Navigation
                
20. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

Dirty Trip - Mississippi Grind (Blu-ray)
Titel Dirty Trip - Mississippi Grind (Blu-ray)
Produktion/Vertrieb Ascot Elite Home Entertainment
Homepage Homepage suchen ...
Veröffentlichung 11.12.2015
Laufzeit 108:00 Minuten
Autor Thorsten Dietrich
Bewertung 5 von 15 Punkten
>>Als E-Mail versenden
Ein Zockerdrama ohne viel Action und Spannung ist "Dirty Trip" im Original "Mississippi Grind" mit dem bekannten US-Mimen Ryan Reynolds als Zocker Curtis und dem Briten Ben Mendelson als chronischen Pleitegeier und Suchtspieler Gerry der einen Riesenberg Schulden hat und verzweifelt versucht an 25.000 $ heran zu kommen, damit er sich in ein Pokerspiel in New Orleans einkaufen kann. Das kann er nur mitspielen in dem er mal Geld mitgehen lsst. Als er Curtis trifft denkt er, dass es mglich sei zu gewinnen und macht mit ihm gemeinsame Sache, was beide durch eine Reihe schbiger Clubs und Zockerhhlen oder ber die Rennbahn fhrt. Dazu gibt es diverse Enttuschungen und viel Gerede in diesem Roadmovie.
Ich bin ehrlich der gut gespielte Streifen ist stinkelangweilig trotz guter Darsteller und realistisch wirkenden Kulissen! Nach vier Anlufen habe ich es geschafft den Film zu Ende zu schauen da ich dreimal dabei eingeschlummert bin.Der Streifen ist definitiv zu lang!
Das Bild passt zu Tristesse der Handlungsorte und ist einer blauen Scheibe nicht ganz wrdig.
<< vorheriges Review
Father Brown - Staffel 3
nchstes Review >>
Bus 657 (Blu-ray)


Zufällige Reviews