Navigation
                
17. Dezember 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

Nashville
Titel Nashville
Produktion/Vertrieb Winkler Film / AL!VE AG
Homepage www.winklerfilm.de
Veröffentlichung 26.04.2013
Laufzeit 154:00 Minuten
Autor Johannes Albert
Bewertung 8 von 15 Punkten
>>Als E-Mail versenden
Obwohl die 70er schon lange vorbei sind, gibt es genug Filme, welche an diese einzigartige Zeit erinnern und tglich werden es mehr. So auch der 1975 erschienene und nun auf DVD verffentlichte Streifen ''Nashville'', bei dem Robert Altman Regie fhrte und dafr sogar fr einen Oskar nominiert wurde.
Die Handlung spielt sich, wie der Titel schon verrt, in Nashville ab, der damaligen Hauptstadt der Western und Country Musik und erzhlt ber einige Tage hinweg episodisch die Geschichte von 24 fiktiven Menschen whrend der Wahlkampfkampagne eines erfundenen Politikers und den Vorbereitungen zur 200 Jahr Feier des USA. Darunter tummeln sich ein Plattenboss, Musikjournalisten, ein Country Star und solche, die einer werden wollen. Dabei dreht sich die gesamte Thematik um Western Musik und wie die Protagonisten mit ihr in Verbindung stehen.
Somit wre die grobe Handlung schon mal in knapper Form geklrt. Stellt sich nun noch die Frage, ob man dieses Werk in der heutigen Zeit noch braucht, oder ob man besser einen weiten Bogen um ''Nashville'' machen sollte. Als positiven Punkt kann man auf jeden Fall schon mal den Soundtrack erwhnen, der ziemlich gut den Flair der damaligen Zeit widerspiegelt und fr den der Film sogar einen Oskar bekam. Durch die immer wieder wechselnden Handlungen bekommt man als Zuschauer jedoch leicht Probleme, dem roten Faden durchgehend zu folgen und die einzelnen Hauptfiguren in Zusammenhang zueinander zu bringen. Hinzu kommt, dass es whrend dem Film nicht gerade viele Spannungsbgen gibt und die Geschichten mehr oder weniger vor sich hin pltschern. Es passiert sozusagen nicht sehr viel whrend den 154 Minuten, sodass sich der ein oder andere vermutlich schnell langweilen wird.
Trotzdem gibt es genug Kritiker, die ''Nashville'' voller Enthusiasmus loben und ihn als Meisterwerk betrachten. Ich muss gestehen, dass ich diese Meinung aus den oben genannten Grnden nicht ganz teilen kann. Der Film mag zwar ein herausragendes Werk seiner Zeit sein, aber ich denke kaum, dass er viele Herzen der heutigen Gesellschaft erobern kann. Somit entpuppt sich ''Nashville'' als ein Streifen, der vermutlich eher bei Kennern und Liebhabern von diesem Zuspruch finden wird. Als Bonusmaterial auf der DVD gibt es ein Interview und ein Audiokommentar mit Robert Altman, sowie den Trailer des Films.
<< vorheriges Review
Mass Effect Paragon Lost (Blu-ray)
nchstes Review >>
Hardcastle & Mc Cormick - Die komplette [...]


Zufällige Reviews