Navigation
                
21. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

Hemingway - Große Geschichten
Titel Hemingway - Große Geschichten
Produktion/Vertrieb Studio Hamburg Enterprises
Homepage Homepage suchen ...
Veröffentlichung 04.07.2016
Laufzeit 210:00 & 210:00 Minuten
Autor Marco Fertig
Bewertung 12 von 15 Punkten
>>Als E-Mail versenden
Obwohl er bereits seit 55 Jahren nicht mehr unter uns weilt, gilt er nach wie vor als einer der bedeutendsten Schriftsteller der Neuzeit: Ernest Hemingway. Der Pulitzer- und Literaturnobelpreisträger war jedoch nicht nur ein begnadeter Autor mit eigenwilligem Schreibstil, sondern vor allem ein Lebemensch. Er nahm als Kriegsberichterstatter an drei Kriegen teil, jagte Großwild in Afrika, war Hochseeangler, er suchte stets das Abenteuer, und auch den Alkohol. Seit meiner Kindheit verbinde ich mit Hemingway schon immer einen Mann, oder besser gesagt ein Gesicht: Das von Schauspieler Stacy Keach. Er war es, der unter der Regie von Bernhard Sinkel, die Hauptrolle in der TV-Mini-Serie "Hemingway" übernahm, und uns in über sechs Stunden Laufzeit in die Welt dieses Menschen mitnimmt. Die einzelnen Stationen seines Lebens werden gut beleuchtet, und man bekommt ein Bild über die Person Hemingway und sein Schaffen. Sicherlich bleiben manche Dinge unbeleuchtet oder sind etwas weniger drastisch dargestellt, wie es der Meister selbst gerne gehabt hätte, aber um sich einen Überblick zu beschaffen gibt es wohl keine bessere Möglichkeit. Sinkel drehte diese internationale Produktion mit einem ziemlichen Aufwand! In sieben Ländern und an Originalschauplätzen ließ er seine Darsteller antreten, 35 Millionen Dollar verschlang das Unterfangen damit. Es hat sich gelohnt, um so realitätsnah wie möglich zu bleiben. Schön, dass dieses Format mit der DVD "Hemingway - Große Geschichten" nochmals neu aufgelegt wird, nachdem die alte Scheibe Out of Print war. Neben dem Film in Deutsch und Englisch liegt noch ein 16-seitiges Booklet bei, und ein Interview mit Regisseur Sinkel ist als Bonus obendrein mit an Bord. Für Fans, oder jene die es noch werden wollen, definitiv einen Kauf wert!
<< vorheriges Review
Die Ludolfs - Das Schrottimperium schläg [...]
nächstes Review >>
Scharfe Täuschung


Zufällige Reviews