Navigation
                
24. November 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

Terror in Tokio Vol. 1 (Blu-ray)
Titel Terror in Tokio Vol. 1 (Blu-ray)
Produktion/Vertrieb Universum Film GmbH
Homepage Homepage suchen ...
Veröffentlichung 29.05.2015
Laufzeit 137:00 Minuten
Autor Marco Fertig
Bewertung 11 von 15 Punkten
>>Als E-Mail versenden
Die Fangemeinde der japanischen Animes in Deutschland scheint Stck fr Stck doch etwas zu wachsen, umso erfreulicher, dass dadurch immer mehr der Werke aus dem fernen Osten auch bei uns synchronisiert erscheinen. So auch die 11-teilige Miniserie "Terror in Tokio" von Shinichiro Watanabe, der bereits fr Sachen wie "Cowboy Bebop" oder "Samurai Champloo" zustndig war, und nun bei uns auf in zwei Teilen auf Blu-ray erscheint. "Terror in Tokio" Vol. 1 enthlt die ersten sechs Episoden der Serie, die sich um zwei Jugendliche dreht, die in der besagten japanischen Stadt terroristische Anschlge verben. Diese werden vorher durch Internetvideos und darin enthaltenen Anspielungen und Rtseln angekndigt, jedoch tappen die Behrden im Dunkeln. Daher wird der in Ungnade gefallene Polizist Shibazaki, aber auch eine Einheit des amerikanischen FBI auf den Fall angesetzt, um knftige Anschlge zu verhindern. Bei den Ermittlungen findet man heraus, dass die sich "Sphinx" nennende Terrorgruppe anscheinend an einem Plutoniumdiebstahl beteiligt war, und die Zeit drngt die Rtsel zu lsen. Erfrischend an dieser Serie ist natrlich erst einmal, dass es hier keine bernatrlichen Wesen, Cyborgs, fremde Welten oder Tentakelmonster gibt. Nein, die Geschichte spielt auf unserer Erde, in einer realistischen Welt mit lebensnahen Protagonisten. Ein reiner Thriller ist das Ganze jedoch nicht, es spielen durchaus auch Dramaanteile mit hinein, und vielleicht auch ein klein wenig Coming of Age. Insgesamt geht die Handlung recht flott voran, ohne dass man jedoch das Gefhl hat nicht mitzukommen, oder dass es berfrachtet wirkt. Die Zeichnungen sind sehr gelungen, und die Figuren werden ausreichend charakterisiert. Auch an der deutschen Synchro kann man nicht meckern, womit man "Terror in Tokio" Vol. 1 dem Animefan empfehlen kann, sofern dieser hier keine ausufernden Gewaltarien erwartet, denn darauf setzt Watanabe hier berhaupt nicht. Schade ist natrlich, dass man die Folgen nicht gleich alle in eine Verffentlichung gepackt hat, zumal ja lediglich noch fnf Folgen fehlen um die gesamte Geschichte erzhlt zu haben. So erscheint im nchsten Monat dann Vol. 2, mit der man dann das Ende der Serie genieen kann. Die Blu-ray erscheint im Schuber mit Booklet als Limited Special Edition, ob es diese spter auch als normale Amaray geben wird, ist mir bis dato nicht bekannt.
<< vorheriges Review
Der Koch (Blu-ray)
nchstes Review >>
Code 37 - Staffel 2


Zufällige Reviews