Navigation
                
18. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

The Little Girl (Blu-ray)
Titel The Little Girl (Blu-ray)
Produktion/Vertrieb 3 L Homevideo
Homepage www.3l-homevideo.de
Veröffentlichung 20.03.2014
Laufzeit 96:00 Minuten
Autor Peter Hollecker
Bewertung 13 von 15 Punkten
>>Als E-Mail versenden
Ich liebe einfach das spanische Kino, vor allem wenn es sich dabei um so kluge, intensive und spannende Filme wie diesen hier handelt, so viel kann ich schon mal vorab vermelden. Meine absoluten Faves, wahrscheinlich bis in alle Ewigkeit sind "Pans Labyrinth", dicht gefolgt von "Das Waisenhaus". Doch das sind Fantasy-Gruseler mit guten Geschichten, "The Little Girl" aus dem Jahr 2012 ist dagegen ein reines Psycho-Drama, allerdings auch mit einer hervorragenden und vor allem tief bewegenden Story! Die Lehrer Daniel und Laura sind glcklich verheiratet, jedoch fehlt zu ihrem perfekten Leben noch ein Kind. Eines Tages taucht Mario, ein alter Freund von Daniel in der Schule auf, der ihn bittet, ihm zu helfen und seine Tochter Julia kennenzulernen. Da sich die beiden allerdings seit vielen Jahren nicht mehr gesehen haben, lehnt Daniel den Wunsch ab. Kurz darauf begeht Mario Selbstmord. Diese Suizidszene allein gestaltet sich ungeheuer intensiv und verstrend, wie ich es selten in Filmen gesehen habe. Mehr mchte ich dazu allerdings nicht verraten, weil es wichtig fr die weitere Geschichte ist. Auf der Beerdigung lernen Daniel und Laura dann Julia kennen und nehmen das Mdchen zur Pflege bei sich zuhause auf. Laura ist von der Kleinen total verzckt und strebt eine Adoption an. Doch Julia erinnert Daniel immer wieder an ein Kindheitstrauma, das er zusammen mit Mario erlebt hat und er verndert sich zusehends...Der Grund des Traumas wird im Verlauf des Films in Rckblenden, die sich meist in der Erinnerung von Daniel abspielen, langsam erzhlt und spiegelt den wahren Horror eines tragischen Unglcks wider. In vielen Szenen, wie die in Daniels Traumsequenzen, erzeugt Regisseur Antonio Chavarias dabei intensive, kalte und verstrende Bilder, die keine blutigen Special-Effects bentigen, um ihre volle Wirkung beim Zuschauer zu erzielen. Aber wie gesagt, der Star des Films ist die Story, die bis zum tragischen Finale dieses fiese Gefhl aufrecht erhlt, dass das alles gar nicht gut enden kann! Oder etwa doch? Die groen Themen, die in "The Little Girl" (FSK 16) angesprochen werden lauten Verdrngung, Eifersucht und Verarbeitung von schlimmen Erlebnissen. Lat euch also nicht vom effekthaschenden Cover verwirren (..."das ist kein Br"...), das einen schnden Horrorfilm la "Das Omen" vorgaukeln mchte. Auch werden in diversen Internetkaufhusern absolut unpassende Pressezitate verwandt, die sogar eine Komdie anpreisen sollen! Da sollte die Verleihfirma bitte mal Profis ans Werk lassen und keine Stmper, die sich den Film noch nicht einmal angesehen haben knnen, um so einen Schwachsinn zu verzapfen! Denn das hat dieses absolut empfehlenswerte Psycho-Drama nicht verdient. Doch der Film selbst kann nichts dafr, das ist groes Kino mit Langzeitwirkung!
<< vorheriges Review
Der Teufelsgeiger (Blu-ray)
nchstes Review >>
Casa De Mi Padre (Blu-ray)


Zufällige Reviews