein. Hier finden sich neben dem Audiokommentar des Serienerfinders Anthony E. Zuiker noch etliche Deleted Scenes, Featurettes und natrlich einige Trailer.
<< vorheriges Review
The Model
nchstes Review >>
Ein Mann namens Ove


Zufällige Reviews