Navigation
                
25. November 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

Alarm für Cobra 11 - Staffel 35 (Blu-ray)
Titel Alarm für Cobra 11 - Staffel 35 (Blu-ray)
Produktion/Vertrieb Universum Film
Homepage www.cobra11-fanclub.de/
Veröffentlichung 19.06.2015
Laufzeit 180:00 & 180:00 Minuten
Autor Thorsten Dietrich
Bewertung 12 von 15 Punkten
>>Als E-Mail versenden
Alles beim Alten bei "Cobra 11"? Jein! Die Besetzung ist nach dem Einstieg von Semir Gerkans neuem Partner Alex in der letzten Staffel ist gleich geblieben! Auch die dunklere und weniger Comedy-lastige Ausrichtung (wie früher kurzzeitig mit Gedeon Burkhard) ist glücklicherweise geblieben. Die fortlaufende Hintergrundhandlung war noch in der letzten Staffel eine Verschwörung, jetzt geht es um einen aggressiven Staatsanwalt der hoch hinaus will und die beiden Supercops abservieren möchte Ansonsten ist Alles beim Alten geblieben. Leider gibt es nach Kollege Hotte vor einigen Jahren wieder den Verlust eines alten Kollegen des Stammpersonals zu vermelden, was auch sehr theatralisch und wie im US-Actionfilm aufgezogen wird. Wieder einmal sind die Folgen für dieses eng gestrickte Genre und die 45 Minuten Laufzeit von den Themen sehr abwechslungsreich und einige mehr oder weniger prominente Gaststars sind auch an Bord. Ich habe auch den Eindruck man versucht die Handlung nicht mehr ganz so simpel zu halten und etwas Tiefe auch durch private Probleme zu kreieren. Privat haben sich Semir und seine Frau Andrea zusammen gerauft und sind wieder ein Paar, doch Semirs nach dem Tod der Eltern bei ihm lebende Tochter aus seiner früheren Beziehung macht Stress, während Kollegen Jenny auch Probleme hat und Alex einer alten Liebe nachtrauert. Nerd Hartmut und die Chefin kommen in dieser Staffel für meinen Geschmack etwas zu kurz, dafür wird eine die Polizisten beratende Psychologin eingeführt. Der Hammer ist die abschließende Folge deren Inhalt aus verschiedenen Blickwinkeln erzählt wird, ein Stilelement das in vielen US- Serien genutzt wird. Ebenso der alte Trick die Folge mitten in einer Handlung anfangen zu lassen und dann wenn es spannend wird zum Anfang der Geschichte mit einem Untertitel wie "24 Stunden zuvor" zu springen. Dieses Stilelement wird in den letzten Jahren nicht nur bei "Cobra 11" etwas überstrapaziert. Hoffentlich machen die Schauspieler Erdogan Atalay und Vincent Kiefer noch weiter.
Abschließend möchte ich noch die nicht uninteressanten aber zusammenfassend nur 15 Minuten kurzen Extras mit Blicken hinter die Kulissen erwähnen die sonst nie an Bord waren und auch dieses Mal viel üppiger hätten ausfallen können!
Ich freue mich jetzt schon auf Staffel 36! Ton und Bild sind einer Blu-Ray natürlich würdig.
<< vorheriges Review
Die Frau in Schwarz 2 - Engel des Todes [...]
nächstes Review >>
Wild Card (Blu-ray)


Zufällige Reviews